Almbergtreffen im Bayerischen Wald

Fragen zum neuen Astrotreff =>

· FAQ - Liste häufig gestellter Fragen · FAQ - Forum und Diskussionen ·

Hinweis ausblenden =>

  • Almbergtreffen im Bayerischen Wald ...
    ... oder: 850 km von Passau über Kärnten in den Bayerischen Wald
    ... oder: wer fremdgeht wird sofort bestraft


    am Freitag bin ich von Schärding bei Passau 400 km nach Kärnten zum ITT gefahren, meine Ankunft ca 16.30 h, Ankunft der Wolken oben am Himmel um 17.30 h, Ankunft des Nebels von unten ca 19.00 h, siehe




    (Schiefspiegler vom Giotto-D. im Nebel)



    meine Abfahrt unter Nieselnebelnässe am Samstag um 11.00 h, Nebel und Wolken in ganz Kärnten, blauer Sonnenscheinhimmel ab Tauerntunnel in ganz Nord-Austria und Bayern, Ankunft nach weiteren 450 km beim Almbergtreffen im Bayer.Wald um ca 16.15 h, siehe:






    (80 cm Öffnung, ca 4 m Brennweite, von W.Hartmann - an der Leiter)



    (drei Albireoten: von links StephanPsy, Rohrspecht (Gerhard N. - es gibt ihn also doch noch !), Achim S.)



    (vier Albireoten im nächtlichen Einsatz: Rohrspecht, Winni, Achim, Stephan)



    (nächtliche Runde, zwischen 3.00 und 4.00 h mit Rotwein und Winnis Riewieselschnaps, dazu ein köstlicher Haselnuss ...)


    ich hab anschließend noch den besten Pferdekopfnebel meines bisherigen Astro-Lebens gesehen, und es lag nicht am Alkohol, sondern am traumhaft transparenten Himmel, 6.4 mag, Pferdekopf im 14-Zoll-Phoenix mit 32 mm Televue-Plössl, h-Beta Filter, klar die hell-dunkel Grenze, die Ausbuchtung links deutlich mit direktem Sehen, sogar die Schnauze nach unten im indirekten Sehen erahnbar (letzteres eventuell doch mit Rotweinnebel-Hilfe), die letzten 10 Noch-Wachen haben begeistert mitgeguckt, ich hab danach noch alleine bis 4.45 h Orionnebel und Flammennebel und immer wieder Pferdkopf bewundert


    Auch vorher war es eine wunderbare schöne Sternennacht, mit vielen schönen bekannten und neuen Himmelsobjekten und mit vielen netten und vertrauten und neuen Sternenfreunden (als ich irgendwann um ca 23.00 h laut in die Runde fragte, "wollte eigentlich der Korn-Astrotreff-Forenmeister nicht auch kommen ?", sagte jemand im Dunklen direkt neben mir "da bin ich"). Toll finde ich beim Almbergtreffen auch, dass sich alle nahe beeinander auf einer schönen Wiese treffen und die liebevolle freundliche Athmosphäre, danke an die Organisatoren

  • Hi Stephan,


    danke für die AIP/ATM Eindrücke. Ich fand dieses Treffen auch sehr nett, gemütlich und rundum gelungen. Beobachtungstechnisch war es ein Traum von Treffen! Auch wenn Dich die Alarmanlage etwas unsanft geweckt und die anderen etwas erschreckt hat [:D], den Pferdekopf werde ich nicht so schnell vergessen.
    Weitere Bilder sind derzeit hier zu finden: http://www.lx200gps.de/tmp/aip2006


    Ciao,
    Martin

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: StephanPsy</i>


    (nächtliche Runde, zwischen 3.00 und 4.00 h mit Rotwein und Winnis Riewieselschnaps, dazu ein köstlicher Haselnuss ...)


    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Ah, da ist mein Haselnuss also geblieben [8D] - aber ich war mir des Risikos durchaus bewusst, als ich Winni die Flasche in die Hand drückte [;)]


    Und der Pferdekopf... huiui, der war schon gut. Und noch dazu war es für mich der erste. Ich fürchte ich bin verdorben für's nächste Mal [:o)]


    Heiko, schon die Zügel gesucht habend

  • Hallo Stephan,
    es war schön, dich und einige andere vom Forum hier "in echt" kennen zu lernen.


