Posts by marco62

    Hallo Jens ...

    eine tatsächlich hilfreiche Info habe ich leider auch nicht.

    Ich selber würde auch sagen "so nah als möglich" am Objektiv ?

    Ich habe eine weitere Frage.

    Woher kennt das Gerät ohne " Temp. Messreihe ? " die veränderte Ausdehnung genau Deiner Optik, bzw. auch anderer bestimtmt sich verändernder und entscheidender " Metallteile ".

    Event. wird die " Softwareentscheidung" zur Verstellung des Fokus auch die Veränderung der " Sterndurchmesser - fwhm ? " heranziehen.

    Dann ist wohl die Sensorposition nicht " ganz so " wichtig ?

    Aber wie gesagt ... es ist eine Frage , keine Antwort oder wissen.

    Gruss

    Marco

    Hi Marwin ...

    Ich habe ihn gefunden ... stolzer Zusatz-Preis ;(


    Wenn es zum Kauf kommt werde ich aber Nägel mit Köpfen machen.

    Alles in "original Tak " ... ich werde in diesem Leben nur noch ein mal ein Teleskop kaufen und nichts mehr " basteln " !


    Event. das Zubehör dann ( welches nicht sofort notwendig ist, Flattener, Extender, Untersetzung usw. ) nach Test des Auslieferzustands und Bedarf etwas später in einer " zweiten Freude " Lieferung ^^ kaufen .

    Gruss

    Marco

    Hallo Marwin ...

    Auch Dir vielen Dank für die reichlichen und sehr interessanten Infos.

    Besonders zum Okularauszug ( Verzahnung / Klemmung) und dem ( modularen ) Zubehör.

    Verschiedene Zubehörteile kannte ich aus dem Netz.

    Der "Tak-Microfokus" war unbekannt und wäre natürlich eine tolle Sache. Ist Dir ein Link zum untersetzten Fokussierer bekannt ?

    Gruss

    Marco

    Ja, auch in dieser Ausarbeitung ist

    die Qualität prima, was an der bestimmt guten Optik des Refraktors, seiner Öffnung und den kleinen Pixel der Kamera liegt.


    Natürlich "muss" die Luft passen und man(n) wissen was zu tun ist 😊


    Gruss

    Marco

    @ all ...

    Ich hatte vor einigen Jahren die Möglichkeit mit einen 106/530 Tak Fotos unter klasse Himmel anzufertigen. Die verwendete Gerätschaft war / ist natürlich ein Traum ...


    Mal schauen ... mein Tak wird dann event. etwas kleiner und günstiger :)


    Gruss Marco


    Hallo Hannes, Hallo Frank


    Vielen Dank für Eure Infos !


    Für mich wäre der " Fund wie oben in den Fotos gezeigt " nur ein Restaurierungsobjekt ohne jeglichen " Hintergrund ". Einfach aus Spass an der Freude " so was " als ehem. Bastler, " welchen es ab und an mal wieder " juckt ", mal aufzuarbeiten . Der Weg wäre für mich wie so oft das Ziel 😊.


    Ich selber würde in gezeigtem Zustand nur sehr wenig dafür zahlen,

    sollte ich durch Zufall mal was sehen.


    Viele Grüsse und weiterhin Spass mit den " Zeiss-Oldies ".

    Marco

    Hallo Franz ...

    Danke fuer diese ( wichtige ) Beobachtung / Feststellung !

    Werde ich ( bei einer eventuellen Anschaffung ) auch an anderem Tubus beachten.


    Welches " Gewicht " bzw. Kamera war angeschlossen

    oder war so, ohne Kamera schon kein stabiler und zentrierter Lauf möglich ?

    Gruss

    Marco

    Hallo Ralf ...

    nun bin ich nicht der, welcher viel zu Astrofotos bzgl. des "gesehenen" schreibt.


    Aber hier ist es notwendig !


    Sowohl Vorgehensweise wie auch Ergebnis zeugen von "Können und Spass" am Hobby.


    ! RESPEKT !


    Klasse Aufnahme.

    Gruss

    Marco

    Hallo Jörg ...


    Diese Info hilft mir sehr !


    Ich bin niemand der auf das letzte Photon bzw. die " ultimative " Optik wert legt.

    Gut sollte sie sein, das ist keine Frage !

    Aber immer bzgl. Preis / Leistung.


    In diesem Sinne, schon mal danke an Dich.

    Gruss

    Marco

    Hallo Jörg ...

    Auch Dir vielen Dank !

    Deine Infos und Dein Foto helfen mir in der " Findungsphase " weiter , keine Frage.

    Alles nachvollziehbar, da ich auch nur noch " ein mal " ( für die Optik )

    " viel " Geld ausgeben möchte / werde.


    Ich bin aber noch immer, China und Tak, unentschlossen .

    Wie schon gesagt ich hab ja noch " etwas Zeit :) . "


    Diese " Chinaoptik " wäre mein direkter Vergleich. ( Siehe dort auch die Userfotos ).


    An alle ... ( ernste Frage ! ) , warum sollte ich diese Chinaoptik nicht kaufen und eher den teuren Baby-Tak nehmen ?


