Posts by joernlein

    Hallo Piotr und Gert,


    vielen Dank Euch! Die Passage bei M35 am 16.10 habe ich nur virtuell verfolgt. Wohne in Halle :( , wenn es gut kommt, schaffe ich es vielleicht 10x im Jahr unter wirklich gutem Himmel zu sein. Da muß man nehmen, was sich gerade anbietet.


    Sternfreundliche Grüße

    Jörn

    Hallo,

    letztes Wochenende im Bayrischen Wald versuchten wir den Kometen 67P (der mit dem Rosetta Lander Philae) in der Nähe des Krebsnebels visuell aufzufinden. Sowohl mit 5 als auch 12 Zoll war die sichere Identifizierung leider negativ.

    Anbei eine Aufnahme mit einem 200mm Tele auf einem Astrotracker:


    komet_67P.jpg

    10.10.2021; 0:00 Uhr MEZ


    Direkt rechts von 67P ist der schwache Reflexionsnebel vdB47 andeutungsweise erkennbar.


    Sternfreundliche Grüße

    Jörn

    Tja,

    ob ich überhaupt mein Teleskop zum Stehen bekommen hätte, wenn mir nicht der hilfsbereite Wiener Christian mit aller Kraft mein festsitzendes Losmandy-Stativbein befreit hätte?🙏

    Freue mich schon auf nächstes Jahr auf dem Almberg!


    Sternfreundliche Grüße

    Jörn

    Hallo,


    =>Winni: Wenn ein Foto zur Bereicherung der Almbergseite beitragen kann, gerne :thumbup:


    =>Kay: Danke, dass Du mich für meine Nichtauffindbarkeit rehabilitiert hast. Unsere 157 Stufen waren übrigens der Aussichtsturm auf dem Haidel und das verlassene Dorf nannte sich Leopoldsreut . Hoffe auch auf ein nächstes Jahr mit Dir, dann können wir mal den Dreisessel bewandern.


    Sternfreundliche Grüße

    Jörn

    Hi Winni,


    hab'ter wieder schön gemacht! Dieses Almbergtreffen wird uns allen lange als durchweg wolken- und himmelsjahrloses tolles Beobachtungswochenende in Erinnerung bleiben. Der Termin dieses Jahr war etwas problematisch, weshalb man auf einige Gesichter verzichten mußte (z.Bsp. mein namibianischer Weißlichtsünder Stephan ^^). Gebt mal zeitnah Bescheid, wann es nächstes Jahr wieder auf die Alpe geht.


    Da hat doch tatsächlich der Wind mir die Mütze vom Autodach geweht 8| , das kann natürlich nur einem Sternfreund auffallen, der auch im richtigen Moment eine Feuerkugel erwischt! Danke, schreibe noch eine PN.


    War fast nur visuell unterwegs, im Hintergrund lief für ein paar Impressionen meine Kamera auf einer Nachführplattform:

    b143.jpg

    Dunkelnebel B143; B142: B334 bei Atair


    m45_umfeld.jpg

    Nebellandschaft um M45


    Für die letzten 3 verbliebenden Sternfreunde auf dem Berg hatte der Himmel in der Nacht zu Montag noch ein kleines Bonbon parat:

    Jopiter_060921_0158.jpg

    Der Schatten von Europa zog oberhalb des GRF über die Jupiterscheibe. Der Mond selber war wg. seiner hellen Farbe kaum auszumachen.


    Mit sternfreundlichen Grüßen

    Jörn

    Hallo,


    werden am Dreisesselberg davor 2 Tage "warmschauen" und am Freitag zum Almberg umziehen. Mein Sternfreund Tobias und ich freuen uns auch schon wieder sehr auf das Wochenende.


    ==>Funfood:
    Hatte vorhin mit der Wirtin telefoniert.
    Der Alpegasthof hat eine neue Telefonnummer. Normalerweise sollte auf der alten ein Hinweis abgespielt werden, das klappt aber nicht. Das ist der neue Anschluß:
    Telefon 08557/9749907 und für Telefax 08557/9749908


    Sternfreundliche Grüße
    Jörn

    Hallihallo,


    nach Zelt und Auto zu urteilen, kann das nur der Marco sein. Wir werden morgen schon mal vorbeischauen, da wir bereits am Dreisessel auf klaren Himmel hoffen.
    Freuen uns auf das Treffen ab Freitag!


