Astrostuhl, der dritte und beste!

Fragen zum neuen Astrotreff =>

· FAQ - Liste häufig gestellter Fragen · FAQ - Forum und Diskussionen ·

Hinweis ausblenden =>

  • Hallo Freunde,
    nachdem ich den ultraleichten Astrostuhl in Namibia gelassen habe (für den nächsten Besuch), fehlte mir einer für den 18er.
    Also schnell zum Baumarkt und zugeschlagen.
    4 Vierkantrohre 25x40x1,5mm und einen Aluwinkel 40x4ox3mm.
    Den Rest hatte ich noch von anderen Vorhaben übrig.
    Rausgekommen ist nach Art meiner bisherigen Astrostühle das hier:


    Die untere Sitzposition 35cm, natürlich stufenlos verstellbar:



    Die obere Sitzposition 80cm hoch:



    So sieht das Oberteil aus:



    Zusammengelegt nur 5cm hoch:



    Das Unterteil, leicht zu zerlegen:



    Zeitaufwand 2 Stunden, Gewicht 2,5kg, Tragkraft locker 100kg, alles in Sekunden zerlegt und so leicht transportierbar.
    Nachbau erlaubt. Wer keine zwei linken Daumen hat, kann es!
    CS
    Timm


    <font color="limegreen">Da fehlte dem Stuhl irgendwie ein "s" im Betreff... Caro</font id="limegreen">

  • Hallo Timm,
    das hast Du wie von Dir gewohnt Klasse(Klosemäßig)gemacht!
    Darf ich bei unserem nächsten Wiedersehen mal einen Belastungstest durchführen?
    Du gibst die Belastbarkeit ja mit gut 100 Kg an.[:)]
    Erinnere Dich was mit Rolands Tritt beim RATT unter meinen Füssen passiert ist.[:D]

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: GerdHuissel</i>
    <br />Hallo Timm,
    das hast Du wie von Dir gewohnt Klasse(Klosemäßig)gemacht!
    Darf ich bei unserem nächsten Wiedersehen mal einen Belastungstest durchführen?
    Du gibst die Belastbarkeit ja mit gut 100 Kg an.[:)]
    Erinnere Dich was mit Rolands Tritt beim RATT unter meinen Füssen passiert ist.[:D]
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Hallo Gerd,


    dich hält der locker aus!
    Probier es ruhig aus, der Stuhl ist wirklich stabil!
    Allerdings würdest du etwas tiefer fallen als bei Rolands Tritt!


    Der erste Stuhl war aus Winkeln gebaut, war 4 kg schwer und weniger stabil.



    Der zweite war schon aus Vierkantrohren und wog nur 1700gr.
    Das war etwas zu leicht...



    Der Astrotuhl ist nun optimal: leicht <b>und</b> stabil.
    CS
    Timm

  • Hallo Timm,


    Was kann ich mehr dazu sagen? Nett, fein und sauber wie das ganze Astromaterial daß du bisher angefertigt hast! [;)]


    Sieh jetzt wie du bis weit über die Grenzen hinaus berühmt bist! Der Lehrling macht dem Meister nach! Also dem Klose-Design bin ich treu geblieben selbst wenn ich nicht unbedingt den ultraleichsten wollte. Eins steht fest Timm: mein Astrostuhl hat den zwei Zentner-Test glänzend bestanden! [:D][:D][:D]






    Solltest du noch zweifeln, möcht ich dich ( und alle anderen natürlich auch) zum nächsten Champ du Feu Astrotreffen am 24. Oktober herzlich einladen.[;)]


    http://www.astrosurf.com/astro…ale_de_l%27astronomie.htm


    ( die Seite auf Deutsch ist noch nicht so weit)


    Beste Grüße,

  • Hallo Patrice,
    gut gemacht, dein Luxusstuhl... sogar eine Sitzheizung ist da dran!
    Oder ist der Akku nur für die Beleuchtung?
    Zum nächsten Champ du Feu Astrotreffen am 24. Oktober kann ich leider nicht kommen, da die Anreise zu weit wäre.
    Ich bin nämlich ab heute für 4 Wochen in meiner zweiten Heimat in Altea/Cota Blanca.
    Sonst wäre ich aber gekommen.
    Viel Spass für dich und deine französischen Astrofreunde!
    CS
    Timm

