Statistik
Besucher jetzt online : 147
Benutzer registriert : 20780
Gesamtanzahl Postings : 1028497
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Deepsky interstellare Objekte
 Beobachtungsaufruf: Flyby 2003 UV11, 29./30 Okt
 Neues Thema
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 4

PeterSurma
Meister im Astrotreff

Germany
564 Beiträge

Erstellt am: 28.09.2010 :  20:51:16 Uhr  Profil anzeigen  Besuche PeterSurma's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi,

Ende Oktober 2010 wird ein extrem schneller (2.5°/h) + 12mag heller Flyby des Asteroiden 2003 UV11 stattfinden
(stärkste Annäherung am 30.10. 4hUT). Das ist auf dem Gebiet der Asteroiden Flyby's ein herausragend schneller
+ heller Event ! Der Flyby dürfte von Mitteleuropa aus sehr gut zu beobachten sein (Sternbild Pegasus) - optimalerweise
um/nach Mitternacht des 29./30. Oktober.

Wenn das Wetter mitspielt kann ich Euch nur wärmstens empfehlen, sich das bei dieser besonders günstigen Gelegenheit
mal live anzusehen ! Ein 3-4" Teleskop sollte genügen (wenn man die Position am Himmel genau findet).

Ephemeriden + Karte + Details siehe in meinem letzten BB ganz unten hier:
http://eyes4skies.de/Internet/Astro/BeobachtungsReports/BeobachtungsReports_files/BeobReport_2010_09_10_HEHO.htm#beob_tip

Schöne Grüsse,
Peter

http://www.eyes4skies.de

Bearbeitet von: PeterSurma am: 28.09.2010 21:31:32 Uhr

hsedlatschek
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1157 Beiträge

Erstellt  am: 29.09.2010 :  00:19:36 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Peter,

vielen Dank für diesen heißen Tipp.
Hab mir eben die Daten in GUIDE8.0 eingeklopft und die Bahn angesehen.
Das wird der dritte schnelle Flitzer von KP, den ich verfolgen werde, sofern das Wetter es zulässt.

Gruß
Helmut


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

hajuem
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1186 Beiträge

Erstellt  am: 29.09.2010 :  18:52:43 Uhr  Profil anzeigen  Besuche hajuem's Homepage
Hi Peter
Auch von mir Dank für den Flyby-Tipp! Wenn der liebe Wettergott mitspielt......

CS von Hajü

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

reiner
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1433 Beiträge

Erstellt  am: 30.09.2010 :  09:35:19 Uhr  Profil anzeigen  Besuche reiner's Homepage
Hallo Peter

hab's jetzt endlich geschafft, die MPC Daten korrekt in Cartes du Ciel zu importieren und die Einstellungen anzupassen, so dass alles korrekt angezeigt wird. Funktioniert und 2003 UV11 fällt Ende Oktober auch SOFORT auf.

Vielen Dank für den Tipp! Ich werd's auf jeden Fall versuchen, wenn das Wetter mitspielt.

Viele Grüße
Reiner

Dobsons Bauen und Deep Sky
www.reinervogel.net

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Andre
Meister im Astrotreff

Germany
591 Beiträge

Erstellt  am: 30.09.2010 :  13:00:58 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Andre's Homepage
Hallo Peter,

prima Tipp! Man sollte vielleicht noch darauf hinweisen, dass es sehr sinnvoll ist die Bahnelemente einem Programm wie Guide oder Cartes du Ciel einzuverleiben. Diese Programme rechnen dann die Position für den gewählten Beobachtungsort aus. Die Ephemeride auf Deiner Seite ist für das Geozentrum gerechnet. Bei diesem Kleinplaneten ist das zwar noch nicht so wild, da er doch rund 6 mal so weit wie der Mond an uns vorbei rauscht, aber bei erdnäheren Objekten werden die Abweichungen dann doch merklich größer. So kann man Erstbeobachter vor Enttäuschungen bewahren.

