Posts by Neptun

    Hallo Forum und Fotografen,

    wie jeder weis gibt es zig Kameras auf dem Markt. Vor über 20 Jahren hatte ich noch mit einer Nikon FE10, Film und Auslösedraht Mond, Planeten, Sonne fotografiert. Film im Fotogeschäft abgegeben und entwickeln gelassen.

    .......Jaaaaaaa......entwickeln lassen...... 8o

    Ich würde gerne wieder langsam in die Praxis einsteigen. Nur da gibt es jetzt Kameras von Canon wie die 1000 d, die 250, die 6 d und was weis ich noch so alles.

    Könntet ihr mir einen Vorschlag machen, für welche Kamera ich, (gerne gebraucht), Ausschau halten soll. Klar ist das sie Astromodifiziert sein soll. Preis denke ich so bis max. 300 €.

    Freu mich über jeden Tipp und Erfahrungsbericht

    Grüße

    Christian

    Hallo,

    wisst Ihr was mir seit gestern durch den Kopf schwirrt ?

    Ich glaube das ich eine Suchanzeige aufgebe " suche versierten Spiegelschleifer "

    Es gibt bestimmt einige erfahrene Leute die das gegen ein gewissen Entbetrag machen. Was meint Ihr dazu ?

    Grüße

    Christian

    Hallo Dirk,

    hmm...ist alles französisch, aber danke für den Link. Nunja, Gerhard´s Kommentaar (Auflistung) lässt natürlich wieder vorsichtiger werden. Manchmal ist es aber auch zum verwurschteln. Dieter Martini bietet ebenfalls Spiegel aus eigener Produktion an. Wäre ebenfalls eine Überlegung wert. Hat jemand mit denen Erfahrung machen können ?

    Von Interesse wäre immer noch zu erfahren wer die Spiegel von ICS schleift. Wenn da also jemand etwas Wind von hat...

    Grüße

    Christian

    Hallo Freunde,

    nun das ist mal eine positive Überraschung. Und den Preis von 2K für 12" F/4 ist für mich in Ordnung.

    Ich bin seit Jahren am hin und her überlegen. Wollte mehrfach zum ICS Premium greifen...aaaber....dieses große Geheimnis stört mich. Ich will wissen wer meinen Spiegel herstellt. Und da ich fast überzeugt davon bin das es sich dort lediglich um ausgesuchte Orion UK oder China Spiegel handelt, lass ich lieber die Finger davon.

    Jedenfalls hat Franck gleich am nächsten Tag in sehr höflicher Weise zurückgeschrieben. Wartezeit 5 Monate gehen ja noch.

    Hallo Dirk : wäre für mich interessant zu erfahren welche guten Spiegelschleifer Du kennst...?

    Grüße

    Christian

    Hallo an alle ATM´ler,

    ich wollte mal nachfragen ob bereits jemand mit dem französischen Spiegelschleifer Franck Griere Erfahrung machen konnte.

    Ich hatte bereits schriftlichen Kontakt mit ihm. Er beteuerte eine gute Qualität :


    time delivery 5 month actually

    I test mirror with figure xp , and autocollimation , quality min l/11 0.97 strehl


    Freu mich über jeden Beitrag

    Grüße

    Christian

    Hallo,


    ich suche o.g. Optik wie es im Kosmos Fernrohr LW 110 der 80er verbaut war. Vielleicht hat ja irgendwer noch so etwas im Schrank eingemottet.


    Würde mich sehr über ein Angebot freuen, hier per PN oder sigma79(==>)web.de


    CS


    Christian

    Hallo Jochen und Holger,
    hab ich richtig verstanden, ihr nutzt auch 2'' okulare beim Bino ?
    Aber doch nur bei den Selbstbauten. Die fertigen Großferngläser sind doch alle 1,14'' bestückt.
    OK...ich hab bei AOK die EMS mal nachgestöbert. Die bieten dort glaube ich drei oder vier Größen an. Da dachte ich erst bzgl. Der Spiegelgrößen und hab mir tatsächlich damals keine weiteren Gedanken gemacht. Aber 2'' beim Bino funzt also...?

    Hallo Jochen,
    bin seit über 30 Jahren dabei. Hab alles mögliche schon gemacht und ausprobiert. Bin jedoch immer wieder auf die bewährte Qualität (Boden der Tatsachen) zurückgekehrt.
    8 u. 10'' GSO Dob, gegen den 5'' f/15 lichtenknecker keine Chance. Abgesehen davon man lässt Öffnung mal weg ! Ich hatte auch mal einen 100/800er LZOS, wunderbar und knackscharf. Ich sehe das Ganze eben nicht so eng. Wer sich einen Porsche kaufen ''kann'' und wer eben den Dacia kaufen muß..
    Für gemütlich im Liegestuhl mit einem Bierchen den Nachthimmel zu betrachten.
    Hi Holger,
    hättest du dir aus zwei 120er was gebaut? Hatte einiges im Netz gelesen. Die haben sogar aus zwei 8'' cassegrain ein Gino gebaut
    Grüße
    Christian

