Das war das 8. Herzberger Teleskoptreffen

  • Hallo Sternfreunde,


    viele Sternfreunde reisten schon am Donnerstag abend an, so dass der Platz schon gut gefüllt war als ich gegen Freitag Mittag eintraf. Nach dem Aufbau des Zeltes und des Telekops konnten ich wieder viele bekannte Gesichter aus den letzten Jahren begrüßen. Gegen 18.30 Uhr fand der Workshop von Uwe Pilz Newtonkollimation statt, an welchem ich nicht teilnahm, da ich mich von den Teleskopen auf dem Platz, unter anderem viele interessante Selbstbauoptiken, nicht losreissen konnte.





    Während des Abendessen im obligatorischen Rotlichtbiergarten konnte ich mich noch mit einigen Sternfreunden über die vergangenen HTT's unterhalten und als das Wetter leider nicht besser wurde, baute ich mein Teleskop ab und ging gegen 22.00 Uhr ins Zelt.


    In der Zwischenzeit war auch ein Reporterteam vom RBB eingetroffen, der meinen Zeltnachbarn interviewte. In der Zwischenzeit hat es angefangen stark zu regnen (fast ein novum auf dem HTT! [;)]). Gegen 4.00 Uhr riss uns die Stimme von Ralf Hofner aus dem Schlaf. Es hatte in der Zwischenzeit aufgeklart und der Himmel zeigte eine wahnsinnige Transparenz. Orion war von Sternen überfüllt und andeutungsweise war das Zodiakallicht zu sehen. So konnten noch einige Objekte beobachtet werden. Als es dämmerte zog der Himmel wieder zu und ich ging zurück in mein Zelt.


    Nach einem guten und ausgiebigen Frühstück konnte ich die Gelegenheit nutzen, Venus und Jupiter am Taghimmel zu beobachten. Die Sonne war eher langweilig im Weißlicht, nur Dr. Hänßgens H-Alpha Teleskop versprach ein wenig Abwechslung auf der Sonnenscheibe.





    Den ganzen Tag herrschte ein starker Wind mit Sturmböen vor, der sich glücklicherweise nach Sonnenuntergnag legte. Um 19.00 Uhr fand ein interessanter Bildvortrag über Deep-Sky-Objekte aufgenommen in Namibia und Teneriffa statt, denen viele Sternfreunde besuchten. Den dritten Bildvortrag hörte ich nicht, da die restlichen Wolken verschwanden und der Wind sich legte und die meisten Sternfreunde zu ihren Teleskopen liefen.



    Auf dem Platz herrschte nach Einbruch der Dunkelheit ein reges treiben und Ich konnte einigen Sternfreunden viele Standardobjekte durch meinen 10 Zoll Schmidt-Newton zeigen. Die Schlange am 42 Zoll Riesendobson wurde immer länger. Gegen 23.00 Uhr verstärkte sich die Luftfeuchtigkeit, so dass ich mit meinem Beobachtungen an meinem Teleskop abbrechen musste, da die Schmidt-Platte, Sucher und Okulare anfingen zuzutauen. Auch einige Wolkenfelder zeigten sich am Himmel.


    Ich machte einen Rundgang über den Platz und traf bei einer Gruppe von Leuten ein, die mit einem 21 Zoll Lowrider Dobson beobachteten. Der Besitzer des Dobsons war aber lange nicht aufzutreiben, [;)] aber egal, wir beobachteten trotzdem. Später stellte sich heraus, dass der Besitzer, ein älterer Herr, ein kleines Nickerchen in seinem Auto machte. [:D] Er war aber ganz nett und wir beobachteten danach noch einige interessante Objekte.


    Auf jeden Fall war es wieder ein tolles Teleskoptreffen und mein Dank und Lob geht an das Astro-Team Elbe-Elster, die ein wunderbares Event auf die Beine gestellt haben. Vollverpflegung, interessante Vorträge und während der Beobachtung der HTT Skyguide waren super.