Eine schöne Homepage hast Du da gebaut!

Beste Grüße

Andre

http://www.andrewulff.de
http://www.kometeninfo.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

PeterSurma
Meister im Astrotreff

Germany
564 Beiträge

Erstellt  am: 30.09.2010 :  20:22:31 Uhr  Profil anzeigen  Besuche PeterSurma's Homepage
Zitat:
Original erstellt von: Andre
......die Position für den gewählten Beobachtungsort aus. Die Ephemeride auf Deiner Seite ist für das Geozentrum gerechnet. ...



Ciao Andre,

vielen Dank für diesen wertvollen Hinweis ! Das ist natürlich absolut richtig + kann natürlich u.U. sehr wichtig sein (ja nachdem wie nahe der Asteroid kommt und wo man beobachtet). Immerhin machen 6000km Unterschied in der Position (Erdradius) dann 10' Parallaxe am Himmel. Das ist verdammt (und bei weitem zu) viel !

Ich habe deshalb die Ephemeride nochmal für HD (=Mitteleuropa) gerechnet (bei JPL) und ersetzt. Auserdem habe ich jetzt auch nochmal ein paar interessante Zusatzinfos in die Tabelle aufgenommen (Luftmasse, Illumination in %, Delta-koordinaten pro Zeit).

Wer die Ephemeriden schon runtergeladen hat, bitte nochmal holen !
Wer Planetariumssoftware verwendet hat sowieso kein Problem (wenn er seine GeoPosition richtig eingestellt hat, was ja normalerweise der Fall ist, weil sonst die Horizonte + Auf/Untergangszeiten nicht stimmen).

Schöne Grüsse,
Peter

http://www.eyes4skies.de

Bearbeitet von: PeterSurma am: 30.09.2010 20:26:34 Uhr
Zum Anfang der Seite

PeterSurma
Meister im Astrotreff

Germany
564 Beiträge

Erstellt  am: 30.09.2010 :  20:29:27 Uhr  Profil anzeigen  Besuche PeterSurma's Homepage
Zitat:
Original erstellt von: reiner
...Funktioniert und 2003 UV11 fällt Ende Oktober auch SOFORT auf.
...



Ciao Reiner,

spiel mal ein bisschen mit der Animation rum, ist ganz interessant ! De facto, hab ich mit der Animation-Funktion diesen Kandidaten überhaupt erst gefunden ! Das war einer der Gründe, wieso ich dann darauf kam, mal Close Encounters am Himmel zu beobachten ...

Schöne Grüsse + good luck !
Peter

PS. Wär das nicht was für den Physik-Unterricht ... !

http://www.eyes4skies.de

Bearbeitet von: PeterSurma am: 30.09.2010 20:30:13 Uhr
Zum Anfang der Seite

PeterSurma
Meister im Astrotreff

Germany
564 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2010 :  15:08:33 Uhr  Profil anzeigen  Besuche PeterSurma's Homepage
Hi,

nochmal zur Erinnerung: ab Di Nacht dürfte 2003 UV11 gut beobachtbar sein, ab dann wird er heller als 14mag ! In der Nacht von Freitag auf Samstag, dann der in Mitteleuropa beobachtbare Vorbeiflug...

Gutes Wetter + viel Spass !
Peter

http://www.eyes4skies.de

Bearbeitet von: PeterSurma am: 24.10.2010 15:09:16 Uhr
Zum Anfang der Seite

fraxinus
Altmeister im Astrotreff


2815 Beiträge

Erstellt  am: 26.10.2010 :  11:05:12 Uhr  Profil anzeigen
Hallo zusammen,
obwohl der Mond stören könnte, habe ich für heute (Dienstag 26.10) und morgen abend (Mittwoch, 27.10.) die Karten ausgedruckt.
Ganz altmodisch mit Papier und Bleistifft, hoffe es stimmt. Komme mir vor wie damals in der Südsee anno 1723

Triatlas C-Set, Karten C210 und C211:
http://www.uv.es/jrtorres/triatlas.html



Linie zeichen vom P9023 (was immer das ist, PGC Katalog?), durch NGC770/772, weiter 3mm unterhalb Gamma Ari.

