Posts by Juergen_Jaensch

    Moin Christian


    Danke für deine Antwort.


    Der CLS-Clipfilter liefert bei kleinen Optiken gute Erfolge ,
    da sich die Belichtungsverlängerung in Grenzen hält.(1/2x)


    Bekannte mit grossen Optiken stören sich an den Sternverfälschungen ,
    drum soll ein LP2-Filter doch besser sein.
    So einen hatte ich mal leihweise in meiner DSLR , aber damit konnte man
    mit Objektiven nix sehen.(Zu dunkel , drum dürfte er auch ne Menge mehr
    Belichtungszeit erfordern)


    Ja , du hast recht , links fällt der Komet gerade vom Chip...



    Danke für deine Antwort , und


    CS


    Jürgen

    Moin Leute


    Gestern abend wollte ich nach einer anstrengenden Chemo
    nix mehr machen , als jedoch Akturus durch die Wohnzimmer-
    scheibe glänzt , und nur wenig funkelte , juckte es doch.


    C8 aufbauen , wie die 3 Tage zuvor hatte ich keine Lust..
    irgendwie...
    Da viel mir ja noch die Purus ein , die ja im Moment hier
    verweilt.


    Schnell aufs Geländer geschraubt , und eingerichtet , wie in
    alten Tagen.
    Der Himmelsausschnitt sollte PER-Ecke-CAS sein , mit ein wenig
    Komet , wenns geht.(Naja knapp genug..)


    Schon nach kurzer Zeit ratterte die Aufnameserie , wobei ich
    sogar trotz des Ostwindes viele Bilder mitverwurschteln konnte.


    Also hier die Bilddaten:
    Canon 1000DA / 800ISO / CLS-Clip , auf Purus
    14/20 Bildern a´ 180sek
    85mm/4,5
    Flats , Bias



    Na , da ist doch für jeden was dabei.


    Die Sterne gefallen mir gar nicht , aber sonst bin ich mit
    meinem 1. Bild seit wohl einem Jahr zufrieden.


    Von der Qualität des Aspheric 85mm/1.4 bin ich immer noch nicht
    überzeugt.


    So , das war die Generalprobe der Purus nach div. Optimierungen
    im RA-DEC-Bereich.


    Nun wird die Purus evtl, noch von innen von einem Uhrmacher gereinigt
    und geschmiert , und dann kann man schon über eine neue Aktion ala
    "Purus on Tour" nachdenken.


    CS


    Jürgen

    Moin Stefan


    Ich würde ein wenig Raumhöhe herschenken , und unter dem
    Gebälk zwei dicke Doppel-T-Träger setzen.Neben der Tür würden diese
    von einem Pfeiler nach und gestützt.So würde später bei einer Verkleidung
    der Träger nicht viel übrig bleiben.Auch der Pfeiler könnte sich aussen
    befinden , und auf einem vernünftigen Fundament enden.
    Die Verstrebungen am Mauerende kann man auch quer setzen , falls der Raum
    für irgendwas Nobleres vorgesehen ist.


    Ich habe mal dein Bild mit den Trägern versehen:



    Falls du nicht möchtest , dass ich dein Bild verwende , nehme ich es selbstverständlich
    wieder raus.


    Das ist mein Gedanke zu deiner Misere......


    CS


    Jürgen

    Moin Martin


    Naja , obwohl ich selber kein Dobsonfreak bin , ist doch für ein
    kleines Kind die Einblickhöhe eines Dobson besser.


    Drum würde ich doch dazu greifen , gerade auch , weil kein Wunsch
    zur Fotografie dabei ist.
    Für das Zubehör hast du dann viel Puffer , und kannst dir Okulare
    mit guter Qualität und zusätzlich paar Filter leisten.


    Gut , du kannst dir auch ne klitzekleine Goto-Montierung dazu holen , und
    diese mit einem Leuchtpunktsucher/Telrad ausstatten.So würde dir die kleine
    Monti zeigen , wohin du mit dem Dobson zielen müsstest.


    Aber eigentlich braucht man kein Goto , denn ein Telrad in Verbindung mit
    einem DeepSkyReiseAtlas ist vollkommend ausreichend.


    Wozu ich dir aber wirklich raten möchte , wäre Kontakt zu
    Astrovereinen , Sternwarten , Planetarien , Teleskoptreffen und
    Astrohändler , irgendwer ist auch in deiner Nähe:
    http://www.astrotreff.de/astromap.asp?Koord.x=0&Koord.y=0
    http://www.astronomie.de/gad/
    Dort schaue dir alles in Ruhe an , und dann weisst du schon
    besser , welches Teleskop und dessen Unterbau zu deinen
    Bedürfnissen passt.


    So , dass sind meine Gedanken zu deiner Frage.


    CS


    Jürgen

    Moin Leute


    Danke für eure Antworten.


