Posts by raziel28

    Hallo Peter,


    mhh, nee, der Alkohol, also z.B. Isopropanol hat gar nicht mal DIE primäre Reinigungswirkung. Gut, hilft ein bisserl mit, Fettrückstände zu entfernen klar. Aber in der üblichen Reinigungsprozedur, am Ende, nach der eigentlichen Reinigung noch mal mit Isoprop zu reinigen hat eher den Zweck, restliche Wassertropfen zu verdrängen, da der Alkohol rückstandsfrei(er) verdunstet, also, keine Wasserflecken hinterlässt.

    Hallo Hans,


    sehr sehr schöne Idee, Hut ab!
    Wie hier schon angeregt würde ich tatsächlich gerne eines Deiner Bilder als Plattencover nutzen wollen, sofern es Deine Zustimmung findet.
    Um aber den Sinn dieses Threads nun nicht zu verbiegen, dieses Posting hier nur als Hinweis, den Rest dazu schreibe ich Dir via WebMailer.

    Hallo zusammen,


    nach doch vielen Jahren möchte ich doch mal wieder einen Anschaffungswunsch zusammen mit Euch diskutieren um noch den einen oder anderen Hinweis zu bekommen.


    Gesucht soll sein ein Planetenteleskop. Da die Planeten ja heuer nicht sehr hoch stehen, sollte auch die Öffnung entsprechend dazu passen.


    Was ich mal vortaxiert habe...


    Vixen 80M - Konnte ich letztes Jahr ausgiebig ausprobieren und das Bild, das der doch eher kleine Refraktor liefert, überzeugte auf Anhieb. Die kleine Öffnung ist zudem weniger Anfällig für Seeing.


    Makustov, irgendwas zwischen 127 -150mm. 150mm schon wieder zuviel?
    Wäre schön kompakt und könnte ein schönes Duo zusammen mit einem 152/900er Refraktor auf der SkyTee abgeben. 150mm hätte den Vorteil bei der Verwendung von 2" Zubehör, dann müsste ich meine verzweizollten Okular nicht umbauen.


    6" f/8 Newton, hätte nur den Vorteil der Farbreinheit, ansonsten wäre er im Grunde zu meinem 152/900er FH redundant.


    8" f/8 Newton (nur der Vollständigkeit halber hier aufgezählt) Woher nehmen wenn man selbst nicht schleifen will/kann? Da müsste ich meine Gebrauchtmarktnetze schon sehr langfristig ausbreiten.


    Der Preisrahmen soll unter 500€ bleiben.

    Hallo Kalle,


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">
    Mal ganz ehrlich ... da kann man auch nach jedem anderen Spüli aus der unteren Regalebene greifen ... [;)]
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Im Grunde schon, je einfacher, desto besser. Und Fit ist ja nun keine Edelmarke, die im Branding auf 'Performance' getrimmt ist. Aber da gibts mit Sicherheit noch mal x Unterlabels und Hausmarken, wo das gleiche Zeugs drinne ist.

    Hallo Peter,


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Man soll unbedingt darauf achten, <b>keine Spülmittel mit rückfettenden Substanzen, "Tensiden", Parfüm und anderen bösen Sachen zu verwenden.</b>
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Da wird ein bisserl was in einen Topf geworfen. Rückfettende Substanzen, das sind Olefine oder Olefinverbindungen, die wirken tatsächlich eher kontraproduktiv, kann man aber in der höchsten Not auch mal verwenden, denn die Tenside verhindern ja, dass sich die Olefine absetzen.
    Parfüm ist so eine Sache, also z.B. das typische Zitrusfrisch, das soll die Leute ja glauben machen, dass hier die Kraft der Zitrone(Säure) wirkt. Zitronensäure riecht aber nicht, das ist in der Tat ein Duftmittelzusatz, der für die Reinigungswirkung völlig unerheblich ist.
    Die Tenside aber setzen die Kohäsion, also Oberflächenspannung des Wassers herab und wirken zugleich als Emulgator, das (Reinigungs)Wasser kann leichter unter und zwischen den Schmutz dringen, trägt ihn ab und verhindert, dass er sich wieder absetzen kann.
    Also, Olefine, Parfüme müssen/sollten nicht sein, Tenside aber unbedingt.
    Für den ersten Reinigungsgang aber empfehle ich, den Spiegel zunächst nur in Klarwasser zu legen. Der lose Staub bleibt dann nämlich an der Wasseroberfläche und den kann man dann erst mal abschütten und dann eben Spülmittel dazu.


    Hierzu verwende ich schon seit Jahren nach einem Rat von Uwe Pilz das Spülmittel "Fit" in der grünen Flasche. Das hat am wenigsten drin an Sachen, wo nicht sollen [;)]

    Hallo Klaus,


    najaa, soweit ist es nun auch nicht auseinander und wenn das Naturkundemuseum DÜW Pollichia, die Fachgruppe Astronomie mal wieder zum Beobachtungsabend in Wachenheim aufruft wäre man ja fix um die Ecke. Die größte Eierei ist halt immer, bis man mal aus Carlsberg in Richtung Süden raus kommt, entweder über A6, Grünstadt oder durchs Tal über Kleinkarlbach.


