AFT - 7. Aschberg FrühjahrsTeleskoptreffen in S-H

  • Hallo Astrotreffler,


    hier mein traditioneller Hinweis auf das kommende AFT vom 24. bis zum 26.04.2009 auf dem Aschberg in Schleswig-Holstein.


    Die Jugendherberge ist mittlerweile ausgebucht, doch für Zelter und Camper steht noch mehr als genug Fläche zur Verfügung. Das Wetter wird dieses Jahr laut der Ascheffler Glaskugel perfekt werden. Wir freuen uns auf Euch!


    Hat jemand Lust, einen Vortrag oder Workshop zu halten? Gerne, denn dafür haben wir noch Platz im Zeitplan.


    Mehr Informationen findet Ihr natürlich auf unserer Website www.aft-info.de. Wir sehen uns auf dem Berg [:)]

  • Hallo,


    Es ist erstaunlich wie schnel die Zeit vergeht....
    Wer macht jetzt eigentlich die Vortragsverwaltung?


    Ich hatte auf dem Astronomietag einen Kurzvortrag (15 Minuten) zum Thema "Wo sind wir im Universum" gemacht. Kurz angerissen habe ich im Überblick: Wo ist unsere Sonne, was ist die Milchstrasse, andere Milchstrassen oder Galaxien, die lokale Gruppe, benachbarte Galaxiengruppen, der lokale Superhaufen und andere Superhaufen.


    Könnte ich auf dem Aft nochmal machen, allerdings ausführlicher und mit einem Schwerpunkt Virgohaufen, wo ich einige meiner erst kürzlich aus dem POSS gesammelten Galaxienbilder vom Virgohaufen zeigen würde.


    Da wir unter Fachpublikum sind, kann ich im Gegensatz zum Astronomietag in Kronshagen (wo auch öffentliche Besucher kamen) so reden, wie mir der Schnabel gewachsen ist. Den Samstag habe ich mir schon vom Arbeiten freigehalten.


    Zum Wetter kann man jetzt definitiv noch gar nichts sagen, denn selbst die GFS-Glaskugelkarten gehen heute nur bis zum 20. April. 10 Tage vorher werde ich mal einen vorsichtigen Blick wagen, was sich da herauskristallisieren kann.


    Ich hätte auch gerne mal so etwas wie vor 2 Jahren, da ich mein Vorhaben bis jetzt immer noch nicht umsetzten konnte, mit meinen 8 Zöller in den Virgohaufen zu gehen. Dazu braucht man erstmal Zeit, Neumond und auch einen excellenten Himmel. Bei 5,5 mag lohnt sowas nicht, das sollten schon 6,4 mag sein. Jetzt kommt auch die letzte Neumondphase vor den hellen Nächten. Wenn bis Anfang Mai nicht der richtige Himmel dazu kommt (muß ja nicht unbedingt auf dem Aft sein) ist es für dieses Jahr wieder gegessen.

  • Moin Torsten,


    wir werden uns am Donnerstag zum Berg aufmachen, Wetter ist fast egal. Wenn kein Scneesturm mehr zuschlägt sind wir auf jeden Fall dabei.
    CS
    Volker

  • Moin Torsten,


    mein Teleskop kommt auch zum AFT und ich darf auch mit...ist das nicht nett...


    Viele Grüße
    Daniel

  • Hallo Astrotreffler,


    da mich nun schon zwei Anfragen dazu erreichten: Natürlich stehen die sanitären Anlagen, also Duschen und WCs, allen Teilnehmern zur Verfügung, auch den Zeltern und Campern. Bei uns muss keiner in den Busch gehen.


    Gleiches gilt für die Nutzung der Küche mit Herd, Microwelle, Kaffee, Geschirr, Besteck und so weiter...der Abwaschservice kostet allerdings extra [;)]

    (==>)Mario: Dein Vortrag ist natürlich willkommen. Kann ich ihn auf der AFT-Seite eintragen?

