broken mirror!

  • Einen schönen 1. Adventsonntag wünsch ich Euch!


    Mir gehts da nicht ganz so gut:
    Das beste, was ich bis jetzt am 18ner erreicht hatte, war:

    Fürs erste nicht schlecht. Er kommt schön langsam [:)].


    Leider hat sich das zwar verschlechtert, doch ich war guter Dinge und mit neuen Ideen, um der Parabel Herr zu werden: wieder mit großem 15" Tool 15-20min MOT (danke für Tipp an Wolfi!) glätten und nachmessen ...


    Somit das übliche Prozedere: Spiegel abwaschen und abtropfen lassen, anschließende Tool säubern - dutzende Male gemacht. Plötzlich gab es hinter mir den kurzen, markerschütternden Krach. Der Teppisch, auf dem der Spiegel immer ein paar Minuten zum Abtropfen stand, ist widererwarten weggerutscht:
    [V][V][V]:


    Mögen die Dobsons in den nächsten Tagen schwarze Bänder tragen!
    Bitte passt gut auf Eure Spiegel auf!
    CS, Richard

  • Hallo Richard.
    Der Alptraum, herzliches Beileid! Nur, wer schon mal einen Spiegel geschliffen hat, weiß was das bedeutet. Da kann nich nur sagen:
    Nicht verzweifeln, nochmal schleifeln!


    Grüße, Henri


    p.s. Ich fasse meinen 16er jetzt noch viel fester an, wenn ich ihn über gefliesten Boden bewege!
    Und beim hinstellen oder legen wird er angeschnallt!

  • [:(]


    das ist ja ein Pech


    aber ungefähr so entstehen wohl die Obstruktionsfreien Offaxisparabolspiegel, wie ich sehe 4 Stück


    mir fällt da leider weiter nichts aufmunterndes zu ein


    Gruß Frank

  • Hallo, Richard:
    ich habe Deine Fortschritte mit Bewunderung beobachtet; ich bin bei meinem 18" erst bei Karbo 800. Gerade habe ich mir überlegt, wie ich den ersten Foucault-Test ohne richtige Spiegelhalterung machen könnte (Spiegel auf den Boden, an Schrank angelehnt, Kissen davor etc.). Das werde ich jetzt schön bleiben lassen.
    Aber wie heisst es so schön (oder so ähnlich): Katastrophen sind eine Chance für inneres Wachstum[;)]
    Gruß,
    Stefan

  • Hallo Richard,


    herzlich Beileid! Ähnliche "Landungen" haben mehrere Meiner Spiegel Himgelegt. Aber Dank Teppich- bzw. Holzfußboden ging das immer ohne Schaden.


    Gruß Kurt

  • Hallo,
    "Künstlerpech". Ich hoffe, Du hast Dir beim Aufräumen nicht noch die Finger geschnitten.


    Alles in Allem: Ist nur eine Glasscheibe.


    Gruß


    PS: Bei einem 10-Zöller hätte ich jetzt geschrieben: Einmal das Auto volltanken kostet inzwischen mehr.

    Alles wird gut!
    Kalle

  • Hallo!


    Auch mein herzliches Beileid!


    Ich habe zwar selber noch keinen Spiegel geschliffen, kann Dir aber in etwa(*) nachfühlen.


    (* ich habe mal >40h einen Dobsen gebaut, der an einem TT von einer Horde hungriger Spechtler verspiesen(!!) wurde...[:I] Aber immerhin (zu meinem Trost) war das sein vorbestimmtes Schicksal; es war ein Gitterrohr aus Lebkuchen & Zuckerstangen!)



    Sei's drum, betrachte es als "Lehrblätz" (Gesellenstück) der nächste Spiegel wird Dir besser/schneller gelingen und wird Dir umso mehr Spass machen.



    P.s. <u><b>An Alle ATM'ler:</b></u>


    Wie wäre's, für solche und ähnliche Fälle einen "Versicherungs-Fonds" zu gründen, woraus dann zumindest ein Teil des Schadens gedeckt wird?
    Klar, wenn Jemandem sein 150er TMB runterfällt, dieser Schaden ist für so einen Fonds wahrscheinlich zu gross, aber in Fällen wie diesem hier ein Satz neues Schleifkorn oder gar ein neuer Rohling, das kostet ja nicht die Welt...


