Posts by AH

    Hallo Leute,


    Nun wollte ich doch auch einmal mit einem meiner Ergebnisse rausrücken. Habe am 20.6. Jupiter aufs Korn genommen, obwohl er von meinem Beobachtungsort aus nicht mehr lange zu beobachten war...Leider !!


    Hier trotzdem das Ergebniss:


    http://people.freenet.de/Stern…rrotation%2020.6.2005.wmv


    Der Schatten ist von Io, der den Abend gemeinsam mit Europa vor Jupiter herzog.


    Aufgenommen mit einer Philips TouCam 740k, alle 5min für eine Minute mit 10 Bildern/sek. aufgenommen. Das ganze war an einem 300mm Newton mit 1626m Brennweite montiert und wurde in der Zeit von 21.55 Uhr bis 23.30 Uhr aufgenommen. Die letzen Frames zeigen ebenfalls Europas Schattenwurf auf die Jupiterscheibe....


    Viele Grüße und Clear Skies....


    André

    Hallo Leute,


    Habe mir jetzt 5m Repeaterkabel zugelegt und nochmals 2*2m hintergehangen. Macht insgesamt 9 Meter USB Kabel.
    Es läuft ganz hervorragend...
    In wie weit das ganze auswirkungen auf die Bildqualität haben wird, muss ich erst noch testen.



    Viele Grüße und CS


    André

    Hallo Leute,


    Ich habe eine einfache Frage an euch die bei einem bekannten Astrohändler anscheinend auf taube Ohren stößt.
    Ich müsste meine Meade DSI Kamera mit ca. 8 - 9 Meter USB Kabel ausstatten um sie Vernünftig betreiben zu können, da der Rechner etwas weiter wegsteht.
    Kann man die Meade DSI Kamera mit einem Repeaterkabel betreibe oder gibt es da Probleme ?
    Hat jemand von euch schon Erfahrung damit ?


    Vielen Dank im vorraus und wir hoffen hier auf CS dieses WE !!



    Viele Grüße


    André

    Hallo Macabros !


    Ich selbst habe, zusammen mit meiner Freundin, als einzelner Amateurastronom zusammen mit 2 Mitbeobachtern aus meiner Gegend
    am Astronomietag 2004 teilgenommen !
    Wir hatten ca. 15 Leute über den gesamten Abend. Das Wetter hat hier in Löhne bei Bielefeld auch nicht mitgespielt[}:)].
    So haben wir improvisiert und kurzerhand Führungen am Bildschirm gemacht. Eigene Aufnahmen gezeigt und den Leuten bei Neugierigen Fragen zu den Teleskopen zur Seite gestanden und erklärt.
    Ich hatte das hier so gehandhabt, dass jeder Gast den Abend sein Teleskop oder Fernglas mitbringen konnte.
    Alles andere hatte ich auf meiner Homepage veröffentlicht.
    Rubrik: Aktuelles
    Aber leider hinkte das Wetter mal wieder hinterher !


    Die Stimmung war aber sehr gut und alle haben gespannt und neugierig gelauscht !
    Den Abend konnten wir ein völlig dejustiertes Newton eines Gastes wieder zu neuen Bildern, "beleben".[;)]


    Ich hoffe ich konnte dir einen kleinen Einblick geben.
    Dieses Jahr nehme ich wieder Teil !



    Clear Skies


    André


    http://www.sternwarte-loehne.de.vu




    [;)]

    Hallo Gemeinde !


    Ich wollte hier und heute einmal Nachfragen ob einer von euch eine Softwarealternative für die Meade DSI Kamera weiß ?
    Die Software die der Kamera beilag is echt miserabel.
    KCCDTools arbeitet glaub ich schon dran. Die Bilder der DSI kann man ja schon damit bearbeiten.


    Wäre wirklich nett wenn mir jemand helfen könnte !


    Clear Skies 2 you all


    André

    Hallo Leute !



    Vielen Dank für die Antworten die ihr mir bis jetzt gegeben habt !