    Auskennen, wie gesagt, ich habe dieses Skywatcher/EQ-Ascom schon lange hinter mir, damals noch mit EQ-Direct-Interface, also ohne Handbox direkt von der Montierung zum Rechner.


    BTW, einen 127er oder 150er Mak suche ich auch gerade, für ein bissi Planeten zu gucken. Das aber ohne großen Druck, wenn mir mal was passendes gebrauchtes vor die Flinte kommt, schau ich mal.


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">
    OT:
    Machst du auschließlich elektronische Musik oder auch "handmade", also spielst du ein Instrument?
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    [:D][:D][:D] Der Satz ist super, machst Du nur elektronisch oder spielst Du auch ein Instrument [:D]
    Also, ich spiele die Synthesizer schon auch via Klaviatur, aber daneben auch E-Bass, div. Schlaginstrumente, mehr schlecht als recht Gitarre, MBira, Zungentrommeln und lauter so Zeuchs. Das aber eher um es aufzunehmen, nicht live.

    Hallo Klaus,


    na dann viel Spaß heut' Abend, Du Nachtkapp' [:D]
    Ich werfe dir dann mal bei Gelegenheit einen Stein in den Garten, ich komme ebenfalls aus dem Landkreis DÜW.


    Das ganze Skywatcher/EQ Ascom Gedöhns habe ich schon ein paar Jahre hinter mir gelassen und mich hier daher nicht früher in die Diskussion eingeklinkt. Wenn es aber mal über die Knöpfchendrückerei mal hinaus geht, also an den Himmel, können wir gerne mal was ausmachen, wennde magst.

    Hallo Steffen und willkommen hier,


    zunächst, Astrologie ist nicht Astronomie, so mit Sterndeuten und persönlichem Zukunftsschicksal haben wir es hier gemeinhin weniger.
    Zum Lidl-Teleskop und dessen Tuning gibt es noch viel guten Content, kommt darauf an, welches Modell Du da erwischt hast, da es mehrere, ich nenne es mal "Modellpflegen". Hier ein recht guter Artikel:
    http://www.binoviewer.at/teleskoptuning/lidltuning.htm


    Und nun, viel Spaß beim Gucken!

    Hallo Tommy,


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">
    der neue Betreiber hätte sich längst zu Wort melden und eine Ankündigung machen können.
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Richtig. Der alte Eigner aber auch.

    Hallo Andreas,


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"> Etwas komisch ist es schon, dass die Moderatoren entlassen wurden...<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Wer sagt denn, dass sie entlassen wurden?

    Hallo zusammen,


    dank' euch für die bisherigen Antworten.
    Es geht nicht um ein Teleskop, ich habe die Frage nur hier platziert, da ich weiß, dass im ATM-Bereich eben solche oder ähnliche Rohre verbaut werden.
    Eloxierung wäre eben optisch die Geschichte, die ich am ehesten bevorzugt hätte, da das Teil, ein Drumrack diesen Form/Farbfaktor vorgibt und ich das gerne optisch in einem Guss gehalt hätte.
    Die 18mm Stangen dienen dabei bestimmten Verstrebungen, die ich da gerne einbringen will. Abgesägte, blanke Enden sind dabei kein Problem, da die Rohrenden in Rohrverbindern gefasst werden.


    Also, 18mm Rohr schwarz eloxiert hätte sich angeboten, wenn irgendjemand eine normal bezahlbare Quelle gewusst hätte, ansonsten müsste eben lackieren, folieren oder Schrumpfschlauch her halten.
    Eine Anfrage bei einem Onlinehändler ergab, man würde mir das schon machen, aber schlägt dann natürlich komplett die Rüstkosten auf den Posten, in Zahlen dann 225€ pro 6 Meter, das ist ja indiskutabel.

    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: mintaka</i>
    Bloss nicht durchdrehen wegen so einer Smartphone-App, das machen schon genug andere.
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Durchdrehen vllt nicht, aber die App war wirklich gut.

    Hallo Heinz,


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">
    and the subsequent acquisition of SkySafari from Southern Stars in 2013. <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Fünf Jahre? Ich zweifle an meinem Verstand, solange kann ich doch Satellite Safari noch nicht auf dem Handy gehabt haben?
    Mhh, anscheinend hat sich die Welt ganz unmerklich weiter gedeht, ohne dass ich es bemerkt hatte [:D]

    Hallo Heinz,


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">
    Vielleicht wurde Southern Stars von SCC aufgekauft?
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Mhh, vielleicht hat man die Vermarktungsrechte abgetreten, Southern Stars scheint es ja noch zu geben mit ihrem Cube Satellite Projekt.