    Ich jedenfalls wäre bereit, in so einen Fonds (wenn der Verwalter mir vertrauenswürdig erscheint) n'Fuffie einzubezahlen - in der Hoffnung niemals auch nur einen Teil davon wieder beanspruchen zu müssen!

    Was meint Ihr dazu?

  • Hallo Richard!


    Mein Beileid auch! Ist allerdings wie bei einem Autounfall mit Sachschaden: Hauptsache, Dir ist nix passiert! Wenn Dir das Trumm auf die große Zehe fällt, bleibt es zwar ganz, aber Du hast chronische Scherereien! ;) So gesehen, wie oben gesagt: (Teures) Künstlerpech!


    Gruß


    Gerhard

  • Richard,


    Mein Beileid.


    Man braucht starke Nerven, um sowas zu überwinden.
    Am besten, glaube ich, kurierst Du den Schock mit einem neuen Rohling.


    Nachdem ich zwei Mal BEINAHE soviel Pech mit einem 14er gehabt habe, gilt für alles, was größer als 6" ist, striktes Badezimmerverbot.
    Abwaschen, trocknen, etc zur noch in der Plastikwanne, auf Holzboden oder dickem Teppich.



    Alles Gute,


    Guntram Lampert

  • Hallo Richard,
    herzliches Beileid auch von mir[V]. Die Politur meines 18
    Zöllers steht mir auch noch bevor. Aber vor solchen "Tragödien"
    bleibt man leider nie ganz verschont. Bis auf einen kleinen
    Muschelbruch am Rand meines Rohlings bin ich bis jetzt noch
    gut davon gekommen[:)]. Aber auf jedenfall würde ich wieder
    von vorne anfangen , wenn mir das passieren würde. Also Richard
    Kopf hoch und weitermachen[:p].


    Grüße Markus

  • Hallo Richard,


    tröste dich. Erst vor kurzem ging ein anderer 18er von einem aus Stathis's Workshop ebenfalls zu Bruch. Ziemlich im gleichen Stadium. Die 18er scheinen derzeit verhext. Das wirklich beste für's Ego ist gleich mit einem neuen Stück Glas anzufangen. Immerhin hast du an Erfahrung dazugewonnen.


    Grüße,


    Harry

  • Kopf hoch Richard,
    fang einen neuen an und du wirst sehen, das der zweite Versuch schneller von der Hand geht.

  • Oh je, ein unfreiwilliges "Multi Mirror Telescope". Beim Kollegen war es noch ein Trispiegler geworden. Er hat schon wieder einen Neuen.


    Falls es dich tröstet: Ein zerbrochener 18 Zöller mit 9 kg ist immer noch besser als ein ganz gebliebener 24 Zöller mit 27 kg, der nur deshalb heile blieb, weil die kinetische Energie beim senkrechten Fall aus Hüfthöhe von 3 Zehen aufgefangen wurde, die natürlich ihrerseits erhebliche "plastische Verformung" hinnehmen mussten. Energieerhaltungssatz the hard way!

  • Wir zahlen einfach alle einen kleinen Betrag, damit Richard zu einem neuen Rohling kommt. Was haltet ihr davon?


    Bei uns gibt es die Aktion "Licht ins Dunkel" und die wäre da wörtlich zu nehmen! ;)


    Gruß


    Gerhard

  • Lasst das Lästern und spendet! Wär doch net verkehrt, oder? Gerade zu Weihnachten! Richard, gib Deine Bankdaten via E-Mail bekannt! Ich spende ein paar Taler! ;)


    LG


    Gerd

  • Hallo Richard,
    Kopf hoch, Scherben wegräumen und weiter machen!<blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Beim Kollegen war es noch ein Trispiegler geworden<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">Das war meiner[B)]!
    Zuvor hatte ich schon Sterntests bis 400x gemacht, und z.B. auch Saturns Cassini-Teilung problemlos sehen können.


