Cirrusnebel im Schwan

Der Cirrusnebel mit einer Touptek KPA2600 im HCG-Modus und L-Extreme-Filter. Im HCG-Modus hat die KPA2600 ein Ausleserauschen <= 1 e und sollte daher mit dem L-Extreme gut harmonieren. Mit knapp 2 h noch etwas knapp belichtet, aber da werde ich noch nachlegen.


Belichtungszeit: 220x30s = 1h 50 min
Touptek KPA2600 im HCG-Modus und L-Extreme-Filter an einem 130PDS Newton auf GP-DX (EQMOD). MPCC Korrektor und Kamera verschraubt mit Filterschublade und manuellem Kamerarotator.

Steuerung über N.I.N.A.

Stacking in Affinity, Bearbeitung in StarTools, Entrauschen mit Topaz Denoize AI, Feinschliff in Affinity.

Kalibriert über Flats und Darks.

Comments 2

  • Für weniger als 2h Belichtungszeit wirklich beeindruckend viele Details . In welcher Bortle class ist das Bild denn entstanden? Für meinen Geschmack würde ich noch das Grün aus dem Hintergrund entfernen und die Sternfarben korrigieren.


    CS - Oliver

    • Das war Bortle 5. Ich werde das Grün noch aus den Bild rausholen. Auf meinem Bildschirm sah das nicht so extrem gruenstichig aus.


      CS Erik