Dienstag 26.10.
Am 8-mag Stern links von P9023 kommt der Flitzer 23:30 MESZ vorbei.
Geschwindigkeit auf dieser Karte: knapp 3mm/h

Mittwoch, 27.10.
NGC 770/772 gegen 22:00 MESZ
Bei Gamma Ari gegen 2:00 MESZ
Jetzt schon deutlich schneller!
Reichlich 6mm/h

Habe mich hoffentlich nicht völlig vertan und lande auf einem Riff

Gutes Wetter wünscht
Kai

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

radeberger
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1912 Beiträge

Erstellt  am: 27.10.2010 :  00:31:21 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Kai,

heute vielleicht noch wettertechnisch machbar, danach nur noch, die Prognose zeigt zumindest bis 03.11. hohe Wolken, hohe Wolken, hohe Wolken! Schade, hatte vor 3 Jahren schon mal so ein Ereignis verfolgt. Da hatte es gepasst, es soll wo bei 2003 UV11 nicht so sein, können wir nur hoffen, daß sich die Meteorolügenirren...

Gruß und hoffentlich CS!

Volker

P.S.: Bist Du am 06.11. in Rodewisch? Lass mal hören!

Bearbeitet von: radeberger am: 27.10.2010 00:34:11 Uhr
Zum Anfang der Seite

Heinz.W
Meister im Astrotreff

Deutschland
792 Beiträge

Erstellt  am: 28.10.2010 :  19:45:09 Uhr  Profil anzeigen
Moin
Die Wolkenvorhersage sieht für Lasbek gut aus bis 24:00 Uhr.Aufsuchkarte ist auch schon fertig und vielen Dank an Peter für den Service. Der erste den ich beobachten konnte war 2002-NY40 am 17.08.2002. Mit dem Refraktor von matts und Hartwig hat ihn eingestellt in Reinsehlen.
Gruß Heinz

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

PeterSurma
Meister im Astrotreff

Germany
564 Beiträge

Erstellt  am: 28.10.2010 :  23:36:09 Uhr  Profil anzeigen  Besuche PeterSurma's Homepage
Hi,

komme gerade von der ersten Beobachtungs-Session mit 2003 UV11 zurück. Nach einigen Cirrenproblemen (bis ca 21:50) hat es später gut geklappt. Prima zu sehen in meinem Fotonnewton 8" f/4.5 im 5mm Okular (180x) - auch bei Mondschein natürlich. Habe mir die Passage in der Nähe von psi1/psi2 Psc angesehen... Er ist noch nicht ultraschnell (Bewegung gut bemerkbar nach ca 1-2min je nachdem ob Sterne in der Nähe oder weiter weg), aber morgen abend wird er ja nochmal einen Faktor 2x zugelegt haben an Geschwindigkeit.

Viel Spass + noch gutes Wetterglück !
Peter

http://www.eyes4skies.de

Bearbeitet von: PeterSurma am: 29.10.2010 15:34:42 Uhr
Zum Anfang der Seite

hajuem
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1186 Beiträge

Erstellt  am: 29.10.2010 :  00:22:21 Uhr  Profil anzeigen  Besuche hajuem's Homepage
Servus!

Wetter haut morgen im Schwabenland hin! Bei mir wirds der Erste sein!
Hab morgen Frei! Freu mch drauf! Auch von mir herzlichen Dank Peter!!