    (==>)Volker: Im Falle eines Schneesturms meldet Euch bitte am Fuße des Berges in Ascheffel bei der Schneekettenausgabe. Einfach hinterher bei Armin abgeben [;)]

    (==>)Daniel & Christian: Das ist nett und ich freue mich drauf! Dieses Jahr wirds heiß mit Sonnenbrand, das weiß ich genau [:D]

  • Moin


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">
    (==&gt;)Volker: Im Falle eines Schneesturms meldet Euch bitte am Fuße des Berges in Ascheffel bei der Schneekettenausgabe. Einfach hinterher bei Armin abgeben [;)]
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Keine Sorge, der Aschberg ist inzwischen schneefrei. Den Schneekettenverleih gibt es nicht mehr, die stellen gerade auf Schlauchbootverleih um. In 30 Jahren soll die Arktis eisfrei sein, und der Aschberg ist dann nur vom Harz aus per Boot erreichbar...


    Gruß
    Armin

  • Hallo Torsten,


    ja trage den Vortrag mal ein, am besten mit dem Titel "Von der Weltinseldebatte zum Virgohaufen", da auch einiges geschichtliches drin vorkommen wird.

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">ja trage den Vortrag mal ein, am besten mit dem Titel "Von der Weltinseldebatte zum Virgohaufen", da auch einiges geschichtliches drin vorkommen wird.<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    Prima, das mache ich heute abend...


    Hat noch jemand etwas zu sagen, zu zeigen...oder beides?

  • Hallo Torsten, Hallo Armin,


    wir werden voraussichtlich schon Mi. Abend auftauchen, es sei denn M 31-Forscher verspricht gar fürchterliche Unwetter.

    Viele Grüße Rüdiger

  • Moin Torsten,


    die neumünsteraner kommen auch - wenn auch vereinzelt. Wir freuen uns schon aufs Bergsteigen ;)

  • Moin Rüdiger


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: RuedigerH</i>
    <br />Hallo Torsten, Hallo Armin,


    wir werden voraussichtlich schon Mi. Abend auftauchen, es sei denn M 31-Forscher verspricht gar fürchterliche Unwetter.
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Gleich nach Ostern werde ich mit der Herbergsleitung klären, ob wir wieder ab Donnerstag auf den Platz können. Kommt darauf an ob Herberge und Platz bis Donnerstag belegt ist, und bis jetzt kann da noch eine kurzfristige Belegung dazwischenkommen. Bei Mittwochsanreise bitte erst auf dem öffentlich Parkplatz hinstellen. Aber ihr kennt das ja schon :) Zu den üblichen Unwettervorhersagen kann sich jeder selbst seine Meinung bilden ;)


    Viele Grüße
    Armin

  • Hey zusammen
    Armin....ist noch ne Koje frei in der Herberge für den Smutje?


    Gruß
    Arne

  • Hallo Arne,


    &gt; ist noch ne Koje frei in der Herberge für den Smutje?


    nur, wenn Du einen Workshop über die Geheimnisse der Justage von Newton-Teleskopen abhältst - Mindestlänge 1,5 Stunden. Na? Bist Du dabei?


    Hey, bei diesem Wetter kommt noch mehr Vorfreude auf [:)]

  • Arne, die Herberge ist wie schon bekanntgegeben belegt. Ich kann daher nichts versprechen, müssen wir vor Ort mal schauen. Es kommt schon mal vor das jemand der eine Koje reserviert hat dann doch nicht kommt, und auch gar nicht Bescheid sagt.


    Gruß
    Armin

  • Hmmmm, wenn ich an M31 Forscher denke und seine Wettervorhersagen, kommt mir immer das Bild vom geknebelten Troubardix in den Sinn...
    Also pass auf, Mario!

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Detlev</i>
    <br />Hmmmm, wenn ich an M31 Forscher denke und seine Wettervorhersagen, kommt mir immer das Bild vom geknebelten Troubardix in den Sinn...
    Also pass auf, Mario!
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    Und Du besorgst die Wildschweine, Obeli...äh Detlev [;)]

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">
    kommt mir immer das Bild vom geknebelten Troubardix in den Sinn...
    Also pass auf, Mario!
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">
    Und Du besorgst die Wildschweine, Obeli...äh Detlev [;)]
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">

    ...macht nur so weiter [;)] ... und ich besorg mal einen Cumulonimbus zum Aft...