    Leider ist das C8 eins von den wenigen Konzepten , die ich auf dem Balkon
    einsetzen kann , da die Säule fast am Geländer steht.
    Das ein C8 alles irgendwie "weichspült" wusste ich vorher , aber ich hatte
    einen Beinaheunfall mit einem Newton , und so musste was her , wo man hinten
    reinschaut , und auch kompakt.


    Einen Glasfilter habe ich mir abgeschminkt....viel zu teuer...


    Drum Folie , wenns zu hell ist kann man sicherlich mit Graufiltern dämpfen.


    Also , danke für eure Antworten , und


    CS


    Jürgen

    Moin Leute


    Ich möchte mir für mein C8 einen Sonnenfilter holen.


    Entweder einen Glassonnenfilter , und zwar einen , wie ein Kumpel an seinem 114/900 einsetzt.(Bloss grösser halt.)
    Ja , oder aber einen aus Baader Astrosolarfolie.


    Nun lese ich aber , dass beim C8 die Leistung nicht so dolle ist.
    Woran hapert es ?
    Ist es alles nur flau , oder Streulicht?


    Viele meinen , man solle doch Offaxisfilter nehmen.


    Wenn ja , stört da nicht die langere BW.
    Die Chance auf eine Gesamtsonne gibts dann nimmer.....


    Also , wie macht ihr es?


    Danke im Vorraus , und


    CS


    Jürgen

    Moin Leute


    Auf der Suche nach was Kompaktem bin ich auf diese kleine
    Fahrradlampe von Sigma(4,99€)gestossen.
    Eigentlich sollte sie ans Stativbein , aber ich schnitt den
    Gurt zu kurz ab.
    So musste er SA u. So als Fingerring herhalten.



    Toll zu Händeln , auch wohl gut an Handschuhen zu befestigen....


    Nur am Rande , und


    CS


    Jürgen

    Moin Leute


    Im Hintergrund gibts noch Einiges zu klären und organisieren , so
    dass es noch dauert , aber danach.......na , schon im November
    könnte die Purus schon wieder irgendwo in Deutschland ticken.


    Die Bedingungen bleiben in der Regel gleich , lediglich wird evtl. ein
    Sponsor aus der Astronomie mit on Board sein , dessen Meinung auch
    in den grossen Foren Gewicht hat.
    So hoffen wir , das schlechte Ende der 1. Tournee zu verhindern.


    Also , hier schon mal ein kleines Video , weil wohl nicht jeder weiss , was
    es mit diesem Wecker überhaupt auf sich hat:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Sorry , aber Schauspielerei u. Regisseur sind nicht meine Welt.


    Ich würde mich freuen , wenn auch dieses Mal einschlägige Astrofotgrafen
    mitmachen.
    Hier mal ein kleiner Bericht der SFR:


    http://www.sternenfreunde-riesa.de/purus.php


    Also , die zweite Tour wird begleitet von einem Blog mit genügend Speicher , wo
    die Nutzer kleine Geschichten hochladen können , Erfahrungen , Und natürlich die
    Bilder.Sie können dann sofort von den Anderen Prämiert werden , ähnlich
    wie in einigen Foren die Bilder des Monats.


    Also , als Moderator würde ich mich freuen , auch bekannte Namen aus kleineren
    Foren zu finden.


    In dem Sinne....


    Jürgen Jänsch

    Moin Ulf


    Tolle Ergebnise...Respekt!


    Haste eigentlich schon mal probiert den ED auf die Astrotrac zu packen?


    Bei mir habe ich für meine Astrotrac eine Giromini mit GG als Dekeinheit
    geholt.
    Damit kommt meine Astrotrac super klar , allerdings ist das Einnorden über
    min. 2 Referenzsterne im Polsucher Pflicht.
    Als Unterbau habe ich übrigens eine alte EQ5 drunter.


    So schnalle ich die EQ5 auf die Säule , darauf die ATrac , norde aber mit den
    Polschrauben der EQ5 über den Polsucher der Atrac ein.


    Leider bin ich im Moment gesundheitsbedingt nur visuell unterwegs , aber
    den ED70 auf Atrac , das könnteste du auch mal probieren.


    Tolle Bilder , und


    CS


    Jürgen

    Moin Leute


    Zwischen vielen Wolken pillerte ab u. zu mal so eine
    gelbe Scheibe.
    Heute versuchte ich mal sie mit meinem PST einzufangen.


    Heraus kam diese bescheidene Übersicht mit einer 1000DA in
    Okularprojektion mit einem Hyp21.



    CS


    Jürgen


    Edit: Text ergänzt

    Moin Leute


    Danke für eure Hilfe


    Na , es wird wohl auf ein kleines NET-Book hinauslaufen.


    Falls Jemand von euch jemanden kennt , der sowas mit funktionieredenen
    USB->Seriell-Adapter übrig hat , ich wäre interessiert , wenn
    der Zustand gut ist , und auch der Akku gute Standzeiten hat.