    Nun, ich wollte am Wochenende auf das Tablet Satellite Safari downloaden, was ja aus genannten Gründen nicht mehr ging. Ich überlege nun, ob ich die APK nun daheim vom Smartphone auf das Tablet hole.

    Hallo zusammen,


    Weiß jemand, was da bei Southern Stars los ist? Southern Stars sind (waren?) die Macher von Sky Safari und auch Satellite Safari. Letzteres nun hat wohl ein Nachfolgeprogramm "Orbitrack" abgelöst, der Playstore Link führt jedoch ins Leere und Sky Safari wird nun von einer Firma "Simulation Curriculum Corp" angeboten.


    Weiß da jemand näheres dazu? Werden die Programme fortgeführt?

    Hallo Matthias,


    ich würde den Dobson von Bresser vor dem Kauf noch im Auge behalten. Er hat von den China Röhrendobson das bislang beste Konzept an den Höhenrädern und durch die Rohrschellen kann die Balance leichter und besser ausgetüftelt werden als an den Standarddobsons mit den viel zu kleinen und fest angebrachten Höhenrädern. Die Rockerbox ist wohl mit Schnellspannern dauernd zerlegbar ausgeführt, aber darauf würde ich persönlich keinen Wert legen, so was leiert ohnehin mit der Zeit aus und man lässt da besser, einmal zusammen gebaut am besten die Finger weg.


    Die Dobsons sind noch relativ neu am Markt, es ist leider kaum aussagekräftige Berichte dazu, aber ich sage mal vorsichtig so, es gibt auch keine negativen Berichte.

    UPDATE 2
    Hallo zusammen und Willkommen bei meinem Astrobauchladen!
    Es ist mal wieder Zeit, die Kellerschubladen und Kartons leer zu machen.


    <s>TS Skyfinder V mit Sucherhalter Baader #2457011 aus Metall.
    Der Punktpeiler wurde von mir neu gekauft und ca 3mal benutzt.
    Der Skyfinder hat jeweils 5 Helligkeitsstufen in rot als auch grün und projeziert einen Punkt auf die 40mm vergütete Frontscheibe.
    Komplett mit Deckeln, Sucherhalter in OVP ,50€</s> VERKAUFT


    Max Vision UWA 82° 24mm Okular (baugleich zu Meade UWA 5000er) abzugeben. Das Okular ist einwandfrei in Ordnung und kommt mit allen Deckeln. 110€


    <s>Kugelkopf Cullmann CB7, 25€</s> VERKAUFT
    <s>Sucherhalter für 50mm Sucher, 8€</s> VERKAUFT
    <s>1x GP-Klemme einfach, 20€
    1x GP Starway Backenprismenklemme TD2s, 20€</s> Beide VERKAUFT
    <s>2" Refraktor Okularauszug Rack&Pinion, Flanschdurchmesser 96mm, Grundbauhöhe 75mm, Travel 60mm, 20€</s> VERKAUFT


    Noch zu haben:
    Kugelkopf Triton PH 29, 58€
    2x Rohrschellen d=100mm, eine hat zwei Gewindebohrungen, da ich die Schellen für einen Sucher genutzt hatte, daher nur 20€
    (Wenn gewünscht, gebe ich die beiden Nylonschrauben zu der Rohrschelle dazu, um daraus eine Suchereinstellung zu machen)

    Hallo Micha,


    joa, von der Menge der Fotodokus könnte man denken, das ITV hätte heuer gar nicht statt gefunden [:D]

    UPDATE 1


    Hallo zusammen und Willkommen bei meinem Astrobauchladen!


    Es ist mal wieder Zeit, die Kellerschubladen und Kartons leer zu machen.


    <s>TS Skyfinder V mit Sucherhalter Baader #2457011 aus Metall.
    Der Punktpeiler wurde von mir neu gekauft und ca 3mal benutzt.
    Der Skyfinder hat jeweils 5 Helligkeitsstufen in rot als auch grün und projeziert einen Punkt auf die 40mm vergütete Frontscheibe.
    Komplett mit Deckeln, Sucherhalter in OVP ,50€</s> VERKAUFT



    Max Vision UWA 82° 24mm Okular (baugleich zu Meade UWA 5000er) abzugeben. Das Okular ist einwandfrei in Ordnung und kommt mit allen Deckeln. 110€




    <s>Kugelkopf Cullmann CB7, 25€</s> VERKAUFT


    Kugelkopf Triton PH 29, 58€


    Sucherhalter für 50mm Sucher, 8€


    2x Rohrschellen d=100mm, eine hat zwei Gewindebohrungen, da ich die Schellen für einen Sucher genutzt hatte, daher nur 20€


    <s>1x GP-Klemme einfach, 20€
    1x GP Starway Backenprismenklemme TD2s, 20€</s> Beide VERKAUFT


    2" Refraktor Okularauszug Rack&Pinion, Flanschdurchmesser 96mm, Grundbauhöhe 75mm, Travel 60mm, 20€