    Aber kommen wir wieder zum Ausgeschriebenen zurück, da ist mir was aufgefallen:


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">
    nur, wenn Du einen Workshop über die Geheimnisse der Justage von Newton-Teleskopen abhältst - Mindestlänge 1,5 Stunden.
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Dürfen Vorträge eigentlich so lang werden?


    Die Standardzeit ist normal etwa 1 Stunde und dafür hab ich auch geplant. Allerdings habe ich festgestellt das ich eher unbemerkt schon eine ganze Menge zusammengetackert habe.


    Ich werde das erstmal wie geplant fertig machen und dann muß man vor Ort sehen, ob das mit der Zeit hinkommt. Eventuell muß ich dann was weglassen, oder bei großem Interesse (das entscheiden dann vor allem die Zuhörer) den Vortrag splitten (z. B. 2 x 40 Minuten) mit ner Pause dazwischen.

  • Hallo Mario,


    bisher spricht nichts gegen die Länge, 1,5 Stunden mit einer kleinen Pause sollten aber schon das Planungs-Maximum sein, denke ich.

  • Moin!


    Nur noch eine Woche [:)]


    Hier Armins Beitrag für unseren Newsletter mit ein paar neuen Informationen, deshalb füge ich ihn hier mit ein...


    - - - - - - - - - - - -


    Liebe AFT-Freunde,




    Der Berg ruft! In Kürze ist es wieder soweit, das 7.AFT steht vor
    der Tür. Organisatorisch bleibt alles so wie gehabt. Momentan sieht
    das Wetter ja ganz gut aus, wollen wir hoffen das der April seine
    statistischen Sonnenstunden auch bis zum AFT-Wochenende noch etwas
    aufwertet.


    Nach bisherigen Stand ist die Herberge in den Tagen vor dem AFT nicht
    belegt, somit dürfen wir also auch schon ab Donnerstag wie üblich auf
    den Platz. Auch die Sanitäranlagen der Herberge werden Donnerstag
    nachittags für die Frühanreiser zugängig sein. Da wir diesem
    unkomplizierten Entgegenkommen der Herberge stets finanziell etwas
    entgegenkommen, bitten wir die Donnerstagsanreiser um eine
    Beteiligung von 3 Euro pro Person (also für Platz, WC Dusche). Bitte
    dies der Anmeldung am Freitag bekanntgeben.


    Eine Neuerung gibt es zu erwähnen. Die Hauptorganisation hing bisher
    immer von einer/meiner Person ab, die wegen dem recht frühen
    festgelegten AFT-Termin dann immer um die eigenen privaten Termine um
    das AFT herum bugsieren musste. Damit stand das AFT organisatorisch
    immer ein wenig auf wackeligen Beinen. Nun machen wir das zu zweit.
    Ab sofort ist Axel Herfurth (Waschmaschinen-Axel) ebenfalls an der
    Hauptorganisation beteiligt. Wenn also einer von uns also Axel oder
    Armin vor dem AFT ausfallen sollte, dann hat das keinen Einfluss auf
    die Durchführung des AFTs. Axel ist den meisten AFT-Besuchern ein
    Begriff, er war damals beim 1.AFT ausserdem der erste Teilnehmer auf
    dem Platz, ein AFT´ler der ersten Stunde also.


    Das AFT Team verstärkt sich dann auf dem Treffen wie gewohnt um Arno
    Becker, Michael Hahn und Torsten Lohf, sowie um Torsten Krahn der
    zudem mit der Homepage und Schildchen-Contest ganzjährig im Sinne des
    AFTs tätig ist.


    Falls jemand wieder einen Vortrag planmässig oder einfach spontan bei
    Bedarf abhalten will, bitte kurze Vorabinfo an Torsten Lohf:
    vortrag2009(==&gt;)aft-info.de


    Unsere dänischen Nachbarn habe sich übrigens dieses Jahr auch wieder
    einer stolzen Zahl angesagt.