    Ich werde GuideDog mal testen. Ansonsten bin ich dabei mir entsprechnde Startwerte für Astroart zu errechnen...


    Hab jedoch für einen helfenden Ratschlag immer ein offenes Ohr..[;)]


    Bis dahin und CS


    André

    Hallo liebe Astrogemeinde !


    ich hatte mir die Meade DSI zugelegt und bin mit ihr eigentlich auch ganz zufrieden.
    Nun bräuchte ich eine einfach zu bedienende Guidingsoftware mit der ich über die Mintron automatisch nachführen kann.
    Habe AstroArt 2.0 mit Webcam PlugIn kurz getestet. Finde es allerdings nicht gerade einfach...
    Oder hat jemand schon Werte ermitteln können die mir für das PlugIn
    nützlich sein könnten.
    Ansonsten will ich es mal mit Astrosnap versuchen. Das Programm sieht mir jetzt aber schon komplizierter aus wie das AstroArt PlugIn.
    Hat jemand von euch einen Tipp für mich ????


    Betrieben wird das ganze an einer G11 auf Gemini GoTo umgebaut...


    Vielen Dank und Clear Skies....


    André

    Hallo Astrogemeinde !


    Ich habe letztens in einer Astrozeitschrift Werbung für einen Deep-Sky - Imager (DSI) von Meade gesehen. Ist eine 16bit Farbkamera mit 510 x 492 Pixel ( Sony Super-HAD Chip ) Auflösung und Belichtungs-zeiten von 1/10.000 sec. bis zu einer Stunde. Stromaufnahme erfolgt über den USB 2.0 Port des Rechners. Der Preis bewegt sich um 400 Euronen. Meine Frage hierzu : Hat jemand schon Erfahrungen mit der Kamera sammeln können und hat eventuelle Beispielbilder oder so ?
    Für einen Link wäre ich dankbar....!


    C.S.


    André

    Hallo Chris !


    Ich wohne in Löhne.
    Seit 10 Jahren betreibe ich Astronomie aktiv.
    Ich bin mit einem kleinen Gerät angefangen (90mm Durchmesser/500mm Brennweite; Maksutov)
    Jetzt habe ich ein 12" Newton auf einer G11 Gemini GoTo.


    Weitere Infos zu meinem Hobby unter :


    http://www.stargazer.150m.com


    Würde mich freuen was von dir zu hören....



    Clear Skies


    André

    Hallo Sternengemeinde !


    Ich hatte vorgestern Abend das erste mal versucht, meine Losmandy G11
    ( auf Gemini GoTo umgebaut ) mit AstroArt und meiner Mintronkamera
    nachzuführen. Funktioniert alles soweit einwandfrei, aber die Eistellungen in dem AstroArt PlugIn passen noch nicht. Hat da schon jemand irgendwelche Erfahrung und Werte sammeln können die eventuell sogar schon für meine Montierung passen....?



    Vielen Dank für eventuelle Antworten !!!!



    CS


    André

    Hallo Koebi !


    Ich habe die Photosmart 320 und habe damit bereits, zwar einfache, aber relativ ordentliche Bilder gemacht....
    Habe die Cam einfach hinter ein 32mm Okular gehalten und ein paar Aufnahmen gemacht.
    Man braucht zwar eine enorm ruhige Hand aber sonst lief alles hervorragend.
    Was das Zoom der Kamera betrifft muss ich mich den anderen hier in diesem Thema anschließen. Der könnte wirklich Probleme machen.
    Also ich kann dir nur das basteln empfehlen.
    Das machen die gelungenen Aufnahmen wieder wett [;)] !


    Viele Grüße und CS


    André

    Hallo Hobbygenossen !


    Ich suche Hobbyastronomen aus dem Kreis Herford/Minden für die gemeinsame Beobachtung und Erfahrungsaustausch.
    Ich beobachte von Löhne aus unter relativ dunklen Landhimmel.
    Leider bin ich mit meiner Ausrüstung nicht mehr ganz so mobil (12" Newton auf einer G11 Gemini Montierung).


