NGC 7822

Hallo,


eigentlich mach ich ja lieber Bilder in natürlichen Farben. Aber was macht man, wenn die wenigen klaren Nächte immer bei Vollmond sind? Eben – Schmalband und HubblePalette.


Und so sind die meisten Aufnahmen des Bildes (Halpha und S2) auch bei Vollmond entstanden. Für die O3-Aufnahmen kamen nur etwas über 3 Stunden mit (weitgehend) mondloser Nacht zustande.


Skywatcher Esprit 80 ED – ASI 183 MMPro

BaaderFilter Halpha 7nm - 100x300sec

OIII 8,5 nm 39x300sec

S2 8 nm 58x300sec

Gesamtbelichtungszeit: 16 h 25 min

Bearbeitet mit Siril, StarXTerminator,PS


Viele Grüße

Joachim

Comments 3

  • Gefällt mir sehr gut, Joachim:thumbup:. Ist ja auch wirklich viel Integrationszeit 'reingeflossen.


    CS - Oliver

    • Danke Oliver,


      ja ist schon viel Belichtungszeit; die 3:15 für O3 waren aber deutlich zu wenig für die Verhältnisse und die Daten waren gruselilg verrauscht.


      Viele Grüße

      Joachim

    • Ja, das kann ich mir gut vorstellen, bei 8.5nm drängelt sich noch viel Mond durch. Dennoch, ich finde es gelungen :).


      CS - Oliver