SN2009dd in NGC4088 - to be observed !

  • Ciao all,


    es gibt eine neue <font color="orange">extragalaktische Supernova </font id="orange">mit 13.5mag Helligkeit in der Galaxie NGC4088 (CVn/UMa - Gebiet):
    http://www.rochesterastronomy.org/supernova.html#2009dd


    Interessanterweise hab ich diese Galaxie vor 3 Wochen selber beobachtet:
    http://eyes4skies.de/Internet/…09_03_20_SCHL.htm#ngc4088
    Diskussion:
    http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=84563
    Dabei ist mir ein heller Stern neben dem Kern wie im Entdeckungsbild sichtbar nicht aufgefallen. Sie ist also seitdem erst hochgegangen ! Wow ! 13.5mag ist leicht erreichbar in einem 20" Dob, auch in einem 8" sollte man sie sehen können bei gutem Himmel. NGC4088 scheint sehr aktiv (Starburster) zu sein. 1991 gab es schonmal eine SN (<font color="orange">SN1991g</font id="orange">) dort:
    http://adsabs.harvard.edu/abs/1995AJ....110.2868B


    Ein <font color="orange">Bild der Galaxie </font id="orange">(clickbares DSS Bild: 20'x20')und ein paar Links auch über meine Crossref-Seite:
    http://eyes4skies.de/Internet/…sRef/Crossref.htm#ngc4088


    Nachtrag 20.4.2009:
    Hier übrigens die <font color="orange">Lichtkurve</font id="orange">:
    http://www.astrosurf.com/snweb2/2009/09dd/09ddCurv.htm
    Wir stehen bei ca 14.5mag. D.h. am Limit von 6" Geräten - unter dunklem Himmel.


    Hier noch ein <font color="orange">Referenzbild</font id="orange"> für Helligkeitsschätzungen:
    http://www.supernovae.net/sn2009/reference/n4088.jpg
    (Beachte: Markiert ist hier die SN1991g ! - aber die R + B (!)Sternhelligkeiten sind zum Schätzen einigermassen nützlich)


    Je nach Typ geht der Abfall recht schnell (II-L) oder eher Plateau-artig (II-P, längere Zeit konstant).


    Schöne Grüsse,
    Peter

  • Hallo Peter


    Hier im Norden werden wir zur Zeit von der Sonne verwöhnt, und ab und
    zu sind auch die Nächte recht gut.
    Am 18.04. bei GG 5m5 hab ich mich mit 12" auf die Suche begeben und
    in NGC 4088 etwas gesehen, was eindeutig kein Galaxienkern war.
    Inzwischen bin ich sicher, die SN gesehen zu haben!
    WOW! 54 Millionen LJ entfernt und hier im Teleskop zu sehen [:0]


    Es würde mich interessieren, wer sonst noch alles die SN gefunden hat und bei welcher Öffnung.


    Schöne Grüße
    Ute

  • Hallo Ute und Peter,


    hier mal eine negative Sichtung mit 12", allerdings vom Stadtrand Stuttgarts aus (5,1 mag Grenzgröße, unter solchen Bedingungen versuche ich Deep Sky sonst gar nicht) - ich wollte es einfach mal wissen. Die Galaxie selbst hob sich recht deutlich vorm lichtverschmutzten "Hintergrund" hervor, ich fand sie bei 47x sogar einfacher als M 109. An der Galaxie angekommen probierte ich verschiedene Vergrößerungen von 47x bis 250x aus und konnte die Supernova nicht erkennen, wahrscheinlich war der Kontrast zwischen der recht hellen Galaxie, dem lichtverschmutzten Himmel und der Supernova einfach nicht groß genug. Nächstes Mal muss ich es wieder von einem dunkleren Standort aus versuchen. :-)


    Clear skies


    Robin

  • Hallo Leute!


    Komme eben rein und kann eine Positiv-Sichtung von SN 2009dd mit 10" (F/4.8) vermelden[8D]. Die Beobachtung fand im ländlich gelegenen Garten statt, die fst betrug schlappe 5m9 - eigentlich beobachte ich bei solchen Bedingungen kein DeepSky, aber wegen des bevorstehenden Montags lohnt Rausfahren nicht. Von einer bilderbuchmäßigen Galaxien-Nacht mit ordentlicher Transparenz kann auch keine Rede sein, wie ich an meinem "Frühjahrsindikator" M51 feststellen konnte - Spiralstruktur war so gerade erahnbar...