    Gruß
    Andreas

    Gruß & cs

    Andreas


    Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | TS PHOTOLINE 3" f/7 Apo | Fujinon 10x70 FMT-SX2 | Fujinon 16x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600Dfs / 6D

  • Hallo Andreas, Mario & alle,



    vielen Dank für die netten Zeilen.
    Dem Organisationsteam hat es natürlich auch wieder viel spaß gemacht, Sternfreunde aus z.T. riesigen Entfernungen bei uns wilkommen zu heißen: aus London, Rom, Prag, Berlin, Franfurt (Main + Oder), München, Hamburg und vielen anderen Großstädten waren lichtgeplagte Astrofreaks unter den Uebigauer Landhimmel geflohen...[8D]


    Auch in diesem Jahr - nun schon zum 8. Mal in Folge - gab es wieder keine HTT-Nacht ohne außerirdischem Licht, in der Freitagnacht war das zwar eine knappe Angelegenheit: wie Andreas bereits schrieb riss erst gegen 03:30 der Himmel auf - aber es bleibt dabei: das HTT ist weiterhin das einzige TT nördlich von Windhoek [:D] mit Sternlichtgarantie! [8D]


    Diese beiden Herren sind übrigens echte Uebigauer Ratsherren in historischer Uniform:

    Rechts Bürgermeister Uli Jachmann, links Stadrat Thomas Lehmann.
    Auch an dieser Stelle nochmals ein Dankeschön für die Unterstüzung, die das Städtchen Uebigau dem HTT gab: Freitag und Samstag waren alle Straßenlampen abgeschaltet (!!!) und auch diesmal konnten wir wieder kostengünstig die Duschen der Sporthalle nutzen.


    Gegenwärtig bin ich dabei, eine große Fotogalerie vom 8. Herzberger Teleskoptreffen zusammen zu stellen.


    Alle unsere Besucher sind aufgerufen, hier ihre Eindrücke + Bilder zu veröffentlichen und können mir per Mail gerne auch einige gelungene Schnappschüsse in höherer Auflösung zusenden.



    Sternfreundliche Grüße


    Ralf Hofner
    AstroTeam Elbe-Elster


    http://www.herzberger-teleskoptreffen.de

  • Hallo HTT Besucher!
    Es war wieder ein geniales Treffen, die 900km hin und zurück haben sich gelohnt!
    Neben den zwei wirklich sehr guten Nächten (Do. und Sa. Nacht) waren für mich die ausgelassene Stimmung tagsüber, das Essen[:p][:p], das Rahmenprogramm und überhaupt die ganze Organisation hervorragend - vielen Dank dafür noch mal an das ganze HTT-Team[:)]


    Leider ging die Zeit viel zu schnell vorbei und so habe ich den Eindruck, vieles nicht gesehen und interessante Diskussionen verpasst zu haben. Das muss dann halt beim nächsten Mal nachgeholt werden[;)]


    Da ich nicht soo der Fotograf bin, habe ich nur ein Suchbild anzubieten.
    Im Vordergrund Mathias (jaramillo), im Hintergrund mein 16"er - wo ist der Fehler im Bild (man muss schon genauer hinschauen)??[:D]


    Viele Grüsse und hoffentlich bis nächstes Jahr,
    Daniel

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Caro</i>
    <br />Welche Vergrößerung macht dein Okular? [:D]
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    ... wenn man zu tief hineinschaut ... dann 2fach [;)]


