Alluna-Optics

Netzwerkarbeiten / geplante Serviceunterbrechungen 26./27.01.2022 - mehr Infos Hinweis ausblenden =>
  • Hallo miteinander!


    Die Teleskoptreffen sind jetzt ja leider wieder rum...wir hatten auf dem BTM bis auf die Feuchtigkeit wirklich gute Bedingungen und ich hoffe natürlich, dass es nächstes Jahr wieder genauso toll wird.


    Aber hier mein Frage: Kennt jemand die Firma Alluna-Optics in Bobingen südlich von Augsburg. Dort kann man neben fertigen Teleskopspiegeln auch Rohlinge beziehen. Wäre mal interessant, ob da schon Erfahrung gesammelt wurden, bezüglich der Qualität und der Preise.


    Freundliche Grüße,
    Thomas

  • Hi Thomas,


    interessant. Definitv interessant. Nur war ich gleich mal stutzig geworden. Wenn man sich die Interferrogramme der auf Lager liegenden 20" bis 24" Zoll Spiegel anschaut, dann haben alle 0,99 Strehl. Bis auf einen, der "nur" 0,98 Strehl hat. Ist das so normal? Ich kann's mir nicht vorstellen. Erst recht nicht bei dem Preis.


    Grüße,


    Harry

  • Hi,


    mir ist unklar wie der Peak-to-Valley Wert kleiner sein kann als der Wert für den Astigmatismus.
    Unabhängig davon was mit "Astigmatismus" gemeint ist, das könnte entweder der entsprechende Zernike-Koeffizient sein, oder der daraus resultierende PV Wert der doppelt so gross ist.


    Gruss
    Michael

  • Also! Ich hab da heute Morgen zwei mal versucht anzurufen und keinen erreichen können. Macht irgendwie keinen besonders professionellen Eindruck, wenn man nur mit dem Anrufbeantworter redet. Wenn hier die Spiegel selbst gefertigt werden, dann sollte doch jemand zu erreichen sein, oder? Da bei Stathis die Rohlinge mit großen Durchmesser momentan nicht lieferbar sind, wäre das schon interessant, zumal die Firma bei mir praktisch vor der Haustür liegt.
    Strehl 0,99 finde ich etwas anmaßend und für mich nicht glaubwürdig. Ich werde es weiterhin probiern...vielleicht ist das ja auch nur ein Zwischenhändler..., der die Spiegel nur weiterverkauft.


    Bleibe am Ball Thomas

  • Hallo Miteinander!


    Habe nun etwas mehr Erfolg. Alluna-Optikcs fertigt wohl hochwertige Spiegel für die gehobene Klientel an. Ein 70cm Spiegel geht demnächst nach Namibia zur IAS! Ich gehe davon aus, dass die wohl auf Qualität achten und keinen Mist einbauen. Die Rohlinge kommen offenbar aus Frankreich und können bereits vorgefräst bestellt werden.


    Ich habe jetzt noch keinen Preisvergleich gestartet. Ein 610mm Pyrex Rohling f/4,5 soll 1940 Euro kosten. Ohne Radius 200 Euro weniger.


    Der Firmeninhaber schleift schon seit 25 Jahren Spiegel und hat sich damit wohl selbstständig gemacht. Das er so lange im "Verborgenen" blieb ist mir eigentlich ein Rätsel.
    Er hat mir auch zu verstehen gegeben, dass er lieber fertige Spiegel verkauft, als Rohlinge zu liefern.


    Freundliche Grüße,
    Thomas

  • Hallo Thomas,


    eine interessante Info. Ich habe bisher auch noch nie etwas von der Firma und dem Inhaber gehört. Ist ja wirklich direkt ums Eck.
    Hast Du das zufällig gefunden oder bist Du auf der Suche nach was Großem?


    Gruß (auch) aus LL
    Markus

  • He, Marcus aus Landsberg kommst Du? Ist ja bloß ´ne halbe Stunde weg von mir.(Je nachdem wie schnell man von Meitingen die B17 runterdüst!!![:)]. Bin gerade im Endstadium meines 18 Zöllers und vermisse bereits das monotone Kratzgeräusch des 80ger Karbo! Habe außerdem mit erstaunen auf dem BTM festellen müssen, dass ein 18 ner nix dolles mehr ist. Deshalb hab ich einfach mal nach Rohlingen gegooogelt und die Firma entdeckt. Ich überlege gerade, ob ich die leicht abgesunkene Kante menes Spiegels akzeptieren , oder doch weiter polieren soll und dabei das Risiko eingehe, den nicht vorhandenen Astigmatismus hineinzupolieren.
    Also wenn ich was neues mache, dann einen 24" f/4,2 oder so.


    Grüße,
    Thomas

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!