    Umso mehr hat mich aber NGC 4088 selbst überrascht - ziemlich hell und mit interessanten Ansätzen von Struktur! In einer richtig guten Nacht jenseits der 6m5 gibt die sicherlich richtig was her, ist in jedem Fall notiert[:p]. Die SN selbst blitzte im 10mm Speers Waler (2mm AP) immer wieder als stellare Aufhellung neben dem flächig erscheinenden Kerngebiet auf. Im 8mm (1.6mm AP) war die SN dann dauerhaft sicher zu halten.


    Meine zweite SN nach 2004dj[8D]!

  • Ciao,


    gestern 21.4. 23h MESZ war ich SN beobachten. Ich kann die etwas schwachen (14.5m) V-Messungen aus der Lichtkurve nicht bestätigen. Ca 3.5' NO des Kerns steht ein 13.8mag Stern. Ich hätte die SN2009dd auf mindestens gleiche Helligkeit geschätzt, eher noch etwas (0.1-0.2m) heller, also etwa bei 13.6-13.7mag. Beobachtet wurde mit 20" f/4, Okular 5-9mm, 20.7mag/sas Himmel.


    Gruss, Peter

  • Servus Peter, Mathias,


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">
    Komme eben rein und kann eine Positiv-Sichtung von SN 2009dd mit 10" (F/4.8) vermelden[8D].
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    Detto (allerdings mit f/4.5). War am Do kurz oben am Jura (fst ~ 6m,5 - 6m,8) und hab die Gelegenheit benutzt, auch mal NGC 4088 ins Visier zu nehmen. Bei niedrigen Vergroesserungen war die Supernova noch schwierig, ab 175x dann aber auch fuer meinen eher unerfahrenen Mitbeobachter einfach zu sehen. Ausserdem auffaellig der laengliche, etwas unregelmaessige Hauptkoerper der Galaxie, sowie zwei durch etwas dunklere Regionen abgetrennte Nebelstreifen am N- und S-Rand der Galaxie - die Spiralarme ! Cooles Teil - und auch ohne SN sicher auch einen Besuch wert :-)


    CS!
    Matthias

  • Hi


    Ich konnte die SN am SATT auch mit meinem 18 Zöller beobachten. War bei 140x recht einfach zu sehen - auch ein paar Jungs, mit denen ich eine Tour mit dem 18er gemacht hab, konnten die SN recht gut erkennen. Helligkeit hab ich leider keine geschätzt.


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Cooles Teil - und auch ohne SN sicher auch einen Besuch wert :-)<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Jep, seh ich auch so. Die Strukturen sind schon beeindruckend. Ein Hoch auf NGC 4088! [;)]


    Christian

  • Hi,
    beim SATT war sie dann auch bei mir im 10" zu sehen - vorrausgesetzt der Galaxienkern ist tatsächlich so ausgedehnt und ohne sichtbare stellare Komponente. Die Strukturen sind auch wirklich klasse, ist übrigens auch Arp 18... Ich würde sie auch noch heller schätzen als der benachbarte Stern, bestimmt 0,2mag.


    Hier eine Zeichnung:


    Gruß
    Martin

  • Ciao Martin + all,


    coole Zeichnung ! (Schade dass ich am Sa keine Zeit mehr hatte zum Unterhalten, sorry ! Aber ich hoffe es ergibt sich wiedermal was hier im Forum oder beim nächsten Teleskoptreffen !)


    Hier meine Schätzung vom SATT am Fr 24./25.4.:
    Dob 20" f/4, 222x (9mm, AP2.3mm), 21.25mag/sas Himmel, Seeing eher schlecht: ca. 14.0mag - etwas schwächer als der 13.8m Stern 3.5' in NO von N4088. Mit dem schlechten Seeing dürfte die Schätzung allerdings etwas unsicher sein (Verschmieren mit dem Gx-Kern etc).


    Schöne Grüsse,
    Peter

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!