Posts by AH

    Hallo Leute,


    hat sich erledigt...nach ca. 1 1/2 Std. rumsuchen im Conrad Katalog musste ich feststellen das mir 2 - 3 Bauteile fehlen und ich diese aus dem Ausland beziehen müsste.


    Es gibt aber jemanden in Deutschland der die Kabel schon fertig verkauft.


    Viele Grüße und CS



    André

    Hallo Mike !


    Ich gehe mal davon aus das du eine G11 hast.
    Die G11 kann mit der Gemini Steuerung ausgestattet werden, aber auch mit der FS-2. Das sind so die gebräuchlisten Varianten die mit einer G11 betrieben werden. Ich habe das Gemini System und bin damit bestens zufrieden. Die Firmware der Gemini ist sehr gut durchdacht, da findet man alles...wie z.B. Elektronische Einnordung, PEC, ASCOM Unterstützung...etc. Man darf aber den preis für die Steuerung auch nicht ganz außer acht lassen. Da musst du dann entscheiden was du nimmst...


    Viele Grüße und CS


    André

    Hallo Immo !


    Ich hatte mir das Kabel damals mitbestellt. Das gab es vor 6 jahren auch schon nicht mehr mit dabei. Ich find das auch schade. das gleiche Problem hatte ich, mit der Schnittstelle, als mir mein Leitrechner vor fast 3 Jahren kaputtgegangen ist. Ich hatte aber noch andere Karten (Framegrabber..usw) mit im alten Rechner und wollte diese Karten nicht wegwerfen. darum hab ich mir einen Barebone Rechner geholt. der war recht günstig und hatte noch einigermaßen schnittstellen zur Verfügung.


    Meine Gemini betreibe ich über den RS-232 Port, sprich COM, des Rechners. Da das Original Kabel nun nach dem Sternwartenbau zu kurz war, musste ich das alte kappen und ein Stück Telefonleitung dranlöten. Läuft hervorragend. Zum selber basteln sind die Wetsernstecker echt ungeeignet. Da braucht man wieder ne extra Zange usw. Deshalb habe ich den ganzen Krempel in dem 9-Pin Stecker neu verlötet. das dumme an der RJ-11 Sache ist ja, dass du den noch nichtmal so einfach zu kaufen bekommst. Wenn da mal was mit ist...das wird den Händler dann wieder freuen.


    Die Gemini läuft immo wirklich ganz gut. Kann mich nicht beklagen.
    So ! jetzt will ich hier noch einmal ein anderes Thema posten. Suche eine funktionierende Schaltung für ein EOS Bulb Cable über den 2ten COM Port. Den muss ich nehmen, da bei mir die LPT 1 Schnittstelle fehlt...[:D]...bei jedem fehlt irgend was...


    Viele Grüße und auch CS


    André

    Hallo Gemeinde !


    Ich suche eine Anleitung, wenn möglich in Deutsch, die beschreibt wie ich mir ein Bulb Cable für die EOS 350D auf 9-Pin computerseitig bauen kann.


    Hab schon einiges durchforstet, bin mir aber bei manchen Quellen nicht ganz sicher weil sie sich von anderen etwas unterscheiden, was den Bau angeht.
    Falls noch jemand einen weiß der diese Kabel in Deutschland bereits fertig verkauft kann sich auch melden...[;)]


    Vielen dank, viele Grüße und CS


    André

    Hallo Immo !


    Habe letztens noch einmal mit PemPro die Schnecke vermessen. Diesesmal aber mit dem Teleskop in Westlage und nicht wie bei PemPro beschrieben in Ostlage. Und siehe da....der PE war um einiges besser. Ich habe die Daten
    der ersten Vermessung (in Ostlage) den Abend getestet. Es funktionierte da leider nicht so gut. Einen Abend später versuchte ich mein Glück mit der alten Kurve nochmals. Und das lief diesesmal ganz hervorragned, sogar in Kombination mit Autoguiding über die Meade DSI. Ich habe bei mir noch ein Balance-Problem im Auge. Alles in allem läuft die Monti mit der optimierten Kurve nun schon besser.


