Posts by marco62

    Guten Tag liebes Forum ...


    ich verkaufe (nur) wegen Konfigurationswechsel folgende Kamera und Objektiv


    Altair GPCAM 130 Mono - Guiding und Imaging Kamera - 120.00 Euro zzgl. Versand

    incl. Original Zubehör

    ... siehe => hier


    Fujinon 1/3" f1.4 1.4-3.1mm CS-Mount Fish-Eye Zoom - 80.00 Euro zzgl. Versand

    incl. Front und Back Abdeckkappen

    ... siehe => hier

    Kamera und Objektiv sind optisch und technisch absolut in Ordnung.

    Jedoch keine Garantie oder Umtausch.

    Versicherter Versand oder Abholung.

    Beim Kauf beider Angebote zusammen übernehme Ich die Versandkosten


    Sowohl für Guiding wie auch AllSky-Meteoraufnahmen ist die Kamera / Objektivkombination sehr gut nutzbar.

    Kamera wird direkt z.B in SharpCap unterstüzt.


    Bei Interesse bitte Kontakt via Email

    marco.heeg.62"aett"gmail.com


    Gruss

    Marco



    Vielleicht unterschätzten wir die zukünftige Generation. Könnte es nicht so sein, dass sie deshalb nicht mehr so viel fragen, weil sie ordentlich "googeln"?

    Hallo Kalle ....

    Ich meinte eher die von z.B Caro hier =》 Geht es mit den Internetforen bergab?

    beschiriebenen Leute, welche " Hintergründe " nicht interessieren.


    Natürlich werden viele die " Informationsvorteile " des Internet jetzt und in Zukuft ( sinnvoll und richtig ) nutzen .... keine Frage !


    Es scheint ( ich kenne es nur aus Infos befreundeter Lehrer ) aber mehr zu geben welche glauben Facebook, Twitter, WhatsApp ... usw. seinen die " Medien " welche das Leben wiederspiegeln.


    Hier bin ich ganz anderer Meinung. Diese "Medien-Elektronik-Welt " ist eine überflüssige und gefährliche Scheinwelt, welche nur dazu dient Geld zu verdienen.


    Die wenigsten ( der von mir beschriebenen User ) sind in der Lage dieses zu erkennen. Dieses war es was ich mit der Anmerkung " Leben in der Elektronikblase, ohne es zu erkennen " meinte ...


    Viele Grüsse

    Marco ... aus der "Echten Welt" =》 ;)

    Hallo Reinhard ...

    Wie in anderen Post's schon öfter vermerkt bin ich mittlerweile " Stadt - Balkonist " 😊 ... ( geworden ).


    Hier bei mir ist für " pretty pictures " nicht ( aus vielen Gründen ) der rechte Ort um solche Aufnahmen anzufertigen.


    Meine Ausrüstung besteht nur noch aus einfachen Dingen.

    Übrig geblieben ist eine Ioptron Smart EQ Montierung - ein 61mm f4.1 Refraktor - ein 12nm Astronomic ha Filter - eine Altair 327c und eine Altair 130m und einige M42 Objektive.


    Mit dieser Ausrüstung ist z.B auch dieses Foto entstanden.


    astrotreff.de/gallery/index.php?image/754/


    Meine Erwähnung "Kurzzeitbelichtung" bezog/ bezieht sich auf Belichtungen bis ca. 1 Minute. Entsprechend ist " mein Schmalband " auch " nur " 12nm Ha.


    Filterwechsel zb. SII OIII etc. hatte ich früher mal probiert ( funktioniert auch ) .... ist mir aber zu Zeitaufwendig und nur für " manches " nutzbar.


    Gruss

    Marco

    Hallo Reinhard ...

    "Solche " Arbeiten sind prima und werden ( zumindest mir )

    immer gefallen.

    Warum, ... es zeugt von " Am Ball bleiben und langer Zeit Hobbyspass ". :)

    Gruss

    Marco

    ... dann wurde man neugierig und fing an, Dinge zu hinterfragen und wollte alles viel genauer wissen. Heute liegen die Informationen hingegen überall auf Mausklick abrufbereit vor ...

    Und genau dieses ist etwas, was heute viele nicht mehr kennen bzw. " können ", Dinge aus "wirklichem" Interesse hinterfragen.


    Ein Mausklick und man(n) glaubt event. auch Frau :) sei Experte, Expertin für alles ...


