Mein erster M103

  • Hallo zusammen :)


    Die Belichtungszeit meiner Digicam von 2 (!!) Sekunden voll ausnutzend habe ich mich heute an mein erstes nichtplanetarisches Objekt getraut.
    Der visuelle Eindruck war natürlich besser, aber da ich leider überhaupt gar nicht Zeichnen kann muss das die Digicam erledigen*g
    Nachbearbeitet im Corel PhotoShop Pro X2 mit der Funktion "Histogramm angleichen" was einiges mehr an Sternen zutage gefördert hat.
    Für Tipps wäre ich super -dankbar

  • Hallo Peter,


    2sek sind natürlich schon eine ziemlich kurze Zeit für Deepsky, trotzdem haben hier einige immer wieder gezeigt dass sogar mit 1/25s der ToU-Webcam noch etwas deepskymäßig rauszuholen ist.


    Kannst du uns noch etwas mehr zur Aufnahmetechnik schildern, ich nehme an du hast durch ein Okular aufgenommen, wie viele Einzelaufnahmen hast du hier addiert, oder ist es eine Einzelaufnahme?.


    Ich fürchte, daß die meisten hellen Punkte auf dem Bild das Rauschen des CCD-Chips darstellen und nicht Sterne.


    Grüße
    Christoph

  • Hallo Christoph :)


    danke für Deine Antwort.
    Du hast recht, die meisten Punkte sind durch das angleichen des Histogramms entstanden; immerhin sind aber einige aus dem Zentrum wirklich Sterne.
    Das das Bild natürlich nicht mit den anderen hier gebrachten mithalten kann ist klar; allerdings fange ich auch gerade erst an und meine Ausrüstung muss sicher noch ein bisl wachsen.
    Das Bild ist eine Einzelaufnahme; 2 Sekunden, mit Selbstauslöser, die Digicam ist per Digiklemme vor´s Okkular geschraubt.
    Das hat viel mir raten zu tun; denn wenn ich das Ziel anvisiere und dannach erst die Digicam anschraube sehe ich auf dem Display nicht, ob ich überhaupt was im Sucher habe. In 50% der Fälle ist das das auch nciht der Fall, also wieder abschrauben, neu aufsuchen und nochmal versuchen.
    Über kurz oder lang wird´s sicher dann den Versuch bei mir geben, mich auch an Astrofotographie mittles Webcam heranzutasten, aber momentan bin ich als Anfänger froh, M103 überhaupt gefunden zu haben.
    Der visuelle Eindruck ist natürlich um ein vielfaches besser.



    Viele Grüße aus OL,



    Peter

  • Na klar ist das M103....nur das Bild ist - wie erwähnt - mit denen anderer hier im Forum nicht vergleichbar ;)

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: train</i>
    <br />Na klar ist das M103....nur das Bild ist - wie erwähnt - mit denen anderer hier im Forum nicht vergleichbar ;)
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Wenigstens die hellsten Sterne des Haufens sollten (in ihrer charakteristischen Stellung zueinander) erkennbar sein.


    Sind sie aber nicht.


    Etwas selbstkritischer sollte man bei der Interpretation seiner eigenen Ergebnisse schon sein, findest du nicht?

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: train</i>
    <br />Na klar ist das M103<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    "was" auf dem Bild ist M103?
    [?][?][?]


    Helmut

  • also ich erkenne auf dem bild auch nichts, vielleicht 3-4 sterne!?


    aber mal ehrlich: was hast du dir von 2sec belichtungszeit erhofft??

  • Wie ich schon geschrieben habe soll das Bild eher ein Ersatz für eine Zeichnung sein; der visuelle Eindruck ist natürlich besser.
    Auch hat nicht jeder das Geld und / oder die Zeit für Ergebnisse die ihr hier am laufenden Band ins Forum kotzt.
    Mal ehrlich, wofür ist ein solches Forum gut wenn hier nur die Profis ihre Bilder posten und sich gegenseitig auf die Schultern klopfen, Anfängern aber so gut wie keine Hilfestellung geboten wird?
    Das Ziel, auch anderen die Astronomie näher zu bringen das hier so groß steht wird damit verfehlt.
    Macht doch einfach eine Bildergalerie ohne Kommentare, weite Teile dieses Forums sind eh nichts anderes.
    Natürlich fällt es den Überheblichen leicht auf den ersten Versuchen der Anfänger herumzutrampeln, etwas das ihr hier schön beweist.
    Ignoriert doch einfach, was euch nicht gefällt, mal so als Vorschlag.
    ;)

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: train</i>
    <br />Auch hat nicht jeder das Geld und / oder die Zeit für Ergebnisse die ihr hier am laufenden Band ins Forum kotzt.
    Mal ehrlich, wofür ist ein solches Forum gut wenn hier nur die Profis ihre Bilder posten und sich gegenseitig auf die Schultern klopfen, Anfängern aber so gut wie keine Hilfestellung geboten wird?
    Natürlich fällt es den Überheblichen leicht auf den ersten Versuchen der Anfänger herumzutrampeln, etwas das ihr hier schön beweist.<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Diese Haltung solltest du dir noch einmal überlegen.