    Können gerne Infos austauschen..!!!


    Wie alt ist deine G11 ?


    Viele Grüße und CS


    André

    Hallo Leute !


    Gestern Abend habe ich einmal ein wenig Zeit in die Vermessung meiner Losmandy G11 RA Schnecke investiert. Das Ergebnis liegt so im Durchschnitt. Werde trotzdem nochmals versuchen das Schneckenspiel zu verringern. Gute Tipps findet man ja im Netz..[:D]


    Hier der Link zu meiner Projektseite...


    http://freenet-homepage.de/Sternwarte-loehne/Projekte.htm


    ...bis ganz nach unten scrollen...



    Viele Grüße,CS und wenig Spiel in der Schecke... [;)]


    André

    Hallo Jürgen,


    ich habe bei mir eine Losmandy G11 im Einsatz. Die habe ich vor ca. 4 Jahren auf das Gemini GoTo System umgerüstet. Die Montierung ist gut verarbeitet und das GoTo System ist sehr gut durchdacht. Die interne Software des kleinen Gemini Computers hat ne Menge potential.
    Das einzige Manko dabei...man muss sich den EPROM selber brennen oder brennen lassen. Ich habe mir einen EPROM Brenner und ein Löschgerät günstig erworben und mache das nun selber.
    Eine Autoguidingbuchse ist auch dran ( Gemini System ). Die Nachführgenauigkeit will ich den nächsten klaren Abend (..soll ja angeblich schon Morgen hier sein..) vermessen. Bei den neuen Montierungen sind alles Präzisionsschnecken standardmäßig verbaut. Analoge Teilkreise sind, wie heute üblich, dran, digitale sind nachrüstbar. Das System lässt sich über sämtliche Programme vom PC aus steuern.


    Ich bin mit der Montierung voll und ganz zufrieden. Zur Zeit habe ich ein 12" Newton mit einem kleinen 5" Mak von Skywatcher drauf. Die Monti ruht auf einer 20cm Stahl-Beton Säule.


    Viele Grüße und endlich mal wieder CS, bitte...


    André

    Hallo Leute !


    Hat jemand von euch schon einmal das Programm PemPro von Ray Gralak bei sich im Einsatz gehabt ? Ich stand vor einem 3/4 Jahr bereits kurz davor es einzusetzten, dann kam aber erstmal ein anderes Problem was ich beheben musste. Da meine Ausrüstung nun fest aufgebaut ist wollte ich einmal den Schneckenfehler der G11 Gemini mit den sog. Präzisionsschnecken testen. Warte jetzt die nächste klare Nacht hier ab und dann geht es los. Habe mich schon in das Programm etwas eingearbeitet, aber die wahre Feuerprobe muss dann zeigen ob alles harmoniert.


    Ich würde mich über Feedback in der Richtung freuen...



    Viele Grüße aus dem bewölktem OWL


    André

    Hallo Nils !


    Ein schönes Gerät ! Vielleicht kann man beim nächsten Treffen mal einen Blick riskiren.. [;)]
    Würde auch gerne mal Saturn und Co. damit sehen...
    Konnte gestern leider nix machen da ich mir einen Magen-Darm Virus eingehandelt habe [:(].


    Ich wünsche dir viel Spaß mit dem TAL und würde sagen...man sieht sich...


    Viele Grüße und CS


    André (von um die Ecke)

    Hallo,


    ich habe bis vor ca. 2 Monaten meine G11 auf dem Standard Stativ mit Rollen drunter bewegt...


    Sowas kann einem ganz schon auf den Geist gehen. Vor allem nach ca. 6 Jahren. Das stand zwar alles in einem Anbau zur Garage, ist aber nun neu beheimatet..[:D].