CS vom Nachtdienst Hajü

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

PeterSurma
Meister im Astrotreff

Germany
564 Beiträge

Erstellt  am: 29.10.2010 :  14:33:11 Uhr  Profil anzeigen  Besuche PeterSurma's Homepage
Ciao Guys,

was gestern etwas sonderbar war: ich hatte Abweichungen zwischen realer Position am Himmel und dem was Guide mir zeigt. Zuerst dachte ich, das läge an meiner alten Version von MPCORB oder an meinen Ortkoordinaten, die nicht perfekt eingestellt waren auf meinen Beobachtungsort. Ich habe das heute nochmal überprüft und sonderbarerweise ergeben sich immer noch massive Differenzen (in der Grössenordnung von mehreren Bogenminuten, was viel zu viel ist !).

Am 28.10.2010 um MESZ 22h35m45s = 20h35m45s UT (Atomzeit mit Funkuhr gemessen) habe ich die Position des Asteroiden gemessen (Passage an einem Stern beobachtet + Position später in Guide gemessen). Guide sagt die Position etwas anderes voraus ! JPL Ephemeriden sagen nochmal was anderes ! Das alles erstaunt mich, weil bisher (Asteroiden-beobachtungen in meinem letzten BB) die Position von Guide extrem genau war und ich selbst 15mag Objekte auf dem DSS absolut positionsgenau fand.

Hier meine Positions-Messungen um MESZ 22h35m45s = 20h35m45s UT:
REALITÄT....01 04 33...+21 16 50
GUIDE.........01 04 16...+21 21 45
JPL.............01 03 58...+21 17 42

Die Realität lag 6.3' nach SO von der Guide Position aus.
Die Realität lag 8.2' nach O von der JPL Position aus.
Diese Abweichungen sind bei weitem zu gross. Die Rechengenauigkeit von JPL sollte im sub-arcsec Bereich liegen ! Auch Guide sollte normalerweise sehr genau rechnen...

Vielleicht könntet Ihr heute abend versuchen, Euch sekundengenaue Zeiten für Passagen an Sternen aufzuschreiben und diese Position genau aufzuzeichnen. Damit kann man dann mal systematisch checken, ob hier alles OK ist.

Vielleicht mache ich ja auch noch einen blöden Fehler, aber bisher habe ich einfach keinen gefunden (GeoPosition stimmt, Yeit stimmt, Equinox 2000.0 stimmt, MPCORB neu, Objekt stimmt).

Good luck
Peter





http://www.eyes4skies.de

Bearbeitet von: PeterSurma am: 29.10.2010 15:35:42 Uhr
Zum Anfang der Seite

lots
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1017 Beiträge

Erstellt  am: 29.10.2010 :  14:42:26 Uhr  Profil anzeigen  Besuche lots's Homepage
Hi zusammen,

na hier im Rhein- Main sieht es ganz gut aus für Heute Abend. Zwar ein paar Zirren aber ich hoffe das es hinhaut. 12m sind ja doch recht schwach, man muss versuchen 2003 UV11 vor Mondaufgang zu erwischen. Er ist zwar nach Mitternacht am hellsten, aber der Mond dürfte dann vllt stören. Denke zwischen 21 und 23 Uhr ist es am besten. NGC7332/9 kann man sich dann bei der Gelegenheit auch rein ziehen.

Gruß
Lots

http://lotharsinger.npage.de/astro-home.html

8" f/6 Dobson
Okulare: 12mm Nagler T4, 8mm Ethos, 4,5mm Morpheus

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gerhard_Rausch
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2497 Beiträge

Erstellt  am: 29.10.2010 :  17:04:26 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Gerhard_Rausch's Homepage
Hallo Peter,

in SkyMap sieht es auch anders aus. Hab mal deine Daten eingegeben, deine beobachtete Position zur genannten Uhrzeit zeigt das rote Kreuz, kommt das in etwa hin? Der obere UV11 sind Daten von heute, der untere ist etwas älter.



Bei uns sieht es für heute Abend bis jetzt auch noch gut aus.


Gruß
Gerhard


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 4 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 4.44 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?