    Was ist daran überheblich festzustellen, dass dein Bild den Sternhaufen M 103 nicht zeigt?


    Du kannst natürlich auch alle Meinungen ignorieren und mit der gleichen Technik alle anderen M-Objekte aufnehmen, mir solls egal sein...


    Ach ja, mein Tipp: Länger belichten!

  • Wenn es Dir egal ist warum schreibst Du dann?
    Länger als 2 Sec geht nicht und ich weiss ja wohl, was ich durchs Okkular gesehen habe!

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: train</i>
    <br />Wenn es Dir egal ist warum schreibst Du dann?
    Länger als 2 Sec geht nicht und ich weiss ja wohl, was ich durchs Okkular gesehen habe!
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Ok, wie du willst:


    - schönes Photo!
    - gut gesehen!
    - perfekt nachgeführt!
    - gelungene Bildverarbeitung!
    - weiter so!


    Weitere Tipps:


    1. Auf Film gehen mehr als 2 Sekunden. Und ist billig.
    2. Mit Kritikern anders umgehen, sonst brauchst du nix mehr zu erwarten

  • Jo wie Du zeigst ist konstruktives hier nicht zu erwarten!


    Ich kann mit Kritik umgehen, aber was soll man von Sätzen wie <i>"aber mal ehrlich: was hast du dir von 2sec belichtungszeit erhofft??"</i> an konstruktiver Kritik herausziehen? Die sind genauso debil wie Dein letzter Beitrag hier.


    Kritik und technische Tipps werden von jedem Anfänger begeistert Angenommen; mit dem hier gesagten lässt sich wenig Anfangen weil es eben nicht gesagt wurde, um zu helfen, sondern um sich lustig zu machen (eben wie Dein letzter Beitrag) :)
    Naja, geh mal Deinen Scheiss Fotographieren und lass meine Ergebnisse in Ruhe :)

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: train</i>
    <br />Naja, geh mal Deinen Scheiss Fotographieren und lass meine Ergebnisse in Ruhe :)<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Werde ich genau so machen. [:o)]

  • Hallo Peter,


    um Hilfestellung von den Experten zu bekommen, müssen diese aber auch wenigstens ein paar Anhaltspunkte haben.
    Was wissen wir zu dem Bild: Es wurde M103 mithilfe einer Digicam und 2 Sekunden Belichtungszeit aufgenommen. Anscheinend reichen 2 Sekunden bei weitem nicht aus, das Objekt abzubilden. Wir sehen also ein Foto, auf dem erkennbar ist, das der Nachthimmel aufgenommen wurde, mehr nicht. Um wenigstens den Himmelsausschnitt halbwegs einordnen zu können, fehlen jegliche Grössenangaben. Wurde das Bild mit der Kamera hinter dem Okular gemacht? Oder entstand die Aufnahme ohne Teleskop, also nur mit dem Kameraobjektiv? Falls ja, mit welcher (Kleinbildequivalent-)Brennweite? Sind die hellen Punkte, die das Bild zeigt, alles Sterne oder wurden auch Bildrauschen und Fehlpixel durch die Bearbeitung zu hellen Punkten? Das ist bei dem stark verkleinerten Bild nicht zu erkennnen.
    Also Peter, da fehlen jede Menge Informationen, um zu dem Bild konstruktive Kritik äussern zu können.


    Gruss Heinz


    NACHTRAG: Sieh dir doch mal die Bilder von Nafpie und Astromarc an. Die würden beide mit zig Minuten Gesamtbelichtungszeit aufgenommen. Und jetzt frag dich nochmal 'aber mal ehrlich: was hast du dir von 2sec belichtungszeit erhofft??'. So arrogant und unberechtigt ist die Frage doch wirklich nicht, oder?

  • Hallo heinz,
    ja da hast Du sicher Recht; auch das weiss man als Anfänger eben nicht.
    Kritik habe ich ja nun genug hier bekommen, das reicht dann wohl erstmal.
    Ich denke nicht, das Fragestellungen in diesem Forum in Zukunft für Anfänger weiter Sinn machen, daher erspare ich euch nun die Details dieser Aufnahme ;)

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: train</i>
    <br />Ich kann mit Kritik umgehen
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Sieht aus, als wäre dem nicht so.
    In deinem Profil steht "Pädagoge" als Beruf. Reagieren deine "Schüler" auch so auf Kritik?


    Das Foto zeigt wirklich keinen Sternhaufen. Mag ja sein, dass es im Okular genauso ausgesehen hat, aber davon wird das Foto nicht besser.


    Nochmal meine Frage: "Was" auf dem Bild ist M103?


    Und viel konstruktiver als die Kritik und die Tipps von nafpie geht's nicht. Deine Reaktion ist einfach absolut unverschämt. Geh mal Anstand tanken.


    Helmut

  • Ok, wie du willst:


    - schönes Photo!
    - gut gesehen!
    - perfekt nachgeführt!
    - gelungene Bildverarbeitung!
    - weiter so!