    Siehe hier: http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=54972


    So eine Rolldachhütte ist schon was feines....man "vermisst" das gerödel dann nur komischerweise..[:)]


    Viele Grüße und noch mehr CS


    André

    Hallo Rüdiger !


    Hab ich auch schon geguckt. Ist aber auch das Onlineupdate.
    Hab das Problem das das Aufnahmeprogramm unter Windows XP "einen Fehler meldet und geschlossen werden muss", wenn ich die Kamera manuell einstellen will (Bilderrate, Belichtungszeit etc...). Eagl welches Programm ich nehme...es stürzt bei den Einstellungen ab.


    Vielleicht hat ja jemand noch einen Rat für mich.
    Die Software lief bis letztes mal noch einwandfrei...


    Viele Grüße und CS


    André

    Hallo Leute !!


    Ich wollte gern meine Toucam 740k einmal einem Treiberupdate unterziehen.
    Leider musste ich feststellen das man dazu Online gehen muss. An der Stelle wo der PC steht habe ich aber leider keinen Zugang zum Internet. Hat jemand von euch einen neueren Treiber als den von der Original CD aus dem Jahr 2003 den man ohne Online zu gehen installieren kann ?


    Vielen Dank und CS


    André

    Hallo Markus !


    Leider zogen gestern Abend wieder mal Wolken von Osten her herein.
    Aber was will man erwarten wenn man Neuanschaffungen im Astrobereich macht...[}:)]


    ABER...es soll ja ab heute alles besser werden...so Wettertechnisch..



    Das auf der Säule is eine G11...das is richtig....!!


    Viele Grüße und CS


    André

    Hallo Hartwig!!


    Diese Anbindung war lange Zeit das was mir noch gefehlt hat. So kann man die einzelnen Softwarekomponenten vernetzen und muss nicht immer den ASCOM vom Scope trennen um mit Guide schwenken zu können.
    Wenn meine Rolldachhütte fertig ist und alles steht werd ich das einmal ausprobieren.


    Vielen Dank für den Link !!



    Viele Grüße und CS


    André

    Hallo,


    Das Thema Autoguiding mit der DSI läuft bei mir in Verbindung mit MaxIm DL, aber auch kostenfreier Software sehr gut. Zumindest bei USB 2.0.


    Ansonsten kann ich mich auch nur der kostengünstigesten Variante anschließen. Für einen Anfänger sollte ein PC mit Freeware und Webcam zum ausprobieren reichen. Dazu noch ein gutes Leitrohr und er hat erstmal genug potential zum probieren und kann dann sich dann bei Bedarf die Webcam noch via SC Umbau erweitern.


    Viele Grüße und CS


    André

    Hi Nils !


    Leider kann ich dir zu den aktuellen Produktionslinien bei Vixen nichts sagen. Musst mal rumhorchen ob es noch andere gibt die Ihre GP-Monti als Bastlerobjekt loswerden möchten. Das dauert dann zwar und man muss auch Glück haben, aber manchmal gibt es solche Zufälle. Ansonsten die nächste ATT [:)]


    Viele Grüße und CS


    André

    Hallo Narvi !


    Dein Ansatz hört sich sehr gut an !
    Das wäre in der tat mal eine gute Lösung um solche Konflikte in Zukunft lösen zu können. Wenn auf einer solchen Website dann die Moderation noch gut läuft, wäre das eine runde Sache.


    Viele Grüße und CS


    André

    Hallo alle zusammen,


    Das mit dem Termin des Astronomietages dient nur der AME. Das sich die beiden nicht ins gehege kommen. An der lunaren Situation ändert sich deshalb nichts. Leider hat die VdS auch keine Rundmail an die Veranstalter geschickt als der Termin verschoben worden ist.