    Wenn sich jemand angesprochen fühlt.......bitte melden..[:D]


    Clear Skies und viele Grüße


    André

    Hallo Astrogemeinde !


    Ich brauche nochmal euren Rat !
    Ich habe mir ja nun ein Barebone System gekauft, welches als Leitrechner super funktioniert !
    Zur Zeit arbeiten ich und ein Hobbygenosse an einem Autofokussierer Projekt. Wir müssen die Hardware noch Löten und gucken ob alles läuft.
    Wir wollen den Motor via PC steuern und haben auch schon Programmansätze. Wir wollten das ganze über den Druckerport ansteuern.
    Mein Leitrechner hat nur das Problem, das er keine LPT Schnittstelle mehr hat. Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Adapter und Software die einen Druckerport an der COM Schnittstelle des Rechners simuliert.
    Ich habe nur einen PCI Steckplatz der allerdings mit meinem Framegrabber für eine Mintronkamera belegt ist... [V]


    Habt ihr eventuell eine Lösung oder Erfahrung mit solchen Adaptern...wenn es die denn gibt....?


    Vielen Dank für eventuelle Antworten.....!!!!!!!!


    Clear Skies for all !



    André

    Hallo Leute !


    Viele Dank für eure Antworten !!!!


    Ich habe mich jetzt aber für ein ebenfalls gutes und günstiges System
    entschieden.
    Ich habe mir einen Barebone PC gekauft und mir eine Halterung drumrum
    geschraubt.
    Der Framegrabber wurde wieder eingebaut und das System läuft einwandfrei. Den PC nehm ich nach der Astro Session wieder mit ins Haus damit er nicht den großen Luftumschwüngen in dem Raum ausgesetzt
    ist.
    Diese Lösung erschien mir am günstigsten und am Praktischsten...[:)]


    Viele Grüße, vielen Dank und Clear Skies.....



    André

    Hallo Rohrfreunde !


    Ich habe mir die aktuelle Ausgabe von Astronomie Heute gekauft.
    In der steht ein Artikel über einen Ventilatoreinsatz bei Newtonteleskopen um den Hauptspiegel zu kühlen.
    Die Wärme eines nur ein Grad wärmeren Spiegels soll noch ausreichen um
    das Bild enorm zu stören.
    Gerade bei hohen Vergrößerungen !
    Die Resultate sollen recht brauchbar sein, trotz das es ja schon ein "offenes System" ist.


    Jetzt weiß ich nicht ob ich sowas auch mal ausprobieren soll....


    Hat schon jemand Erfahrung mit so einer Modifikation ?


    Über Antworten würde ich mich sehr freuen...



    Viele Grüße


    André

    Hallo Astrogemeinde !



    Mein Leitrechner zur Teleskopsteuerung via Guide 8.0 ist heute kaputt gegangen [V] !
    Jetzt wollte ich mir einen Laptop anschaffen, weiß aber noch nicht, wie ich das Videobild meiner Mintron Kamera in den Laptop einspeisen soll.


    Einmal über eine USB TV Karte


    z.B. http://www.hauppauge.de/prod_usb.htm


    Bei dieser Variante macht mich die Physikalische Auflösung von
    352 x 288 Pixel....!
    Ich brauche doch 768 x 512 Pixel für die Mintron....


    Dann hätten wir noch den Kandidaten....


    http://www.pinnaclesys.com/Pro…oduct_ID=1008&Langue_ID=4



    Hat jemand einen Tipp zu diesen Geräten oder eine sinnvolle und vielleicht auch günstige
    Alternative ?


    Ich benutze den S-VHS Ausgang bei der Mintron.
    Ich hatte auch schon einmal mit dem Gedanken gespielt, mir eine PCMCIA... Karte
    für einen Laptop anzusehen.
    Aber wahrscheinlich ist diese sehr teuer.
    Ich wäre für jeden Rat und jede Erfahrung sehr dankbar.....
    Wie macht ihr das mit dem Einspeisen ??
    Viele Grüße und endlich mal wieder Clear Skies....