    Gruss

    Marco

    Hallo Hannes ...

    Danke für die Antwort !

    Ich hatte mal bei ebay Kleinanzeigen geschaut. Dort werden solche alte Optiken , ohne jegliche Aufarbeitung ( aber in gutem Zustand / Vergleichbarer Umfang ) oft für 1.600 - 1.800 Euro angeboten.

    Das ist dann eher teuer oder ? ( dann kann ich mir ung. eine Preisvorstellung machen ).

    Ich frage nur da ich " mal Spass " hätte " so was " für mich selber aufzuarbeiten ohne damit wieder einen Verkaufsgewinn zu machen.


    Gruss

    Marco


    p.s viel Spass auch Dir mit Aufarbeitung.

    Hallo Hannes ...

    ( ich "muss" nicht wissen was Du gezahlt hast ) :)

    Aber was kann / sollte man fuer " so was " ausgeben,

    wenn man als Angebot " drüber stolpert " ...

    Also was ist ein realistischer Ankaufspreis ?

    Gruss

    Marco

    Hallo und Danke fuer die erneuten Infos.


    astro_alex - hi Alrxander

    Schöne Aufnahmen. Die Optik ist wohl ( auch farblich ) prima

    Der Fokussierer :/ ist dann ( für diesen Gesamtpreis, eher ein " no go " )


    franks297 - hi Franz

    Danke für die erneute Antwort bzgl. weiterer Adapter und die wohl nicht optimale Rohrschelle.


    Das gefällt mir alles ( wegen Preis / Leistung nicht besonders )

    Bei "so viel Geld" sollte mrhr passen.


    Entsprechend meine Frage / Vergleich 3 Linser China ...

    Na ich habe ja noch Zeit :)


    Gruss

    Marco

    zeigt her eure Fotos mit 50, 60, 70 mm Teleskopen. Ich würde mich freuen die hier zu sammeln.

    Hallo Ralf ... gerne !

    Mein erstes Astrofoto überhaupt.

    Ca. 1996 mit meiner ersten Digitalkamera Kodak DC 20 = 320 x 240 pix :)

    Refraktor war ein Revue 60 / 910 mein erstes (eigenes) Teleskop . Irgendwie hab ich die Kamera mit Eigenbauadapter ( analoge Filmdose ).

    ans Teleskop gebracht. Aus dem Dachfenster raus, lang ist es her ...


    Ergänzung

    p.s. - hatte ich vergessen ... Ich war stolz wie " Bolle "


    Gruss

    Marco


    Hallo Thomas ...

    Dank für den 100er Tipp, welcher wirklich leicht ist !

    Keine Frage.

    Ich habe gerade mal google bemüht.

    Er ist mir aber " zu lang " .


    Ich dachte bzgl. China an so etwas, oder aenliches.


    Da sind dann =》Tak ( 60CB mit Flattener und Event. Extenter und Zubehör ) ca. 1700 - 1800 Euro

    und dem Chinesen ca. 1200 - 1300 euro schon einige Euros unterschied.


    Dein " Hunderter " wuere es noch weiter ( preislich )

    auseinander bringen.


    Für mich ist die Frage, ob die optische / mechanische Qualität " so viel " besser ist um dieses bzgl. ( Preis / Leistung ) zu rechtfertigen.


    Ansonsten, Vorfreude ist die schönste Freude :)

    und ein Teil meines Astronomiehobbys.

    Der Weg ist das Ziel !


    Gruss

    Marco

    Hallo Franz ...

    Danke für die umfangreiche Info.

    Ich werde wohl ( meist ) eine Kamera ( max. APS c ) " dranhängen " aber auch mal durchsehen. 80 / 20 % ?

    Die Sache mit dem Auszug ist mir auch schon aufgefallen.

    Auch wenn der Tak-Auszug nicht so " toll " ausschaut gehe ich von guter Qualität / Bedienbarkeit aus.

    Wie sind deine Erfahrungen, bzw. warum hast du dich für einen Tak entschieden ?

    Gruss

    Marco

    Hallo liebes Forum ...


    im naechsten Jahr werde ich 60 ...

    Da ich " weg von Öffnung und Gewicht " bin ;)

    und es zu diesem Fest dann was " besonderes ( kleines ) sein soll

    bin ich schon jetzt am schauen , suchen und lesen.


    Ein Takahashi FS-60CB oder Takahashi FS-60Q ist schon länger Objekt

    der Vorstellung eines High-End Einkaufs.


    Der FS-60Q würde mich besonders interessieren, da in der Brennweite

    von 355mm auf 600 veränderbar. Aber auch der 60CB mit Reducer

    und / oder Extender finde ich interessant.


    Meine Frage also :


    - wer hat " so was " , also speziell diese und entsprechende Erfahrungen

    - da doch als 2 Linser recht teuer, sind die Optiken ihr Geld wert ?

    - oder doch lieber einen 80er ( maxinale Öffnung ) 3 Linser Apo aus China ?


    Bezahlt man(n) bei Takahashi, Borg etc. nicht auch den Namen ?


    Eure Meinung würde mich ( event. auch andere user ) interessieren.


    Gruss

    Marco