Posts from TJH in thread „ZWO SEESTAR S50 SMART-Teleskop“

    Ich bin perplex was in "wenigen Minuten" (und mit etwas Nacharbeit) mit dem Seestar möglich ist. Evtl. möchte ich weitere (Smart-)Teleskope kaufen/nutzen (S50 Nachfolger - sofern/sobald es einen gibt, Vaonis II und Pro, etc.). Die älteren/anderen (Smart-)Teleskope sollen dann aber nicht ungenutzt verstauben, sondern zur gleichen Zeit am gleichen Objekt genutzt werden.


    Daher meine Frage an das Forum:

    Macht das Sinn die (Light-)Subs verschiedener Smart-Teleskope gemeinsam zu stacken?

    Erhöht sich dadurch das SNR oder entstehen unerwünschte Artefakte?


    (Die darks sind bei den Subs der Smart-Teleskopen bereits verrechnet und die Bildfelddrehung bzw. die unterschiedlichen Ausschnitte kann man cropen; Belichtungszeiten sind 10 s aufwärts; Seeing (2) bis 3 Bogensekunden)


    VG,

    Timo



    P.S.:

    Bei meinen Recherchen zum Seestar bin ich auf dieses Forum gestoßen und habe schon einige super Tipps mitnehmen können (vielen Dank dafür). Was die moderne Astrophotografie angeht bin ich (Neu)Anfänger und lese mich gerade in die digitale Technik dazu ein. Erfahrung mit Astrofotografie hatte ich vor 35 Jahren. Da hatte ich noch selbst Silberhalogenid-Filme viele Stunden in reinem Wasserstoff gebacken ("hypersensibilisiert"). Dann 30, 60 oder 90 Minuten lang für eine Belichtung am Fadenkreuz der Nachführung geklebt und wehe ich war einmal unaufmerksam und der Stern ist abgewandert ...