Der 30" ist fertig -Fred :-)

  • Hallöchen,
    schön habt ihr das gemacht. Anna und ich sind beeindruckt. Wünsche Euch viel Spaß amit und viele klare Nächte (nicht wie letzten Samstag.


    Grüße Jörg

  • Guten Abend miteinander,


    wie weiter oben schon angedroht, habe ich heute
    weitere Bilder in unsere Galerie eingestellt.
    Wer nach den vielen Bildern hier noch Lust hat,
    kann gerne mal vorbeischauen: <font color="yellow"><b>Galerie</b></font id="yellow">
    Mit dem Link schicke ich euch auf die hinteren
    Seiten der Galerie, dort stehen die neuen Bilder.


    [edit]Eure Kommentare sind auch in unserer Galerie
    willkommen.


    Dennoch gibts von mir auch hier noch das eine oder
    andere Bildchen.


    Gerd beplankt den Hut mit Flugzeugsperrholz


    Gerd und Micha kleben Velour in den Hut


    Mike schneidet überstehende Teile ab


    Mike schaut sich sein Werk an. In diesen Röhren
    verschwinden die Tubusstangen während des Transports


    Der Hilfsring für die Hutmontage kann von einer
    einzelnen Person aufgesetzt werden.


    Auch wenn wir meist zu mehreren auf die Wiese gehen,
    eine kräftige Einzelperson kann das Fernrohr auf- und
    abbauen. Und einigermaßen kräftig sehen zumindest
    die hier abgebildeten Personen, einschließlich meiner
    Wenigkeit schon aus [:D]

  • Hi Mike,


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: bkmike61</i>
    <br />... und daß Frau Huissel so manche kulinarische Köstlichkeit gezaubert hat.


    Gruß Mike
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    stimmt, gut wars und reichlich. Nach eingehender
    Nabelschau meine ich, ein oder zwei Speckröllchen
    mehr auf meinen Rippen entdeckt zu haben [:D]

  • Hallo
    Benny,Uwe, Micha, Ulli, Heinz, Armin, Achim, Werner,
    Dennis, Jacko, Michael, Gerhard, Jörg ![:)]


    Vielen Dank für Eure netten Antworten!


    Ich bin nun froh, daß wir den neuen Dicken fertig haben.
    Im Moment ruht er teilzerlegt in der Garage bis die Farbe
    die wir nochmals gestern angebracht haben, richtig durchtrocknet.


    Demnächst muss er noch richtig durchjustiert werden,
    und dann bekommt er Sternenlicht ab:-)
    Zu erst mal in einem kleinen Kreis, bis Alles so funzt
    wie wir uns das vorgestellt haben.
    (Auch der Neue muß erst mal seine Meister kennenlernen)
    Und dann dürft Ihr Alle gerne auch, wann immer wir uns irgendwo treffen werden.


    Auf der AME könnt Ihr das Teleskop auf jeden Fall
    anschauen, bewegen, begrabschen, Fragen stellen und auch Kritik anbringen.

    LG von Gerd

    ein Backnanger Sterngucker

  • Hallo Gerd, Mike, Micha, Reiner


    des Einen Teleskop ist Euer Sucher ;-). Das ist wirklich ein Prachtstück geworden, klasse Arbeit.


    Ich hoffe dass ich ihn irgdendwann real zu Gesicht bekommen, ab Herbst sollte es bei mir auch mit dem Stammtisch wieder klappen


    viele Grüße Aebby

  • Hallo Gerd,
    BÄRENSTARK euer neues "altes" Scope!! Schön solide und auch optisch sehr ansprechend- gefällt mir außerordentlich!!


    Viele Grüße aus dem Saarland,
    Stefan

  • Hallo Aebby, Tassilo, und Stefan,
    Vielen Dank für Eure netten Antworten!


    Betrachtet man den Wetterbericht kann nur Einer Schuld sein:
    Der neue Dicke Backnanger Sterngucker.
    Spaß beiseite:
    Wir hatten noch Probleme mit einem zu schwergängigem Azimuthlager
    Heute nachmittag wurden neue Teflonplatten eingebaut,
    das Spiel des Azimuthlagers axial und radial korrigert
    und das Ebony mit Wachs gebohnert.
    Nun läuft das Teil so wie ich es mir immer gewünscht habe.


    <font size="3">Leicht, glatt und weich</font id="size3">
    Das müsst Ihr bei der AME selbst erfahren[:D]

    LG von Gerd

    ein Backnanger Sterngucker

  • Echt ein Super Teil !!!
    Passt bloss auf, dass die ESA das Stück nicht konfisziert.:-)

  • Werte Selbstbauer,


    gestern wurde der neue 30" Lowrider intern
    beim Stammtisch der Backnanger Sterngucker vorgestellt.
    Etwa 20 Personen waren gestern abend beim Stammtisch anwesend,
    lernten das neue Teleskop kennen und konnten ein first Light miterleben.
    Die Meisten der Backnanger Stammtischler sahen den Lowrider das erste Mal und waren beeindruckt.

    Leider konnte ich nicht alle auf einem Bild einfangen.



    Auch unser Grandseigneur Reiner war sehr angetan vom neuen Teil.

    LG von Gerd

    ein Backnanger Sterngucker

  • Hallo Gerd,
    ich war der Neue unter den 20 Begeisterten die das First-Light miterleben durften.
    Wirklich sehr tolle Arbeit, jetzt weiß ich auch auf wessen Konto das schlechte Wetter
    in letzter Zeit geht [;)].
    Wünsch euch viel Spaß mit dem Gerät und man sieht sich auf einem
    der nächsten Stammtische oder dem AME.
    Gruß
    Christoph

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!