    André

    Hallo Leute !


    Ich stehe im Moment auch an dem Punkt, wo ich mit Autoguiding via
    Videokamera (Mintron 12V1C-EX) anfangen will.
    Ich will alles über Astroart 2.0 steuern und habe hier im Forum schon gehört, dass das sehr gut gehen soll.
    Aber nun doch noch zu meinen Fragen......


    1. Kann ich meine Losmandy G11 mit Gemini Umbau direkt vom PC aus ansteuern ? Goto funzt über Com 2 mit Guide 8 echt super, da die Montierung das LX 200 Protokoll unterstützt. Brauche ich dafür noch eine Relaisbox ? Die Nachführgeschwindigkeiten kann ich am Gemini Computer einstellen.


    2. Habt Ihr eventuell noch ein paar Tipps für irgendwelche Einstellungen in Aa 2.0 ?



    Vielen Dank und CS


    André

    Hallo Astromike !!


    Mit einem Ferrit Kern habe ich es noch nicht getestet.
    Ich kaufe mir heute erst einmal gut geschirmtes Überwachungskamera kabel für den S/W Ausgang der Kamera (evtl. Chinch).
    Mal sehen wie es damit klappt ??



    Viele Grüße


    André

    Hallo Leute !!


    Ich habe gestern Abend ein paar Aufnahmen mit der Mintron 12VEX1-C gemacht und habe das Problem, das ich zwischen Rechner und Kamera ca.
    10 Meter S-VHS Kabel zwischenhängen habe. Der Standort gibt leider keine kürzeren Kabellängen her [:(] .
    Das wirkt natürlich wie eine große Antenne. Dadurch habe ich weiße Balken die ein viertel eines 14 Zoll Monitors füllen und langsam von unten nach oben Laufen. Gibt es da eine möglichkeit die Kabel nachträglich abzuschirmen oder diese Störung digital rauszurechnen ??
    Per Darkframe kann man das auch vergessen.
    Vielleicht hat jemand auch so ein ähnliches Problem und könnte mir
    ein paar Tipps geben ?



    Viele Grüße und C. S.


    André

    Hallo Gemeinde !!


    Ich hatte die Deep - Sky betätigungen diesen Sommer wegen Mars etwas
    zurückgeschraubt, bin jetzt allerdings wieder voll dabei !
    Mein Problem ist die Gewinnung von Ordentlichen Dunkelbildern mit
    12VEX1-C von Mintron. Wenn ich die normalen Dunkelbider abziehe bleibt ein mageres Bild zurück. Da kann man dann auch nicht viel mit Helligkeit und Kontrast spielen.
    Wie macht ihr die Dunkelbilder bei euren Kameras ??
    Vielen Dank schon mal.....


    Clear Skies


    André

    Hallo Freddy !!


    Wie machst du bei dir die Darkframes und mit welcher Software du deine Bilder verarbeitest ??
    Bei meinen Aufnahmen hab ich mit dem Darkframe immer Probleme.
    Das Bild wird einfach zu Dunkel.
    Ich bin immer noch auf der Suche nach einer optimalen Lösung....
    Und das Bild sieht schon ganz gut aus !!!!


    Gruß


    André

    Hallo Gerhard !


    Ich kann dir ebenfalls nur empfehlen deinen Tubus auszukleiden. Bei meinem 12"
    Newton hat es auch mehr gebracht als ich dachte. Velourfolie ist dafür wirklich das beste. Die Abdunklung merkt man spürbar !!!!
    Try it !!


    Gruß

    Hallo Leute


    Ich habe mir eine Toucam Pro gekauft und bräuchte jetzt nur noch einen passenden 1 1/4 " Steckadapter, damit ich die Cam an das Teleskop bekomme. Wer weiß wo ich solch einen Adapter günstig beziehen kann ?


    Besten Dank !!


    André