Posts by wolkenhimmel

    Hallo Jürgen,


    wenn Du mehr als zwei Pads auf einer Seite einbaust müssen diese im gleichen Radius liegen. Sonst werden sie nicht gleichmäßig belastet.
    Das Höhenrad fällt bei zweien genau in den Sitz.
    Außerdem verstellst Du bei zwei Pads die Reibung indem Du sie weiter
    auseinander oder weiter zusammen setzt.
    Gruß Bernhard

    Hallo Holger,


    mit meiner "Kiste" wird's schon klappen.


    Deinen OAZ kannte ich noch nicht. Leicht, einfach und nicht so teuer. Eigentlich ideal wenn der Kopf
    mit Winkelsucher und dicken Okular belastet wird.
    Bei Deinem Dob auch noch der Filterschieber.


    Gruß Bernhard

    Hallo Holger und Mitleser,


    ja, die senkrechte Strebe war's. Beim abschrauben des Höhenrades hat sich das Alu-Gewindestück mitbewegt und die Blechwand nach außen gewölbt.
    Also dann: Spiegel ausbauen, mit 'nem Hammer das Blech zurückgeklopft, Strebe fällt raus...
    Ich versuch es jetzt mal mit den Blechstreifen und den Nieten. Schweißen geht dann immer noch.


    Zu Deinem Dob, baust Du den originalen OAZ um? Auf Deinen Bildern ist das ja noch nicht komplett? Steckst Du ihn ohne Halteplatte in die Hülse und klemmst ihn?


    Viel Freude noch bei Deinen Basteleien.


    Gruß Bernhard

    Hallo Holger,


    Der Kniff mit den Madenschrauben ist genial. "Es" wird so langsam ein "richtiger" Dobson[:D]. Danke!
    Leider ist mir beim lösen eines Höhenrades in der Spiegelbox eine Lagerstrebe an den Schweißnähten ausgebrochen. Entweder setze ich sie mit Blechen und Popnieten wieder ein, oder ich finde eine Schlosserei die Alu schweißen kann. Die Höhenräder bleiben in Zukunft beim Transport an der Box.


    Gruß Bernhard

    Hallo zusammen,


    ich habe meinen 12er in eine andere Richtung umgebaut. Mich nervte die etwas wackelige Aufbauerei. Dabei ist mir schon mal ein Stangenkopf abgebrochen. Die Stangen habe ich unten mit 3mm dicken Aluleisten verbunden und Den Kopf um 30° versetzt. So kommt er auf die Rückbank und an einem Stück beim Afbau an die Spiegelbox. Vier Schrauben festziehen, fertig. Drehe ich das Ganze um 90° in der Box habe ich einen Schubser. Nachteil: Der OAZ-Antrieb ist dann oben.
    Holger, Dein Umbau wäre mir zu radikal. Da schraube ich die Filter lieber.



    Viele Grüße


    Bernhard

    Hallo Leute,


    habe ich hier im Forum etwas übersehen einzustellen, oder finden
    manche Leute die Entertaste für "neue Zeile" nicht?
    Es macht mir immer weniger Spass den Scroll-Balken zum Lesen zu nutzen.[V]


    Gruß Bernhard

    Hallo,


    bei sicherheitsrelevanten und hochpreisigen Dingen lasse ich wegen der schwierigen Garantieleistungen die Finger weg.
    Aber: Kamera-Steckadapter 1 1/4" 6,78 Euro incl. Versand. Deutscher Händler 35 Euro.
    Infrarot-Fernbedienung für Kamera 6,50 Euro (incl.Batterie). Bei Hersteller hier in Deutschland, der auch in China produzieren lässt 38 Euro.
    und einige andere Teile...
    Passt alles, fehlt bloß der aufgedruckte Markenname. Ich bin jedenfalls der Meinung das der Handel hier etwas großzügig kalkuliert.
    Vielleicht sind die Gewinnmargen bei Fertiggeräten nicht so hoch und mit (nötigen) Zubehör wird ausgeglichen.


    Gruß Bernhard

    Hallo Alexander,
    willkommen im Astrotreff.


    Lies einfach über Ferngläser ein paar Seiten von Deinem Namensvetter Alexander Kerste: Kerste.de
    oder gleich: freebook.fernglas-astronomie.de (ist das Buch von A.Kerste)
    Es wird Dir ettliche Fragen beantworten, und helfen weitere Fragen hier im Astrotreff konkreter zu stellen.
    Größe, Hersteller, Einsatz, Güte u. Preis sind ein großes Feld.
    Ich selbst besitze ein altes Bresser 10x50. Es wird mir nach ein paar Minuten freihändig schon zu schwer am Himmel
    und fange an zu wackeln. Also dann auf Stativ.


    Gruß Bernhard

    Hallo Manfred,


    ich habe nach "Wiki-Recherche" jetzt einen ganz anderen Blickwinkel auf meine alten Fotos erhalten.
    Vielen Dank für Deinen Hinweis auf "Crepuscularstrahlen"


    Gruß Bernhard

    Pragmatisch ist, wenn man ohne Rücksicht auf Nationalität, sich die besten Leute schnappt (die man kriegen kann) und nicht jedes Rad neu erfindet.


    Hallo,


    ja Kalle, wie beim F..ball


    Gruß Bernhard

    Hallo Andre,


    Das 15x70 Celestron habe ich bei Lidl für ca.80 Euro gesehen. Mein Tipp wäre es einfach zu bestellen und testen. Bei zu viel "Farbe" einfach wieder umtauschen.
    Ich selbst benutze ein 10x50 von Bresser für 50 DM (30 Jahre alt). Zum Aufsuchen und kurzen Beobachtungen reicht es mir. Bei einem Fotostativ muss ich sitzen und
    meine Beine zwischen die Stangen stecken. Spezielle Fernglashalter kosten so 4-500 Euro. Günter's optimale Lösung kostet 1000 Euro.


    Du musst also abwägen zwischen Preis und Anforderungen an das Glas.



    VG


    Bernhard

    Hallo Tanja,


    an die Filterschublade muss auch eine 2" Okularaufnahme angeschraubt werden in der Du dann den 1,25" Adapter steckst.
    Also wird Dein OAZ um diese Teile länger. Bei meinem 30mm Okular habe ich ca. 25mm um in den Fokus zu kommen. Mit der
    Schublade oder dem Filterrad wäre ich zu weit draußen.
    Ich habe mir den Ring gekauft der immer am 1,25" Adapter bleibt. An das Filterschrauben habe ich mich gewöhnt. Aber so
    oft wechsel ich nicht.


    Danke Marcus dass Du den Link für mich gesetzt hast, muss ich noch üben.



    Viele Grüße
    Bernhard