    Ausserdem ist es sehr schlecht wenn man keinen Verein angehört und sich gerne an solchen Tagen beteiligen möchte. Denn wenn man als Verein wirbt und zu einem eigenen Astrotag einlädt kommt das ganz anders, als wenn ich als Privatperson zu solch einer Veranstaltung aufrufe. Als Privatveranstalter braucht man nun mal den großen Aufruf. Meiner Meinung nach braucht der AT auch Leute die sich als "Einzelkämpfer" mit einbringen um ein wenig Flächendeckender agieren zu können.


    Wie dem auch sei...ich werde es mir überlegen....



    Viele Grüße und CS


    André

    Hallo zusammen,


    Leider ist mir das als Teilnehmer der letzten Astronomietage auch sehr ins Auge gefallen.
    Der Termin für den nächsten AT ist sehr kritisch, wober der Termin ja erst kürzlich um eine Woche nach hinten geschoben worden ist. Dieser jetzige Termin ist Wettertechnisch nicht durchdacht gewählt und wegen der Mondphase völlig unsinnig. Als Veranstalter des AT bleibt einem dann nur noch das Achselzucken wenn man sich überlegt was man den Leuten zeigen könnte. Ich lasse mir das noch einmal durch den Kopf gehen ob ich nächstes Jahr wieder mitmache oder nicht. Das Wetter wird in dem Zeitraum hier in OWL eh zu 95% schlecht werden. So hätte man dann Zeit für eine sinnvollere Alternative....die AME [:D].


    Vielleicht macht sich die VdS noch einmal ein paar Gedanken zu dem Termin und lockert etwas ihre Rahmenbedingungen für den Astronomietag.


    Viele Grüße und Clear Skies


    André

    Hi Frank !


    Danke für den downloadlink. Is für mich zwar im Moment nicht ganz so wichtig, da ich mit MaxIm DL guide und es mit dem ASCOM Treiber nun funzt. Falls mal wieder irgendwann probleme auftauchen sollten zwischen dem ASCOM und MaxIm so werde ich das Proggi einmal ausgiebig testen...
    Interesannt sieht es ja schon aus. Zumal es PulseGuiding unterstützt und sich allein kalibrieren soll. Ich bin mal gespannt wie sich das Programm so bei anderen schlägt...
    Falls du Ergebnisse hast kannst du uns ja auf den laufenden halten.


    Viele Grüße und CS


    André

    Hallo Spechtelgemeinde !


    Hat jemand schon einmal mit der ATIK ATK 16 HR autoguiding gemacht ?
    Kann man mit der Kamera auch ohne PC guiden, da immer ein sogenanntes Autoguidingkabel angeboten wird. Wäre für meine Losmandy Gemini Monti interessant.


    Vielen Dank für eventuelle Antworten..


    Gruß und CS


    André

    Hallo Malte !!


    Ich nutze den DSI unter Win XP als Autoguidercam und hatte diesen Sommer derbe Probleme mit der Cam nach dem formatieren des Rechners.
    Ich hatte erst das Framework 2.0 installiert und alles war für die Tonne. Die DSI lief absolut nicht. Ich hatte sie mit einem Repeaterkabel auf ca. 8,5 Meter länge betrieben. Der Treiber hattte auch erst so seine Probleme und musste bei jedem neuen Anschluss an den USB Port neu installiert werden. Aber irgendwann hat es geklappt und es läuft..nun auch per USB 2.0. Ich würde es an deiner Stelle einmal mit Windows ME versuchen und..wenn möglich eine USB 2.0 Karte nachrüsten. Das Autostar Update schickt ja auch eine Fehlermeldung bei USB 1.1 raus und sagt das Bilder verloren gegangen wären. Die Cam scheint sehr viel USB Performance zu ziehen. Bei meinem Barebone Rechner habe ich auch alle Mainboardtreiber geupdatet, das wäre eventuell auch noch eine möglichkeit...


    Das waren meine Erfahrungen mit der DSI. Das kann schon mal dauern eh sie läuft und manchmal weiß man dann noch nicht einmal woran es gelegen hat das sie nicht lief.


    Viele Grüße, viel Glück und CS


    André