    Inzwischen bin ich beim Nachfolger mit dem Grobschliff fertig. Dank Fräsvorrichtung von FHarry (auch hier noch mal vielen Dank für's Ausleihen!) und gewonnener Erfahrung beim zerbrochenen Vorgänger ging's bisher sehr flott voran. Vor Weihnachten soll er auspoliert sein!


    Übrigens, von einer "Spiegel-Glasbruch-Versicherung" halte ich gar nichts. Bei solchen Unfällen, auch bei mir, ist immer auch eigene Dummheit im Spiel. Wirklich arm macht einen das ja auch nicht. Bei einem dickeren 24Zöller Rohling für über 1000 Euro sähe das schon ganz anders aus...
    Die "Großen Dünnen" sind nun mal recht zerbrechlich. Das solten sich alle, die gerade solche Scheiben in Arbeit haben, als Warnung zu Herzen nehmen.


    Ich glaube, auch Stathis freut sich nicht wirklich, obwohl diese "Unfälle" seinen Umsatz steigern.
    Na, wenigstens scheint Schott jetzt zumindest wieder erträglich flache Rohlinge liefern zu können...


    Gruß,
    Martin

  • oidaoidaoidaoida ... ich spende natürlich gerne mit. ich kenne übrigens jemand, der mit einem full-thickness 13" gerät die klomuschel zertrümmert hat.


    sehe ich das jetzt richtig, dass wir uns eher um methoden zum schnellen grobschliff kümmern müssen, als um die genaue bestimmung der oberfläche [;)]


    lg
    wolfi

  • Hallo Richard!


    Das darf doch nicht wahr sein!!! [:(]
    Mein herzliches Beileid - auch ich bin selbstverständlich beim Spenden dabei!
    Jetzt muss ich die Parabel wohl alleine durchstehen.
    Wenn man dir irgendwie helfen kann - sag bescheid!


    LG, Robert

  • Hallo Richard,


    shit happens, aber das Leben geht weiter, wünsch dir viel Erfolg beim Nächsten.


    Gruß Roland

  • Auch mein Beileid von der Insel. Man bekommt ja eine Beziehung zum Rohling, und ein solcher Crash ist dann natuerlich ein Stich ins Herz.


    Mir ist vor Jahren mal ein 529mm-Rohling verstorben, sollte beim Steinmetz in zwei duenne Scheiben geschnitten werden. War schon halb durch, dann machte der Steinmetz (mit Bierfahne) einen Bedienfehler der Maschine und vor unseren Augen zersprang das gute Stueck.


    Da kann man nur nach vorne sehen. Im "Amateur Telescope Making" steht lakonisch, dass man nach einem solchen Bruch einfach neu starten solle. Zumindest wenns der erste Spiegel war, soll man so viel gelernt haben, dass Nummer zwo viel schneller geht und man schon fast dankbar sei, dass der erste zersprang ...


    Du hattest uebrigens nicht alleine Pech heute, ich hab mich vorhin stuntverdaechtig mit meinem Fahrrad abgelegt ... [B)]

  • Oh Scheiße! Das ist ja echt zum heulen.


    Sei so nett und poste Deine Bankverbindung oder schick sie hier jedem per PN...

  • hallo richi!


    nachdem der letzte wiener glasquälerstammtisch rekordverdächtige teilnehmerzahlen hatte (zuwachszahlen von 20% - an der börse wären wir jetzta lle reich) - werden wir wohl mal den hut rumgehen lassen, und ich mach Dir ein schnellschleiftool, wenn Du willst ...


    jetzt werd ich doch vor Dir mit dem houghton fertig [:D]


    lg
    wolfi

  • Hallo Richard,


    leider ist Dir passiert, was meine größte Sorge beim Schleifen (und danach) ist - Glasbruch. Bei einem gekauften Spiegel würde ich mich zwar auch ärgern, dann aber einfach einen Neuen ordern. Wenn man aber so viel Zeit und Herzblut in ein Projekt gesteckt hat - ich will garnicht weiter darüber nachdenken...


    Viel Glück mit dem neuen Rohling (den Du doch sicher in Angriff nehmen wirst?!)


    Gruß Alex

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!