    Sternfreundliche Grüße
    Tobias & Jörn

    Hallo Almberger,


    auch noch von mir ein Dankeschön und Grüße an die Initiatoren dieses kleinen und gemütlichen Treffens. Für nächstes Jahr steht der Termin schon im Kalender!


    =>Tom:
    Dein zweites Video zeigt (neben Stephans Vogel[;)]) ein interessantes Detail:
    Zwischen 1:38 - 1:44 kann man unterhalb des oberen Randes der linken Bildhälfte einen Flare zweier geostationärer Satelliten gut erkennen. Hätten wir zur richtigen Zeit hingeschaut, wär´s sicher auch kein Problem für das bloße Auge gewesen.
    (Hoffentlich habe ich das jetzt richtig interpretiert.)

    Hallo Marco und Wolfgang,


    bin mit Tobias von Mittwoch bis Freitag am 20km entfernten Dreisesselberg, danach Umzug auf die Alpe. Also wenn´s Euch zu einsam sein sollte, könnt Ihr auch von Do auf Freitag zu uns kommen. Haben dort eine preiswerte und gemütliche Unterkunft, die immer noch Plätze frei hat. Der Dreisesselberg bietet dank Borkenkäfer zur Zeit zum Beobachten noch eine herrliche fast 360° Rundumsicht.


    Grüße auch an alle anderen Almberger!

    Ach,
    macht doch einen Film draus, dann haben wir bei FullHD/25P das Ganze in weniger als 2 Minuten hinter uns[;)]


    Würde mich freuen, wenn ich es einrichten kann, morgen bei Euch zu sein.
    (Notebook hab ich dabei, falls Ihr noch einen Zuspieler braucht)


    Sternfreundliche Grüße
    Jörn

    Hallo,


    mein 8" GSO RC-Teleskop steht zum Verkauf. Entgegen seines geplanten fotografischen Einsatzzwecks war es wegen Zeitmangels nur wenige Male visuell im Feld und zeigt so gut wie keine Gebrauchsspuren.


    - 203/1625mm Ritchey Chrétien Teleskop mit Carbontubus
    - 2" Okularauszug mit 1-10 Untersetzung
    - 25mm Abstandsring für OAZ
    - Baader-Sucherhalterung
    - 200mm Lacerta Bathinov-Maske




    Gebe das gute Gerät für 700,- Euro incl. Versand ab.
    Bei Interesse bitte PN.


    Mit sternfreundlichen Grüßen
    Jörn

    Hallo,


    hatte den Star Adventurer im Sommer mit auf Reunion als Handgepäck im Fotorucksack während der Flüge.
    War alles kein Problem. Hauptsache das Teil ist schnell griffbereit. Musste es nach jeder Fahrt durch den Kasten auspacken und einigermaßen plausibel erklären.

    Hallo liebe Almbergtreffler,


    auch ich hab von diesem nun leider vergangenem Wochenende nur die besten Eindrücke wieder mit nach Hause genommen, obwohl wir in den beiden letzten Nächten unter der meteorologischen Obstruktion doch stark zu leiden hatten.[;)]
    Unser Treffen fand dies Jahr halt 2 Tage zu spät statt. Waren seit Mittwoch am Berg und da ging durchaus was! Trotzdem hob sich Komet Jaques für mich erst Freitag abend in Wolf Peters "etwas" größerem Fernglas am prägnantesten vom Himmelshintergrund ab.


    Fotografiert habe ich kaum, aber während unserer Almberg-Beobachtungen Mi/Do am 12"Dobson von Tobias ritt im Hintergrund eine Kamera mit einem kleinen Teleobjektiv auf meinem Star Adventurer:




    (Komet C/2014 E1 Jaques)


    Kurz nach dem Marco Donnerstag nachmittag als Dritter am Berg eintraf, war dieser konvex zur Sonne ausgerichteter Zirkumzenitalbogen am Himmel zu sehen:


    Möchte mich allen anderen anschließen und ganz herzlich bei den Organisatoren und Vortragenden für ihr immer wieder Jahr für Jahr interessantes Programm bedanken. Auch ist die Unterbringung im Gasthof Alpe immer wieder ein Erlebnis. Der nächste Termin ist schon notiert!