    Gruß
    Christian

  • Hallo
    So, dann möchte ich mich auch mal kurz zu Wort melden.
    Da das mein erstes Treffen überhaupt war, bin ich noch immer schwer beeindruckt.
    Ich fühlte mich dort sofort wohl, und habe viel gelernt.
    Das wichtigste war das Justieren, was ich Dank "Pteng" nun hinbekomme. Wer jetzt meint Ekkehard hätte mir mein Teleskop justiert irrt. Natürlich habe ich gehofft das er es macht, aber neee, er sah nur kurz durch das Cheshire und sagte " der FS muss noch etwas raus " und ging. Häääää ??? Na super. Willst Dich ja nicht blöd anstellen und machste mal. Das ging dann mehrmals so, bis es passte und ich wusste, wie es aussehen muß.
    Dafür, Danke Ekki.
    Tja, und dann waren da am DO Abend die Blicke durch Daniel's 16'er.
    Der Cirrus hat sich irgendwie bei mir in's Hirn gebrannt. Einfach nur Ge...[:p] So habe ich mir ein treffen vorgestellt.Allerding birgt der Blick durch Daniels 16'er für gewisse Risiken. Ich will auch [:D]
    Konnte mich aber bis jetzt beherrschen.
    Die Live Sky Guide Führung von Uwe und Daniel war absolut genial.Wieviel Leute von vorn zu ihren Teleskopen und zurück gelaufen sind ( ich ebenfalls, weil ich es ja auch durch meinem Dobsi sehen wollte ) war schon stark.Es hat wohl mehreren gefallen.
    Wie gesagt, habe ich viel gelernt und hoffe auf eine Fortsetzung des Sky Guide im nächstem Jahr.
    Na, und die Bewirtung war ja wohl der absolute Kracher.
    Ich habe mir vorher die ganze Zeit überlegt, was ich den an Nahrungsmitteln mitnehmen sollte. Auch wenn viele sagten "Nichts".
    Das habe ich dann auch fast gemacht. Und es war gut so.
    Es hat alles einfach nur lecker geschmeckt.
    Dafür, und für die tolle Organisation dem ganzem Team meinen Dank.
    Dieses treffen werde ich im nächstem Jahr wieder besuchen.
    Wünsche allen CS
    Dirk


    PS: Hey Daniel, ich habe den Fehler gefunden. Es sind zu viele Wolken auf dem Bild [:D][:D]

  • Huhu,


    hier auch von mir ein paar Eindruecke...


    Sogar am Tage kann man eine Langzeitbelichtung machen - das HTT im Infraroten [;)]



    "Sternalaaarm" - vernahm ich irgendwann gegen drei Uhr nochwas.
    Dachte erst es waere ein Scherz, aber das waer schon ziemlich fies gewesen [;)]


    Hier der Orionaufgang mit Restwolken:



    Rotlichtspielchen... rechts oben strahlt der Morgenstern [:)]




    Der Versuch Gluehwuermchen abzulichten verlangte einige Geduld.
    Immer wenn man abdrueckte hoerten sie auf zu leuchten [:D]



    viele Grueße,
    Verena

  • Klasse Infrarot-Impression, Verena. Auch ein super Desktop-Hintergrund [;)] Fehlen nur noch die Gitterrohr-Dobsons...


    Soso, wenn Wolken aufziehen, machst du dich also einfach auf Glühwürmchen-Pirsch. Clever! [:D][:D][:D]

  • Hallo hier ist Karsten aus Berlin


    Auch ich möchte nicht versäumen mich für die hervorragende Organisation und Durchführung des HTT zu bedanken.
    Die Führung durch Uwe und Daniel war einfach spitze
    Mann hat neue Freunde gewonnen und alte getroffen.


    Bis zum nächsten Jahr vielen Dank an Ralf und sein Team

  • =&gt;all: Vielen Dank an alle, die hier gepostet haben, all Euere Fotos vermitteln die Eindrücke, die das HTT zu einem unvergleichlichem Treffen machen, sei es der in unserer Gegend unvergleichliche Himmel, sei es das Miteinander, die workshops, die Vorträge, die einzigartigen Führungen am Himmel von Daniel und Uwe, das gesamte von Ralf und unserem Team gestaltete Event, das Mitwirken der Stadtverwaltung (ab Mitternacht war Uebigau zappenduster, sah übrigens bei der Durchfahrt durch das Städtchen seeeehr romantisch aus) und last but not least die leckere Versorgung im H-alpha-Biergarten nebst dem liebevoll durch die Frauen des Schützenvereins ausgegebenen Frühstücks.
    =&gt;Verena: Genial, Dein IR-Bild. Und seit Deinem Bild mit den Johanniswürmchen weiß ich endlich, was der Hans-Ullrich in 'nem lütten Nachbarforum mit seinen leuchtenden Würmern am Berg meinte[:D][:D][:D], geht er wohl im Sommer nicht so oft spechteln, der Gute, wenn er die noch nie gesichtet haben will[:D][:D], um die Zeit sind die mir aber auch noch nicht über den Weg geflogen.
    =&gt;Daniel: Sind die hier alle blind??? Ist doch auf dem ersten Blick zu sehen, daß das "M 65" auf jaramillo's T-Shirt aber auch nicht das geringste mit Astronomie zu tun hat[:(!][xx(], lobenswert finde ich dagegen, daß Du vor dem Einsatz eines Naglers Deinen genialen Dob nochmals mit einem 500 g-Okular auf die Ballance hin überprüfst[:D], damit biste ein Vorbild für jeden Spechtler[8D]!!! Nicht auszudenken, wenn Dein Super-Dobson mit 'nem Nagler im OAZ nach vorne kracht[:0][:(]!