    Viele Grüße, wir sehn uns auf dem Berg
    Armin


    - - - - - - - - - - - -

  • Moin Astrotreffler,


    hier noch ein Nachtrag:


    Der NDR will eventuell eine Reportage für das Schleswig-Holstein-Magazin drehen. Dafür suchen sie einen AFT-Teilnehmer, möglichst aus Schleswig-Holstein, der am besten mit Zelt und eigenem Teleskop das Wochenende beim AFT verlebt - also einen typischen "Teleskoptreffler". Dieser soll über einen Tag und eine Nacht mit der Kamera begleitet werden und auch gerne etwas kommunikativ sein.


    Na, möchte jemand? Dann bitte unter aft2009(==&gt;)aft-info.de melden...

  • Hallo,


    mittlerweile habe ich meine Vortragsdateien fertig. Da ich mich seit einiger Zeit mit dem Thema beschäftige, passt das jetzt ausgezeichnet. Meist werden Vorträge schon ein halbes Jahr vorher festgelegt, und wenn es dann soweit ist, beschäftigt man sich wieder mit ganz anderen Themen und muß das Vortragsthema erstmal wieder auffrischen.


    Da die 10-Tages-Frist zum Treffen bereits um ist, habe ich mir auch die Karten angesehen. Die zur Zeit über Deutschland liegende Tiefdruckrinne trennt warme Luft im Süden von kalter im Norden. Am kommenden Wochenende verlagert sich die Rinne langsam nach Süden während sich im Raum Island in der Kaltluft ein neues Hoch aufbaut. Dieses weitet sich bis zum Montag zur Ostsee aus.


    Was danach kommt, ist noch unsicher. GEM zeigt bereits ab Mittwoch das Übergreifen einer Trogvorderseite mit einem folgenden zyklonalen Witterungsabschnitt.


    GFS zeigt am Donnerstag / Freitag ebenfalls eine Trogvorderseite mit einem bis nach Spanien reichenden Höhentrog, der am Samstag unter Abschwächung Norddeutschland überquert. Also auch hier zyklonal geprägt, wenn auch nicht so stark wie bei GEM.


    Bei ECMWF reicht der Höhentrog am Freitag / Samstag nur bis zur mittleren Nordsee und bei uns bleibt eine Hochdruckbrücke zwischen dem Ostatlantikhoch und dem Skandinavienhoch bestehen. Damit zeigt ECMWF bis jetzt noch die freundlichste Variante. Mal sehen was sich da bis Anfang nächster Woche herauskristallisieren wird.

  • Moin Moin,


    ich werde ebenfalls ab Freitag mit meiner Waschmaschine und Zelt auf dem Aschberg stehen. Sollte die Wetterprognose bereits für Donnerstag gutes Hochdruckwetter voraussagen, werden ich mich evtl. schon am Donnerstag auf dem Platz breitmachen.


    Für die, die mich nicht kennen: Ich habe von meinem Wohnort zum Aschberg gerade einmal 20 Minuten Fahrweg. Das AFT ist für mich das Highlight des Jahres und ich werde daher gerne alle meine Möglichkeiten zur Verfügung stellen,um einen Beitrag zum Gelingen des Treffens zu leisten.


    Thorsten: Ich habe gestern einen Anruf vom NDR bekommen. Wir sind schon fast alte bekannte! Das Team war bereits 2004 bei mir im Garten und hatte zusammen mit drei Gymnasiumsklassen den Venustransit beobachtet.[ http://home.versanet.de/~herfurth/page10.html ]


    Ich hatte dem NDR meine Zusammenarbeit angeboten, wenn Sie mich nicht bei meiner angebotenden Unterstützung / Mitarbeit beim AFT stören.


    Ich freue mich auf Euch


    Gruß

  • Moin Axel,


    prima, dann ist das ja auch gelöst. Wichtig ist, dass sie Infrarotlicht als Nachtbeleuchtung verwenden, aber das wissen sie dann vermutlich schon [;)]

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!