Max-Planck-Institut für Extraterrestische Physik

Das Max-Planck-Institut für Extraterrestische Physik am Forschungsstandort München-Garching.

Wissenschaftliche Aufgaben.


Für ihre astrophysikalische Forschung vermessen die Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik die Strahlung entfernter Objekte in unterschiedlichen Spektralbereichen: von Millimeter/Sub-Millimeter-, und Infrarot-, bis hin zu Röntgen- und Gammawellenlängen. Der hierbei überdeckte Teil des elektromagnetischen Spektrums umfasst mehr als zwölf Größenordnungen.


Quelle und weitere Informationen: MPE München-Garching

Share