    Gruß und CS!


    <font color="yellow">Volker</font id="yellow">


    <font color="purple"><font color="blue">Astro Team
    Elbe-Elster</font id="blue"></font id="purple">

  • Hallo Leute,
    also erst einmal vielen Dank von mir für das durchweg positive Feedback zum Skyguide Live, auch wenn bei der Livevorführung unseres kleinen Heftchens dem Uwe mit seiner angenehmen Art der Vorstellung das Lob gebührt. Anfängliche Befürchtungen, wir könnten nicht interessierte Besucher stören, haben sich zum Glück als falsch erwiesen und so steht dem Skyguide 2008 eigentlich nichts im Wege.


    Zur Auflösung des Suchbildes: Eure teilweise doch recht… interessanten…[;)] Gedanken zu dem Bild haben mich ziemlich verblüfft. Dabei ist die Lösung doch so offensichtlich! Der Fehler ist weder das T-Shirt vom Mathias, noch sind es die Wolken! Auch das Okular ist absolut in Ordnung – laut Herstellerangabe hat es „vol. 4,9“, also „volle 4,9mm“ Brennweite, was am 16“er noch ganz okaye 400x Vergrößerung ergibt. Gut, das Einblickverhalten und die Transmission… <b>aber das ist es nicht</b>!
    Selbst mich als Kulturbanause hat es einfach zutiefst erschüttert, dass das Bier im HTT-Ländle in <b>Plastikflaschen</b> gereicht wird! Zu unserem erstaunen war das Bier noch genießbar, aber trotzdem… das geeeeht doch nicht![:D]


    Viele Grüsse,
    Daniel[;)]

  • Hi Daniel!


    Das wäre am BTM nicht passiert ;-)) Schade das es bei mir nicht geklappt hat, hätte mir das Treffen gern auch mal angesehen.


    Grüße und cs,


    Uli


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">
    Selbst mich als Kulturbanause hat es einfach zutiefst erschüttert, dass das Bier im HTT-Ländle in <b>Plastikflaschen</b> gereicht wird! Zu unserem erstaunen war das Bier noch genießbar, aber trotzdem… das geeeeht doch nicht![:D]


    Viele Grüsse,
    Daniel[;)]
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">

  • Das HTT war eine feine Sache. Ich habe zum ersten Mal Uranus mit bloßem Auge gesehen.
    Das mit dem Skyguide war eine gute Idee. Wir werden uns vielleicht so einen grünen Laserpointer für den Verein anschaffen, um Himmelsführungen für die Bevölkerung zu machen.
    Die Versorgung im H-alpha-Biergarten war perfekt. Es gab noch nach 0 Uhr etwas zu essen, die Auswahl an Getränken war OK und selbst, wenn Wolken durchzogen, entstanden keine gefährlich langen Schlangen.

  • Daniel, alter Kulturbanause,


    ja wo haste denn die Plörre in Plastik überhaupt aufgetrieben[xx(][xx(][xx(][:(!][:(!][:(!]?????, ich bin zutiefst erschüttert!!!!
    Ich glaube, die gibt es Deutschlandweit in einschlägigen Anfängerteleskopverkaufstellen[;)][8D] (70/700)[:D], auf dem HTT jedoch gibt es im H-Alpha-Biergarten lecker Speisen und Getränke etwas niveauvoller, und falls Dir das nicht genügt; bei mir kannste immer nach einem (siehe mein Nick[:D]) nachfragen! Klappt schon, denke ich, zum 9. HTT!


