EQ-Plattform perfekt einnorden - wie?

  • Hallo Leute,
    für visuelles Beobachten genügt mir ja die "Pi mal Daumen"- Methode.
    Aber so langsam krieg ich Lust auf ein paar Foto-Experimente.
    Mein schweres Fotostativ kann ich mit eingeschobenen Beinen auf die Plattform stellen. Eine Nikon D80 und eine Steuerbox für Langzeit-Serienaufnahmen sind vorhanden.
    Mit 85 mm Brennweite möchte ich aber schon ca. 30 s belichten können, und dazu genügt das grobe Aufstellen nach Augenmaß nicht mehr, zumindest nicht für perfekt runde Sterne.


    Hat jemand eine praktikable Idee?


    Gruß,
    Martin

  • Hallo Christian,
    danke für die schnelle und hilfreiche Antwort!
    Das ist genau, was ich gesucht habe[8D].


    Hmmm... ein Problem hab ich da: Mein Antrieb ist bisher nicht auskuppelbar. Ich muss die Plattform über der Antriebsrolle immer leicht anheben, wenn ich das Segment nicht gleitend über die Rolle zerren will. Das geht zum Rückstellen beim Beobachten, aber mehrmaliges Hin- und Herfahren zum Ausrichten ist dann schon etwas unkomfortabel. Mal sehen.


    Zum Fotografieren hab ich natürlich kein Teleskop auf der Plattform. Behelfsweise könnte ich aber einfach meinen 4" Newton-Finder aufs Fotostativ packen und mein 20er Selbstbau-Fadenkreuz-Okular rein tun.


    Ich werde die Methode bei nächster Gelegenheit ausprobieren und das Ergebnis hier berichten!


    Gruß,
    Martin

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!