    Hallo Jochen,
    danke für die Antwort. Hab mir den link angesehen. Das Glas liegt preislich so in etwa wie die apm sd. Ich hatte da eher an die SA Klasse gedacht. Viereinhalb tausend......geht einfach nicht...
    Ich bin jetzt keiner der sich am Mondrand auf einen zarten gelbsaum einschießt o.ä.(grauer Mondfilter und fertig)
    So ein Glas würde ich mir gerne für ganz entspannte Spaziergänge in der Milchstraße etc. kaufen. Und wenn da am äußersten Rand ein Sternchen mal bläulich wirkt...du lieber Himmel...
    Ich kann mir eben kaum vorstellen das die günstigere Serie sooo viel schlechter ist. Daher die Frage bzgl. der Explore
    Grüße
    Christian

    Hallo an alle Binofans,
    hier und da habe ich bereits im Netz gestöbert, jedoch keine so richtigen Erfahrungen finden können.
    Daher stelle ich nun die Frage hier mal ins Forum. Ich selbst habe Interesse an einem 120 Großfernglas mit 45' Schrägeinblick.
    Die Gläser von APM haben überall man liest,nur super zufriedene Käufer. (Wären ja auch mein Favorit)
    Nur würde ich gerne wissen ob hier jemand eines der ES Gläser hat, kennt, vergleichen können etc.
    Freu mich auf jede Antwort
    Christian

    Hallo Martin,
    also die Spiegel sollten schon was gutes sein. Es muß jetzt kein Zambuto oder Lomo sein, aber ein guter Orion mit Zertifikat
    Vom Okuarauszug her habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Ich brauche keinen Feathertouch....ein anständiger stabiler 2''.
    Auf jeden Fall möchte ich die Obstruktion im entspannten Mittelfeld halten.(FS Größe usw)
    Mein Budget....mmmmhh...wenn ich auch länger warten/sparen muß...geb ich gern 2500€ für einen manierlichen Spiegel aus.


    Grüße
    Christian

    Hallo Forum,
    wenn es gut läuft möchte ich mir zum Jahresende hin einen Dobson in der 14 - 15'' Größe zulegen.
    Gleich vorneweg....Wohnzimmerelement auf...raus auf die Terrasse oder ein Stückchen weiter in den Garten.
    Hab also nicht das Problem zum packen, schleppen o.ä.
    Schon länger hab ich die Taurus im Hinterkopf (hab über die bisher nur gutes gehört u. gelesen). Wo man bei den fairen Preisen schnell dem Öffnungswahn verfallen kann



    [:D]
    Nur bin ich immer noch so der Volltubus Freund. Daher fallen mir immer wieder bei TS die Orion UK komplett Dobsons ins Auge. Da ist der 14er mit 1/8 für knappe 3400€ aufgelistet.
    Leider habe ich bisher keine Erfahrungsberichte gelesen.
    ....bitte nicht gleich hauen, wenn irgendwer einen link hat....[B)]
    Hauptsächlich geht es mir um diese komische Rockerbox aus Metall. Taugt die denn was ? Klar, die Optiken sind mir bekannt, hatte jahrelang einen 8'' Spiegel.
    Ich hatte mir letzte Woche mal eine Zusammenstellung gemacht, wenn ich mir das Teleskop nach meinen Wünschen selbst baue. Wie gesagt, ich hatte den 8 Zöller damals gebaut, hätte damit also keinerlei Probleme.
    Vom Material her käme ich inkl. Optik u. Hartpapiertubus auf gute 3500€. Beim kaufen von Neuteilen!
    Daher der Gedanke an die Orions...?
    Freu mich über jeden Tipp von euch

    Hallo Forum,
    ich biete meinen Dobson mit Rockerbox jedoch ohne Hauptspiegel an.
    Er wurde gg. Auftrag komplett von D. Martini gebaut. Volltubus Hartpapier G. Neumann komplett ausgelegt mit Velours.
    2'' OAZ, Spinne mit Orion FS, HS Zelle dabei (ohne Kunststoff- Feststellring, da defekt. Sollte aber das kleinste Problem für jeden Atmler sein. Jetzt steht er seit gut drei Jahren geschützt eingemottet auf dem Dachboden.
    Freu mich über faire Angebote per mail: macplein(==>)web.de

    Hallo und guten Morgen,
    ich dachte an das Solarmax III 70/400 Bf 15
    Wäre halt interessant zu wissen ob es denn überhaupt ginge. Daheim an den größeren Refraktor und halt als komplettes Sonnenteleskop für unterwegs.
    Ist halt nur mal so ein Gedanke gewesen. Die tollen Berichte von den Lunt Umbauten und auch die des PST....hatte halt nirgends was über die Solarmax gefunden.
    Hi Stefan, lese gerade Du besitzt ein Solarmax. Bist Du zufrieden damit ?
    Grüße
    Christian

    Hallo Armin,
    erstmal danke für den Link. Den Bericht kenn ich bereits, wirklich mit Wort und Bild toll erklärt.
    Nur suche ich nach Selbstbauer die das '' Coronado Solarmax '' an den Refraktor schnallten.
    Sofern überhaupt machbar......??
    LG
    Christian