    Nix für ungut


    CS


    Volker

  • Moin,


    auch ich schließe mich den Lobpreisungen an, auch wenn ich - zur Weicheifraktion gehörend - am Sammstag Nachmittag schon abgefahren bin.
    Wieder ein Treffen unter Familiärer Atmosphäre, vollkommen Zwanglos und mit vielen netten Leuten bestückt. Endlich hab ich Uwe Pilz mal kennen gelernt. Irgend eine Horde hat am Sammstag Morgen mindestens 10 Brötchen je Person gemampft, denn um 10:15 war alles weg [}:)]


    Freue mich auf´s nächste Jahr [:p]


    (==&gt;)Boh-ey: Sorry, wollte dich nicht "in´s kalte Wasser" werfen....aber nun hast Du es wahrscheinlich raus [:)]

  • Hallo zusammen,


    besten Dank für eure freundlichen Statements.


    Lieber Daniel:
    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Selbst mich als Kulturbanause hat es einfach zutiefst erschüttert, dass das Bier im HTT-Ländle in Plastikflaschen gereicht wird! Zu unserem erstaunen war das Bier noch genießbar, aber trotzdem… das geeeeht doch nicht!<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    auf Deinem Bild handelt es sich unverkennbar um "Adelskronen Bier", wenn wir mal etwas googeln, erfahren wir etwas über seine Herkunft:


    http://www.bierclub.net/bier_1073.htm


    Dieses Zeug wird also in Köln am Rhein zusammengemixt und keinesfalls im HTT-Land!


    Aber Du hast natürlich vollkommen Recht, gegen diese Trink-Unkultur bzw. Okular-Missbrauch müssen wir drastische Massnahmen ergreifen:
    beim 9. HTT werden deshalb alle Kfz aus OWL am Einlasspoint einer Zoll-Tiefenkontrolle unterzogen, pro eingeschmuggelter Flasche Rheinländischem Billigbräu wird eine Gebühr in Höhe einer Runde Radeberger Pilsner im HTT-Biergarten fällig [:D][:D]:

    Wir sind bekanntlich das einzige TT Deutschlands, wo man sich bis 02:00 im Rotlicht-Biergarten frisches Fassbier infiltrieren kann:


    Hi Verena,


    von Deinen IR-Bilder kannst Du uns gern noch mehr zeigen.


    Die nächtlichen kleinen Lichtpunkte waren übrigens keine Glühwürmchen, sondern künstliche Sterne, die das HTT-Management kurzfristig hat einfliegen lassen, weil es Freitag Abend einige Stunden lang bewölkt war.[:D]


    Hallo Ekkehard,


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Irgend eine Horde hat am Sammstag Morgen mindestens 10 Brötchen je Person gemampft, denn um 10:15 war alles weg <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    Leider hatten sich Freitag Abend nur halb soviele Leute in die Frühstücksliste eingetragen wie dann Samstag früh tatsächlich mit knurrendem Magen am Frühstücksbuffet erschienen, so dass unsere Frauen bald statt Brötchen nur noch Toastbrot anbieten konnten.



    Viele Grüße und CS
    Ralf


    http://www.herzberger-teleskoptreffen.de

  • Moin


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Sorry, wollte dich nicht "in´s kalte Wasser" werfen....aber nun hast Du es wahrscheinlich raus<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    Neee, war nicht böse gemeint. Ganz im gegenteil. Wie Du schon schreibst, nu hab ich es raus.
    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Irgend eine Horde hat am Sammstag Morgen mindestens 10 Brötchen je Person gemampft, denn um 10:15 war alles weg <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    Ich war es nicht [:)]
    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Leider hatten sich Freitag Abend nur halb soviele Leute in die Frühstücksliste eingetragen wie dann Samstag früh tatsächlich mit knurrendem Magen am Frühstücksbuffet erschienen<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    Uppss [:I] Nu bin ich doch teilschuld.
    Anmelden am Freitag ????? Hab ich wohl nicht mitbekommen. Wie auch, bei den schönen Sachen die es auf dem Platz alles zu sehen und besprechen gab. Sorry [:I]
    Kommt im nächstem Jahr nicht mehr vor. <font size="1">Ausser es gibt wieder so viele tolle Sachen zu sehen.[:D] </font id="size1">


    Wünsche Allen einen Stenenklaren Himmel


    Dirk ( der auch isst, wenn er gar nicht darf )

  • Hi Dirk,


    es ist ja trotzdem jeder satt geworden, wir kalkulieren auch immer eine gewisse Dunkelziffer an nichtgemeldeten Frühstücksgästen ein (~ 25... 30%), diesmal wären es aber 100% gewesen...
    OK, manche wissen am Vorabend vielleicht selbst noch nicht, ob nach einer durchbeobachteten Nacht bei ihnen bis 11:00 das Schlaf- [|)]oder Essbedürfnis [:p] überwiegt...
    Aber ich denke, wir kriegen das im nächsten Jahr wieder besser hin.


