Posts by bachmaier

    hallo
    Könnte es sein, daß du da etwas mißverstehst?
    Der richtige Backfokus gilt nur für die Primärbrennweite, also ohne Barlow.
    as heißt, wenn du vorher per Spiegelverstellung den Fokus dort hinsetzt wo er hinsoll, kannst Du nachher alles dranhängen was Du willst - natürlich auch die Barlow.
    Du darfst halt nicht mehr mit der Hauptspiegelfokussierung nachstellen sondern mit angebautem Fokussierer.
    Der Brennpunkt mit Barlow landet dann zwangsläufig ein Stück weiter hinten.


    Schönen Ostergruß von Felix, der nur ein C 8 classic hat..

    Hallo


    Gibt es eigentlich schon einen Termin für das Teleskoptreffen Chat für 2012 im Chiemgau? Gibt es überhaupt eines?
    Ich hab noch nix drüber gelesen, würde mich aber sehr freuen - die "Atmosphäre" war dort im doppelten Sinn sehr gut.


    Wetter muß allerdings besser werden


    mit besten Grüßen
    Felix

    Zu Kleiner Baer "Ich habe hier noch was"
    Es handelt es sich um Werbung und und auch noch für ein sehr fragwürdiges "Produkt". Es gibt keine Belege für das sogenannte Sehtraining wo versprochen wird, daß man Kurz- Weit und sonstige Fehlsichtigkeiten damit verbessern könnte. Außerdem wird da einiges Geld verlangt für Vorträge, Bücher etc. Kann ich nur abraten
    Beste Grüße
    Felix

    Hallo an alle


    Eine Möglichkeit gäbe es noch: Eine planparallele Scheibe VOR dem Objektiv - also zB ein Filter - vielleicht auch nur ein Schutzglas für das Objektiv könnte bei nicht perfekter Ausführung den gleichen Effekt zeigen ( die Sonne wird zwei mal gespiegelt und dabei nicht umgedreht)


    Dafür spricht auch die sehr unterschiedliche aber relativ gleichmäßige Helligkeit - bis auf den Wolkenstreifen.
    Der Helligkeitsunterschied könnte von einer schlechten bis mittelmäßigen Vergütung stammen.
    Allerdings ist ein Keilfehler von mehreren Grad schon ein dickes Ding.


    Vielleicht kommt ja der Mond heute abend auch gleich doppelt daher...


    Grüße von
    Felix

    Hallo Roland
    Da man Sonnenfilter ja nur VOR Dem Fernrohr verwenden soll und garantiert nicht am Okular muß auch die optische Qualität (Planität) stimmen.
    Dafür sind Schweißgläser aber nicht annähernd ausgelegt - normalerweise müssen die Filter genauso präzise geschliffen sein wie die Optik.


    Felix

    Hallo Gigi


    Zumindest in der Preisklasse des Bresser wirst Du kaum eines finden. Der Grund sind gegensätzliche Anforderungen: Ein gutes Zoomokular wäre ziemlich groß - eher zu groß für ein Fernglas.
    Ein solches Okular braucht ziemlich viel Platz vor dem Brennpunkt - dort befinden sich aber die Prismen - wenn sie nicht zu groß sein sollen.
    Die Objektive von Ferngläsern sind sehr kurzbrennweitig und liefern im genannten Vergrößerungbereich kaum noch Schärfe.
    Daß das Bild mit steigender Vergrößerung dunkel wird ist prinzipbedingt - bei gleichem Objektivdurchmesser sinkt die Bildhelligkeit mit dem Quadrat der Vergrößerung.
    Ich würde mir mal ein gutes Fernglas mit fester Vergrößerung ansehen - kann leicht sein , daß es Dir letztlich besser gefällt.
    Im Billigbereich gibt es zwar viele "Marken", aber oft von der selben Fabrik und wie gesagt - gleichzeitig billig und so eine anpruchsvolle Mechanik geht nicht zusammen.
    Felix