IC1396 (offener Sternhaufen + Globule) und The Garnet Star im Widefield

Gestern sah der Himmel vielversprechend aus und es sollte das 1st Light meiner veTEC571 werden. :)

Auch der ZWO EAF sollte erstmals zum Einsatz kommen.


Mit dem EDPH II 61mm/274mm konnte ich ein weites Gebiet um den in einem Nebel eingebetteten Sternhaufen erfassen.

IC1396 als offener Sternhaufen befindet sich in der Mitte, darunter der Elefantenrüsselnebel IC1396A.

Oben rechts sieht man den markanten "The Garnet Star" (Granatstern).


Schon das erste Bild zeigte die roten Nebelgebiete und die schwarzen Dunkelnebel und ich war sofort begeistert von der Kamera.

Leider war schon nach 21 Lights á 120sek alles am Ende und dichte Wolken zogen auf.

Wegen des 1st Light meiner Kamera zeige ich dennoch das Bild, auch wenn niemanden umhaut.

Gerne hätte wenigstens 80 Lights machen wollen... :rolleyes:


- TS EDPH II 61/274mm auf EQ6R-PRO mit veTEC571c

- Gain 100 / Offset 500 / -10°C

- 100 Bias / 50 Darks, kein Dithering / 30 Flats

- Guiding PHD2 / SVBONY165 30/120mm / ASI 120MM-Mini

- ASTROBERRY


Siril, Gimp, Starnet++, Siril, Fitswork, Topaz DeNoise


Grüße

Hartmut

Comments 1

  • Hallo Hartmut,


    das First Light ist zumindest kein Flop!:thumbup:Man sieht immerhin, dass sich weitere Subframes in der Region lohnen und was die Kamera leistet.


    CS & VG

    Stefan

    Thanks 1