    Technik, Sport, Kultur, Wissenschaft ... usw.


    Viele leben nur noch in einer " Elektronik-Blase", ohne es überhaupt zu merken.


    Gruss

    Marco

    ... ein schönes aber "unperfektes" perfektes Bild zu posten


    ... Hinzu kommt noch, dass es oftmals überhaupt keine Rückmeldungen gibt,


    .... Ich weiß aber leider auch nicht, wie man das Problem lösen kann.

    Hallo Namensvetter ... :)


    ich sehe es so wie Du auch.


    Meine " Problemlösung " , .... ich nehme alles nicht " so ernst ".

    Besonders alles, was viele heute als " elektronisch lebenswichtig " ansehen. ;)


    Gruss

    Marco

    .... Geht es mit den Internetforen bergab ?


    Eine Frage welche wohl immer " nur " aus der eigenen Sicht zu beantworten ist.


    Es ist wie in vielen anderen Bereichen ... " dauerhafte Inhalte und Hintergrundwissen um Sachverhalte " spielen ( im Internet wie auch im " tatsächlichen Leben " ) für viele keine Rolle mehr. Meist geht es nur um das " erhaschen " von kurzlebiger Aufmerksamkeit.


    Für mich zählt jedoch das Wissen um den " Inhalt der Sache " und nicht die Möglichkeit auf YouTube, Twitter, Facebook, usw ... oder auch in Foren besonders in Erscheinung zu treten ...


    Gruss an alle ...

    Marco

    alexander15 ...

    Ich bin niemand welcher Dir eine " spezielle " Optik oder Ausrüstung empfehlen möchte.


    Meine Anmerkungen sind viel grundlegender, versuch aus allem hier erfahrenen zu lernen und eine Entscheidung bzgl. Deines momentanen " Wissens " zu treffen, abzuleiten. Gebe nicht zu viel Geld aus !


    Fang " finanziell klein " ( was auch immer dieses ist ) an ... so würde ich es machen.


    Was ich damit meine ....


    Ein Anfänger welcher noch nie gegen einen Fussball getreten hat wird auch mit den " besten oder grössten " Fussballschuhen nicht gleich Bundesligaprofi, oder Tore schiessen ...


    Du brauchst Erfahrung ... und diese kann man nicht kaufen.


    Gruss und weiterhin viel Erfolg ...

    Am Ball bleiben, dass wird schon 😊

    Marco

    ... Welche Astrocam würdet ihr mir als Einsteiger denn empfehlen, am besten passend zu meinem Mak?

    Auch hier wieder nur meine praktische Erfahrung.


    Siehe hierzu auch das beigefügte Mondfoto.


    Ich hatte solch einen Mak und auch Fotos am Mond gemacht.

    Ich nutz(t)e jedoch einen 0.5 Reducer da die Luft bei mir viel zu unruhig ist / war.


    Als Kamera ist eine QHY5P-II - 5.0 megapixels / 2.4um zum einsatz gekommen.

    An die Software kann ich mich nicht mehr erinnern ( gut oder schlecht ).

    Dieses ist auch sehr wichtigt. Nicht nur die Kamera sollte was taugen, auch die Software muss

    "stabil" funktionieren und dein Notebook gut unterstuetzen.


    Preislich liegt "so eine Kamera" bei ca. 200.- Euro


    Die erwähnte ASI hatte ich auch mal und ist brauchbar.


    Gruss

    Marco


    @ all ...

    Ich habe mal geschaut was ich auf die schnelle in meinem Archiv finden konnte.

    Ich hatte wohl mal einen solchen Mak , aber keine DSLR Sonnenaufnahmen damit.


    Was ich aber gefunden habe , zwei Aufnahmen ( nicht besonders gut - nur um den

    event. Unterschied DSLR - "Astrokamera / Aufnahmetechnik" zeigen zu können )

    welche ich mal hier noch anhänge. Beide mit Nikkor-Fotoobjektiv und Nikkor 2fach Extender, jedoch 1x mit DSLR

    und 1x mit "Astrokameralein" 2013 / 2014 aufgenommen.


    Es spielt aber noch viel mehr ein " Rolle " ... an was ich mich nicht mehr erinnere.

    Luftunruhe - Hitze / Jahreszeit - Beobachtungshöhe - Betonboden im Hof usw.


    Gruss Marco