  • Hallo Timm,


    toller Stuhl.Hatte im Netz vor dem BAu von meinem Stuhl nach Ideen gesucht aber Deinen leider noch nicht gesehen.Ist aber fast ein Zwilling geworden nur aus Holz und ich ahbe noch Löcher in den Dachlatten um einen Sperrbolzen ein zu stecken damit die Sitzfläche nicht rutscht.Ist einmal passiert als ich mich zu weit hinten auf der Sitzfläche gelehnt habe.Für die Beobachtungsabende ist so ein Stuhl wirklich eine Wohltat für den Rücken.


    Hier ein Bild.







    --&gt; Patrice Superstuhl mit allen Komfort,beeindruckend.


    Viele Grüße CS


    Markus

  • Hallo Timm,


    Nein doch keine Sitzheizung &gt; so emfindlich sind die Lothringer nicht! [:D]
    Das aus dickem Stoff und Styropor Kissen ist schon gut warm. Der Akku besorgt den Strom nur zur beleuchtenden Tafel auf welche ich die Karten lesen kann und auf Bedarf zur FS-Heizung. Also bestes Spechteln in Altea wo du ganz bestimmt eine verlängerte Sommerenende genießen wirst.


    Hallo Markus,


    Dein Modell gefällt mir auch sehr. Man sieht daß du mit Holz gern umgehst. Meine Rückenlehne aus Alu war mir zu kalt, dann hab ich sie auch mit Holz verkleidet.


    Grüße,

  • Hi Timm,


    sieht schon ganz brauchbar aus, fürs nächste Spechteltreffen und für Namibia wünsch ich mir aber noch ein paar Noppen, hab mir nämlich mittlerweile diese Sitzhaltung angewöhnt [:o)]



    Hi Gerd: <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Erinnere Dich was mit Rolands Tritt beim RATT unter meinen Füssen passiert ist.<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    glücklicherweise wars nicht der selbstgebaute [:D]


    Gruß Roland

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Timm</i>


    <font color="limegreen">Da fehlte dem Stuhl irgendwie ein "s" im Betreff... Caro</font id="limegreen">
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Danke, Caro!


    Wer bei mir Tippfehler findet, darf sie behalten[:D]


    CS
    Timm

  • Hallo Roland,
    warum baust du dir ein so edles Bike denn ohne Sattel?
    Spass beiseite, die Sitzposition ist echt extrem!


    Die Sitzposition beim Astrostuhl dagegen ist sehr bequem.
    Die Erfahrungen ohne Stuhl beim letzen Glocknerspechteln mit Kreuzschmerzen nach den Beobachtungen von Jupiter,
    Uranus und Neptun gaben den Ausschlag, wieder einen Astrostuhl zu bauen.
    Möchtest du auch einen haben?
    CS
    Timm

  • Saubere Sache das alles! Bei mir muss die gute, alte Bügel-Stehhilfe reichen. [;)]



    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Roland</i>
    <br />...hab mir nämlich mittlerweile diese Sitzhaltung angewöhnt [:o)]
    ...<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Na, das sieht mir aber sehr nach Abkürzer aus...! [:D] Is ein SX-Trail, gell?! Bist zufällig auch hier: http://www.mtb-news.de/ unterwegs?


    Gruß,
    Gerhard
    <font size="1">S5-Verweigerer</font id="size1">

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: GeO</i>
    <br />Saubere Sache das alles! Bei mir muss die gute, alte Bügel-Stehhilfe reichen. [;)]


    Na, das sieht mir aber sehr nach Abkürzer aus...! [:D] Is ein SX-Trail, gell?! Bist zufällig auch hier: http://www.mtb-news.de/ unterwegs?


    Gruß,
    Gerhard
    <font size="1">S5-Verweigerer</font id="size1">
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Hi Gerhard, schau mal hier:
    http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=425364
    CS
    Timm

  • Hi Timm,


    Wenn du dem Roland einen Stuhl je herstellen solltest, vergiß jo nicht den Flötenhalter &gt; nach seinen Bikefahrten ist er doch immer so durstig... Patent, Plan und Maße davon geb'ich dir gerne... [:D][:D][:D]


    Gruss,

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!