    PS: Vermisse seit dem letzten Abend auf dem Berg meinen großen Rotax-Regenschirm.[V] Sollte er versehentlich im Dunkeln mit verstaut worden sein, bitte nächstes Jahr mitbringen.

    Hallo Volker,


    langsam wird es ja Zeit. Hatten im Bayrischen Wald schon 2 Nächte bei besten Bedingungen bis zum Mond. Einmal auf dem Dreisesselberg und gestern schlugen wir als Erste auf dem Almberg auf.
    Dann bis morgen!

    Hallo liebe Almbergbeobachter,


    freue mich auch schon sehr, ab nächsten Mittwoch mit 2 österr.Sternfreunden unser Quartier wieder auf der Alpe beziehen zu können. Bei unserem letzten Besuch im April werkelten noch die Schreiner im Gastraum und die Wirtin zeigte uns ganz stolz die Umbauten, hoffe dass es so vortragsfreundlich geblieben ist wie jeher.
    Sonst hat es ja nachts immer gepasst, ein wenig milder wie letztes Jahr und weniger Wind wie vor 2 Jahren wären optimal.


    =>Marco: Schön Dich auch seit dem Südbrandenburger mal wieder zu sehen, abgesehen von Deinem Kurzauftritt im Zweiten (Das warst Du doch, oder?)


    Also dann bis nächste Woche!

    Hallo,


    um das Ganze komplett zu machen. Auch von Halle/Saale waren die NLCs wunderbar anzuschauen:



    Blickrichtung Petersberg, 04.07.2014, ca. 0:40 MESZ


    Capella, rechts knapp darüber, hatte die untere Kulmination gerade hinter sich > es wird wieder Winter [;)]

    Hallo,


    diesen TV-Hinweis stelle ich mal bewusst in dieses Forum:
    Heute(1.3.) Nacht 0:25 Uhr auf ZDFinfo, "Satelliten-Spotter, die Jagd nach dem perfekten Foto".

    Hallo Alex,


    bei der kompletten Hurtigruten Tour ab/bis Bergen bist Du natürlich fast die gesamte Zeit auf das Schiff angewiesen. Zur Polarlichtbeobachtung/Fotografie würde ich entweder die Nord- oder Südroute empfehlen, mit ein paar Tagen Aufenthalt in Kirkenes im hohen Norden und damit festen Boden unter den Füßen bzw. unter dem Stativ.
    Vor knapp 3 Jahren haben wir schon mal diese Reise gemacht. Nur leider begann das eigentliche Nordlichtspektakel erst ein Tag, nachdem wir wieder in Kirkenes abgelegt hatten.




    Habe mit meiner 40D durchgehend mit 12mm fotografiert, aber vom Schiff aus kaum Bilder mit einem punktförmigen Sternenhimmel als Hintergrund erhalten können.


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Insbesondere erzeugt man dann schöne Leuchtspuren von hellen Sternen und Seezeichen.<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    Ach Hans-Jürgen, ich fands ehrlich eher frustrierend [|)]


    Wünsche deshalb für diese Zeit eine besonders ruhige See und wenn möglich ein paar ergiebige Nächte an Land.

    Liebe Sternfreunde,


    möchte mich, wenn auch etwas spät, bei den Ausrichtern des Teleskoptreffens für die schöne Zeit auf dem Almberg ganz herzlich bedanken. Habe die ersten drei Nächte bei fast perfektem Himmel bis zum Morgengrauen durchgehalten. Und dank PLANAM-Overall störte der Wind in der ersten Nacht auch nicht so sehr.


    Bin, wie übrigens Rudi auch, wieder gut daheim angekommen.
    Da stellte der Abstieg vom Almberg zum Gasthof in der letzten Nacht eine etwas größere Hürde dar [;)].


    Der Termin nächster September im Bayrischen Wald ist fest eingetragen und ich freue mich wieder.