Achse und Hebevorrichtung

Netzwerkarbeiten / geplante Serviceunterbrechungen 26./27.01.2022 - mehr Infos Hinweis ausblenden =>

Die Achse der Räder ist über 2 Stk. T-Rohrverbinder und je einem 90° Bogen mit je einer 1/2" Wasserleitung verbunden, welche auf einer Seite der Alurohre eingeschoben werden.


Sie ist so konzipiert, dass beim anstecken an die Rockerbox die Räder etwa 1cm in der Luft hängen. So kann sie auch Nachts auf unebenen Gelände, ohne die Rockerbox anheben zu müssen, schnell montiert werden.


Die Hebevorrichtung beginnt mit einer 3/4" Wasserleitung als Griff und mündet nach 2 Stk. 90° Bögen (der Letztere zusätzlich als Reduzierung ausgeführt) in einer 1/2" Wasserleitung, welche auf der anderen Seite der Alurohre eingeschoben werden.


Ich habe nur aussortierten "Schrott" verwendet, der ansonsten im Altmetall gelandet wäre, deshalb teils Verzinktes, teils Rotguß.