TOTALE MONDFINSTERNIS AM 21.02.2008

  • Hallo Swen!


    Ich bin auch ganz überrascht, das hier über der City schon seit ein paar Stunden die Sonne vom vernebelten Himmel scheint. Stellenweise sind auch etwas dünnere Schichten auszumachen, aber ingsesamt zieht sich das jetzt momentan grad mal wieder etwas zu. Ich werde heute Abend alles aufbauen (könnte ohnehin nur aus dem Küchenfenster heraus beobachten, denn nur von da aus komme ich auch an den Mond heran) und den Wecker auf 3 oder 3:30 Uhr stellen. Zur Not muss alles unverrichteter Dinge wieder abgebaut werden.


    CS


    Manfred

  • Hm,
    Prima, den ganzen Tag Sonne [:)] und jetzt ..., ziehts zu [:(!]. Na ja vielleicht wirds ja noch was also im südlichen Brandenburg ziehts gerade zu.

  • Hallo zusammen,
    bei uns in Hattingen (NRW, Ennepe-Ruhr-Kreis) z.Z. alles Wolken, kaum Sichtweite. Da ich diese Woche Urlaub habe, werde ich aufbauen, den Wecker stellen und sehen was los ist. Aber viel Hoffnung habe ich nicht.

  • Hi,


    viel Hoffnung habe ich auch nicht mehr.
    Bei mir in Nordbayern ist der Himmel komplett zu und das regnen hat es auch angefangen... leider...


    Gruß
    Gerd

  • Hi!


    Ich staune nur noch: Über HH ist es derzeit klar, obwohl es das eigentlich nicht sein sollte. Hab schon fast alles für morgen früh vorbereitet und hoffe, dass das Wolkenloch auch die nächsten Stunden noch anhält.


    Daumen drücken!


    Hoffnungsvolle Grüße

  • Shit: Eben noch hatte ich hier geschrieben, dass es über HH klar sein sollte. Binnen weniger Minuten ist hier nun der Himmel fast völlig zugezogen, aber Mond kämpft sich noch tapfer durch die Wolkenschicht...


    Manfred

  • Moin,


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Über HH ist es derzeit klar, obwohl es das eigentlich nicht sein sollte.<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Doch Manfred, genau dies war vorhergesagt...[;)] s.o.


    Im Westen liegt ein größeres wolkenfreies Gebiet, daß sich langsam Richtung Osten verlagert. Es ist nur die Frage, ob es bis zum Eintritt des Mondes in den Kernschatten überlebt.


    Link zum hochaufgelösten NOAA:


    http://saturn.unibe.ch/rsbern/…ltime/current/n1bcurr.jpg


    Sorgen macht die ausgedehnte AC-Bank über der Nordseeküste. Danach siehts besser aus, allerdings gibt´s dahinter Cirren.


    Aber immerhin.

  • also meine laune ist mittlerweile echt unter null! dieses dreckwetter hier!!!! da ist es wochenlang klar und schön, und ausgerechnet in der nacht, wo mal ein größeres ereignis am himmel stattfindet, zieht es pünktlichst zu. hier im allgäu ist es jetzt auch dicht und es fängt auch noch zu regnen an. das ist echt UNTERIRDISCH! und der witz ist: morgen nacht soll es wieder besser sein. da soll mir mal noch einer erzählen, daß da kein böser wille dahintersteckt!! ich fühl mich wirklich vera....
    klar ist das nicht meine erste mondfinsternis, aber die erste mit teleskop....!himmelnochmal!!!!
    hab trotzdem alles für die geplante MOFI party hergerichtet, wenn sich eine kleine lücke auftun sollte, was ja nachts manchmal passieren kann, dann bin ich bereit! bis dahin heißt es halt: RED BULL und KAFFEE!!!!.... und hoffen.....

  • Wenn's irgendwo klappen sollte: bitte meine drei "Gesetze" aus http://cosmos4u.blogspot.com/2…l-you-about-tonights.html beachten - mit dem ersten ist es in Mitteleuropa leider schwierig, die anderen beiden Aspekte lassen sich aber auch aus der Stadt heraus sinnvoll beobachten.


    Timings von Totalitätsbeginn und -ende auf die Sekunde genau (zusammen mit einer Abschätzung der Unsicherheit) von möglichst vielen unabhängigen Beobachtern wären eine schöne Datengrundlage für weitere Auswertungen. Aber Vorsicht: Es ist weniger leicht als es klingt ...


    Daniel

  • Hallo zusammen,


    hier ist es gerade klar, habe soeben den Vollmond fotografiert (Bild auf http://www.mondfinsternis.net/mofi2008t/livebericht.htm). Wetterspiegel.de hat ein ganz gutes Tool, das zu jeder vollen Stunde aktualisiert zeigt, wie die Bewölkungsverhältnisse in Deutschland gerade sind: http://www.wetterspiegel.de/de/europa/deutschland/84.html .
    In Bonn wird es aber nicht so bleiben, von NW wird es bald wieder zuziehen:
    http://www.wetterspiegel.de/de/europa/deutschland/120.html (aktuelles Bild)
    http://www.wetterspiegel.de/de/europa/deutschland/121.html (Loop der letzten 6 Stunden).


    Viele Grüße aus Bonn!


    Stefan

  • In Mittelfranken, bei Nürnberg:


    Wolken, Wolken und nochmal Wolken...
    Ach ja, zur Abwechslung - es regnet zwischendurch.... *menno*


    Gerd

  • Leichte Schleierbewölkung hier an der Nordsee!
    Mond ist eindeutig zu sehen...mal gespannt, obs so bleibt!
    Ich drück den anderen auf jeden Fall die Daumen!


    Schöne Grüße und Cs,
    Markus

  • Klasse,


    hier in NRW, Niederländische Grenze war es vorhin bewölkt. Die Bewölkung sieht man aber jetzt zum Glück wegen des aufgezogenen dichten Nebels nicht mehr.[xx(]


    Ich habe mir jetzt meine eigene Finsternis gebastelt. [:o)] Hier für alle Mitleidenden:



    Gruß, Stephan

  • Jo hi aus München,
    werde mich trotz bewölkung,nach Kampfstern Galactica,auf den Weg nach Feldkirchen machen.
    Ich werde aufbauen und bis zum Ende durchhalten(07:15)
    Komme was wolle!!!
    Werde versuchen euch per UMTS auf dem Laufenden zu halten.


    Gruß Ingmar

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!