    Danke euch , und


    CS


    Jürgen

    Moin Leute


    Wenn ich mich hier mal einklinken darf....


    Heute mogen habe ich meinen HP Jornda 520 mit TheSkyPocket gegen die
    Zimmerwand geknallt.Das Ding macht nix so , und ist in der Bedienung so
    unlogisch , so dass ich mir das nicht mehr antue.
    Ein Kabel zur Monti fehlt mir nach wie vor , ich google mir nen Wolf und
    finde einfach nix.....


    Jetzt zu meinen Fragen:


    Schliesst ihr eure PDA , MDA u. PPC auch ans Telesskop an , und woher habt ihr
    die nötigen Kabel?


    Eine kleine Steuermöglichkeit(Goto) per Handy oder so wäre für meine HEQ5 doch
    noch mal was....


    So , jetzt fege ich meinen alten PDA zusammen , und entsorge ihn fachgerecht....


    Danke im Vorraus , und


    CS


    Jürgen

    Moin Christian , Moin Angela


    Bei Amazon hab ich schon mach Buch gebraucht geholt.
    Kostet viel weniger , und der Zustand ist dann doch noch
    fast gut.
    Eure Empfehlungen klingen so weit gut , müsste doch noch mal in
    die Rezensionecke gucken , und auch noch mal rumgoogeln.
    Jetzt weiss ich auf jeden Fall , wonach...


    Danke für eure Antworten , und


    CS


    Jürgen

    Moin Jens


    Danke für deine Antwort


    Es sollte aber schon ernsthafte Literatur sein , und kein
    Zwerchfellkiller...


    Es sollte nur in Romanform geschrieben sein , mit Biografien oder
    sonstige dröge Buchstoffe habe ich es nicht so.


    Und sonst? Alles klar bei dir?
    Oder biste auch abgesoffen?


    CS


    Jürgen

    Moin Caro


    Wenn die gelbe Karte den selben Sinn hat wie beim Ballsport ,
    dann gehört die dunkelgelbe Karte dem Erdling , und ein leichter
    Klaps dem Stefan.


    Ein Forum , wo ich mit Terminator7 , oder Erdling1970 oder Motherfu....12
    reden muss , wird nie bei meinen Lieblingsforen sein.


    Schöne Grüsse , und


    CS


    Jürgen (Mein Realname , Herr Erdling)

    Moin Leute


    Ihr denkt noch an die Bilder , die ihr mir schicken müsst?


    Wäre doch gut , wenn der Jury alle Bilder vorliegen , oder...


    Also , zippt die Daten eben , und rüber zu mir.


    Übrigens wird "Purus on Tour" in die zweite Runde gehen.
    Irgendwie kriege ich es hin , vielleicht mit einer forenbekannten
    Hilfe.


    Leider wird es wohl erst Herbst/Winter 2010 werden , evtl sogar
    noch später....schaun wir mal....


    Hier schon mal 2 Anreize , um euch für die neue Tour zu bewerben:


    Ein Bericht der Sternfreunde Riesa:


    http://www.sternenfreunde-riesa.de/purus.php


    Hier noch ein Video , der neuen Umbauarbeiten , und der neuen
    Transportkiste:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Naja , ist ne halbe Bedienungsanleitung geworden.


    Viel Spass mit den beiden Berichten.



    Wir sehen uns auf der neuen Bewerberliste von "Purus on TourII"


    CS


    Jürgen

    Hallo Leute


    Folgende Bücher habe ich jetzt gelesen:


    Das Weltengeheimnis-Thomas De Padova
    Rendezvous mit Venus- J.P.Luminet
    Alexandria 642-J.P.Luminet
    Die Sonne im Zenit-Thomas Bührke


    Nun suche ich weitere astronomische historische
    Bücher in Romanform.


    Wer noch Gutes kennt , bitte hier empfehlen...


    Danke im Vorraus , und


    CS


    Jürgen

    Moin Leute


    Diesen gespenstischen Regenbogen (es war in Wirklichkeit
    fast stockdunkel)stammt von Sonntag abend 20.30 Uhr.



    Nach der Umbenennung meines Nicks kann ich auch hier in
    der Gallerie wieder Bilder einstellen , deswegen erst heute


    CS


    Jürgen

    Moin Axel


    Genau deswegen steht der Beitrag im Testforum.
    Das ist nicht der Weisheits letzter Schluss...


    Das Bild gilt für meinem Refraktor+Amici oder ein Ferngas , oder blossem Auge.


    Für einen Refraktor ohne ZS oder Newton musst dir das Bild im Oku um 180°
    gedreht vorstellen.


    Für einen Refraktor mit ZS wäre das Bild noch spiegelverkehrt , aber einen
    ZS zum einscheinern wird nicht empfohlen....


    CS


    Jürgen