    Nochmals der Hinweis: wer sich mit Stimmungsbildern und Astrofotos in der HTT-Galerie 2007 verewigen möchte, möge mir entsprechende Exponate mailen. Natürlich wird jeder Bildautor auf herzberger-teleskoptreffen.de mit Namen und Link zur eigenen Website genannt.


    Sternklare Grüße
    Ralf


    http://www.herzberger-teleskoptreffen.de

  • Hallo Frank!


    Wie Du siehst, haben wir weder Mühe noch Kosten gescheut[:D] (das ganze Rotlichtgerödel kostete um die 120,-€, ist aber natürlich eine Investition in die Zukunft, für die nächsten HTT's), damit euch die Dunkeladaption und somit der Beobachtungsspaß[:)] nicht verlorengeht[8D]! Eure restlichen Bilder sind aber, denke ich, ebenfalls vorzeigenswert, warum also hinterm link verstecken[8)]?? und nicht direkt posten[;)]??


    Gruß und CS!


    Volker

  • Hallo Ralf und Volker,
    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Aber Du hast natürlich vollkommen Recht, gegen diese Trink-Unkultur bzw. Okular-Missbrauch müssen wir drastische Massnahmen ergreifen:
    beim 9. HTT werden deshalb alle Kfz aus OWL am Einlasspoint einer Zoll-Tiefenkontrolle unterzogen,<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    HÖHÖ! Die Zeit habt ihr gar nicht. Mein Moped ist bei solchen Touren immer bis unters Dach voll... oder verstehe ich das so, dass ihr mir beim Auspacken helfen wollt - Danke![:D]
    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">ja wo haste denn die Plörre in Plastik überhaupt aufgetrieben?????<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    Penny Markt in Falkenberg. Da gabs nur Plastikware und wir (Ekki und ich) dachten ersthaft, dass das eine "Spezialität" eurer Region ist!
    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">bei mir kannste immer nach einem (siehe mein Nick) nachfragen!<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    Volker, beim nächsten Mal machen wir es so![:p][:p]


    Freue mich schon auf die Bildergalerie auf der HTT-Homepage...
    Daniel

  • Hallo HTT'ler,


    ich oute mich hier auch mal als Samstag-Nachmittag-Heimfahrer. Auch wenn ich dadurch den wohl besten Himmel dieses (und meines persönlich zweiten) HTT verpasst habe, so habe ich mich wieder sehr wohl gefühlt im Herberger Land. Allein das waren bereits die insgesamt 1000km Autofahrt wert. Immerhin habe ich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein paar Stunden beobachten können, bis mir schließlich der Hauptspiegel einsiffte [}:)]. Wie schon im letzten Jahr bot das Treffen eine urgemütliche Atmosphäre und eine einzigartige Stimmung auf dem Platz - besten Dank an Ralf und sein Orga-Team.


    Der Termin für's nächste Jahr ist bereits vorgemerkt, dann nehme ich mir auch für den folgenden Montag Urlaub [;)]. Ich hoffe schon mal auf ein stabiles Hochdruckgebiet ähnlich wie im letzten Jahr, da hat wirklich alles gepasst!

  • Hallo Matthias,


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">ich oute mich hier auch mal als Samstag-Nachmittag-Heimfahrer.<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    Gut, einmal wollen wir Dir und Ekki das verzeihen.
    Vielleicht sollten wir 2008 offiziell eine Wetter-Wette anbieten:
    Wir behaupten: auch beim 9. HTT wird es in jeder Nacht <b>mindestens</b> drei Stunden guten Sternhimmel geben - mal sehen ob jemand dagegen setzt [8D]


    Gruß nach OWL und HB
    Ralf


    http://www.herzberger-teleskoptreffen.de

  • Hi Ralf,


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">mal sehen ob jemand dagegen setzt<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Mein Trumpf ist M57
    .... na, hälst Du immer noch die Wette?[:D][:D][:D][:D]

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!