Sofi mit Camcorder aufnehmen

  • ich will die Sofi 2008 mit einem Camcorder aufnehmen. Der kritischste Moment scheint mir das Ende der Totalitätsphase zu sein. Gibt es Erfahrungen darüber, wie schnell man dann das Sonnenfilter wieder aufstecken muss, ohne den Camcorder einzubüßen?

  • Hallo Klaus


    Ich habe bei der 2006er 30 Sekunden vor der Totalität den Filter abgenommen und 30 Sekunden nach der Totalität diesen wieder draufgemacht. IMHO ist dies noch nicht kritisch für die Kamera.


    Viele Grüsse,
    Sandro

  • Hallo Sandro,


    danke für den Tipp. Eigentlich müsste das bedeuten, dass der Bildsensor nicht wegen der großen Helligkeit kaputt geht, sondern erst nach einiger Zeit durch die Wärmeentwicklung.


    Beim Üben mit dem Camcorder an der unverfinsterten Sonne (mit Sonnenfilter...) ist aber gleich ein praktisches Problem aufgetreten: der Autofokus funktioniert nicht richtig. Er nudelt immer vor und zurück und findet keine Scharfeinstellung. Er sieht natürlich auch nur eine gleichmäßige weiße Scheibe vor schwarzem Hintergrund, aber der Sonnenrand ist natürlich gestochen scharf, wie man sich beim Sehen durch das Sonnenfilter überzeugen kann (es liegt also nicht an dem Sonnenfilter). Manuelles Scharfeinstellen macht ungeheure Probleme, weil der Einstellknopf nur mit Verzögerung reagiert und dann aber blitzschnell. Und der Anschlag ist nicht etwa bei Unendlich, sondern noch weiter (tatsächlich!). Wenn ich anstatt mit der Sonne mit dem derzeitigen Beinahe-Vollmond den Autofokus verwende, scheint er einigermaßen zu funktionieren. Das kann ich aber bei der Sonnenfinsternis nicht nutzen (soll Neumond sein dann, und Tag dazu...). Hast du oder hat jemand anders, der diesen Beitrag liest, Erfahrung damit, wie man einen supermodernen Camcorder (hier: Panasonic HDC-SD9), dazu kriegt, bedingungslos auf unendlich zu fokussieren?


    Viele Grüße
    Klaus

  • Hallo Klaus


    Mein Tipp:


    Vergiss ALLES wo "automatisch" draufsteht! Die Kamera wird Probleme haben automatisch die Schärfe, Belichtungszeit sowie die Helligkeit allgemein zu regeln.....


    Wenn immer möglich, mache die Einstellungen von Hand. Auch wenn dies nicht einfach ist, so ist es sicher besser als ein Autofocus welcher Dir die ganze Totalität kaputt macht. (ev. hilft es, wenn Du stark auf den Sonnenrand hineinzoomst und dann dort manuell die beste Schärfe einstellst.)


    Bei meiner Kamera (Canon MVX3i) konnte ich einen Knopf drücken, sodass der Fokus auf unendlich ging..... danach habe ich den Fokusring mit Scotch-Klebeband fixiert, sodass nichts mehr verstellen konnte!


    Die Bildhelligkeit sollte man wenn möglich ebenfalls manuell verstellen und zwar immer so, dass das Bild jeweils optimal erscheint. - Die Automatik hat nämlich grosse Schwierigkeiten die enorm grossen Helligkeitsunterschiede zu verkraften.



    Ps: jede Kamera hat so seine eigenen Tücken und man muss selber herausfinden was am besten klappt.



    <b>Allgemein gilt: testen, testen und nochmals testen!</b>



    Viele Grüsse,
    Sandro

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!