    Ja, DAS ist konstruktive Kritik!
    Nein eigentlich nicht, eigentlich ist das eine Unverschämtheit.
    Und Tipps von Dir zu meinem Beruf brauche ich ganz sicher nicht, das ist auch unverschämt.
    Aber so sind wohl die Profi´s; immer gleich Persönlich und Beleidigend werden wenn man sich nicht ihrer "heiligen" Meinung beugt.
    Pfui!
    Geh mal benehmen "tanken" ;)

  • jetzt weiß ich immer noch nicht was du dir dabei gedacht hast 2sec lang zu belichten. wäre das normal hätte niemand so einen enormen aufwand gute astofotos zu machen.
    Offensichtlich solltest du dich mal in ein thema einlesen bevor du loslegst, denn dass ist das logischste, fast selbstversändlichste bei der astrofotografie, sonst landet man nur auf der schnauze.
    geh mal bücher tanken.


    mit welcher empfindlich keit hast du die bilder gemacht und was hastdu für ein teleskop??

  • Frank, die Digitalkamera verfügt über eine maximale Belichtungszeit von 2 Sekunden.
    Mehr geht nicht! Auch nicht, wenn ich bettle!
    Das das für DS absolut unzureichend ist weiss ich selber, ich habe aber die Frechheit mir zu erlauben, es trotzdem zu versuchen. Ich habe ja auch nie behauptet, das das Ergebnis super-toll ist.
    ich hatte auf Tipps gehofft! (Und ja, die habe ich ja auch dann bekommen, mehr oder weniger).
    Bücher kann ich lesen so viel ich will; trotzdem Belichtet die Cam nur 2 Sekunden!
    Hm, es sei denn, ich halte den Verschluss mit einem Buchdeckel auf...*überleg
    Was ich mit meinem Bild hier sagen wollte war:
    1. ich hab das Ding gefunden (für einen Anfänger schon ein Erfolg)
    2. das Bild iss nich toll - ich weiss- aber was kann ich besser machen?


    Es wäre toll gewesen, Tipps zur Bildbearbeitung zu bekommen, zur Kamera (meintewegen sag das das nur mit einer Canon XXXXX geht, das wär ja schon mal was), ich als Anfänger habe da eben KEINE AHNUNG VON, deswegen bin ich ja in diesem Forum.
    Aber der Tonfall und die Art lassen doch eher den Schluss zu, das es hier nicht um konstrultive Kritik geht, sondern darum, sich selber auf Kosten anderer zu erhöhen.



    Teleskop war das Bresser Messier N130 (ein ANFÄNGERscope)
    und Kamera die Vivitar 8.0 bei Autoiso (auch eine ANFÄNGERcam)

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: train</i>
    <br />Und Tipps von Dir zu meinem Beruf brauche ich ganz sicher nicht, das ist auch unverschämt.
    Aber so sind wohl die Profi´s; immer gleich Persönlich und Beleidigend werden wenn man sich nicht ihrer "heiligen" Meinung beugt.
    Pfui!
    Geh mal benehmen "tanken" ;)
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Ich habe dir keinen beruflichen Tipp gegeben, sondern eine Frage gestellt. Man erkennt das an dem Fragezeichen (?) am Ende des Satzes. Ich habe die Worte "Pädagoge" und "Schüler" bewusst in Anführungszeichen (") gesetzt, weil ich dir diese Berufsangabe nicht ganz abnehme. Ausserdem würde ein "Pädagoge" die Pluralform von "Profi" niemals mit Apostroph schreiben. [B)] "Benehmen" schreibt man gross, während "persönlich" und "beleidigend" klein geschrieben werden..................


    Aber lassen wir es gut sein. Hauptsache, im Okular sah M103 gut aus.


    Helmut

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: train</i>
    <br />Aber der Tonfall und die Art lassen doch eher den Schluss zu, das es hier nicht um konstrultive Kritik geht, sondern darum, sich selber auf Kosten anderer zu erhöhen.<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Vorläufiger Tiefpunkt im Thread.


    Weiter so. [;)]

  • Hallo Peter!


    Hmm ja, ich muss leider auch zugeben, dass auf dem foto kaum etwas zu erkennen ist, was aber nicht heißen soll, dass du aufgeben sollst!


    An deiner Stelle würde ich mit deiner Kamera ein paar mehr Aufnahmen machen. zB 20x2 sec. Das dann mit dem Programm Deepsky Stacker stacken, und man sieht warscheinlich schon wesentlich mehr!


    Ein Versuch ist es allemal wert[;)]


    Viele Grüße und CS


    Nils

  • Siehste, da werden sie Persönlich weil es nicht ums Thema geht sondern um die eigenen Minderwertigkeitskomplexe die auf den Rücken derjenigen ausgetragen werden, die nicht das Geld für eine tolle Ausrüstung haben.
    Traurig, Dein Leben, aber solange Du hier im Forum "Gott" bist, ist das wohl ok :)
    Ausserdem, was interssiert es mich, ob Du mir meinen Beruf abnimmst?*lach, was hat der mit dem Bild zu tun?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!