    Dein Pferdekopfnebel, (mein erstes Mal) war der krönende Abschluss von diesem feinen Treffen. Und war ich bis dahin vom "Öffnungsfieber" verschont geblieben, erwischte es mich zum Schluß dann halt doch noch - wenn auch in die "andere" Richtung. - kleiner- handlicher- schicker.... *ggg
    Dein Miau hat es mir schwer angetan...


    LLAP Deanna

  • Hallo ihr Nachtgeschädigten![:D]


    Also, im Namen des gesammten Organisationsteams möchte ich mich einmal herzlichst bei euch für euer Kommen bedanken![:)]
    Alles verlief reibungslos, außer der kleinen Panne, die Funfood schon angesprochen hatte, als mitten in der Nacht einige Autos der Bergwacht mit ratternder Scheinwerferflaks durchs Gelände fuhren.[:(!]


    Bei den letzten zwei Treffen gabs diesbezüglich hier keine Probleme, wir hatten auch keine Ahnung das sich dort oben noch andere, "nichtastronomische" Leute rumtrieben; wir werden die Angelegenheit aber mit der Bergwacht einvernehmlich diskutieren, ich denke es wird nicht noch einmal passieren.


    Wer noch Kritikpunkte hat, Anregungen oder Verbesserungswünsche, lasse sie bitte hören, wir werden versuchen diese das nächstemal miteinfließen zu lassen.



    Ähem...so, das war der offizielle Teil...[xx(]



    ICH habe mit alten und neuen Freunden ein tolles Wochenende erleben dürfen, für das ich euch dankbar bin und von dem ich noch lange zehren werde.[8D]


    Die Bilder von Stephan und Scorpio sprechen für sich.[:I]
    Trotz relativ schlechten Seeings hatten wir eine Menge Spaß beim "Langstreckengucken", sprich DeepSky.


    Für ein vielleicht letztes Mal in diesem Jahr wilderten viele Sternfreunde am Südhorizont im Schützen nach Sommerobjekten rum, um aber dann in der zweiten Nachthälfte den aufgehenden Himmelsjäger Orion nach Jagdbeute zu durchstöbern, der Winter ließ grüßen...


    Dieses Jahr ging der Wind relativ stark, was aber half den Fangspiegel trocken zu halten; trotz starken Taufalles hatte ich keine Probleme mit einem beschlagenen Sekundärspiegel.[:o)]


    Der Schlager schlechthin war natürlich der 80er Spiegel von Herrn Hartmann - hier nochmal vielen, vielen Dank fürs Durchschauen-können; es hat einem das Herz aufgehen lassen.[:)][:)]


    Erstaunlicherweise überraschten mich nicht so sehr Objekte wie M13, oder M57, die schon in wesentlich kleineren Spiegeln Schönheiten sind.
    Hier würde man nicht glauben einen so Riesenspiegel auf die Fläche zu schauen.[;)]


    ...Wer aber jemals die Galaxie M33 mit solch einer Öffnung sah, und sich deren 0II-Regionen mit den Augen herauspicken konnte, hellleuchtend in einem gigantischen Mahlstrom von Sternengewirbel das sich förmlich vor einem zu drehen scheint;
    Wer die Kantengalaxie NGC891 erleben durfte frei im Raum schwebend und formatfüllend im 31erNagler, mit einem so unbändig schönem Staubband das einem das Herz eng werden läßt - einem Cirrusnebel der ein Eigenleben besitzt, voll unzähliger Windungen, Verknotungen, Schleifen und Zerfaserungen, der in den dunklen Raum kriechend und nicht mehr aufzuhören scheint...
    ...Wer all das einmal sah, der weiß warum Öffnung einfach alles ist...
    [:D][:D]


    Persönlichsten Dank noch an Deanna für ihre göttlichen Schoko-Nuß-ich- freß-mich-Tod-Kuchen, an Funfood für seine selbstgebackenen Muffins und dem Haselnusszeugs das mit Sicherheit nicht von dieser Welt war (von dem anderen Zeugs möchte ich gar nicht reden, dessen Prozentgehalt war GARANTIERT nicht legal!! [:p])!, für Korn, der mich seine Naglersammlung durch den OAZ jagen ließ, an den Bernhard für seine Flasche roten Glückes aus einer Selbstabfüllung, die mir sicher dabei helfen wird meine Frau nach DEM Wochenende wieder Milde zu stimmen [;)], und an alle die vielen Anderen, ungenannten, mit denen ich viel Spaß hatte...
    [:)][:)][:)]


    Es bleibt mir nur noch übrig euch alle wieder für nächstes Jahr einzuladen![:D]
    Viele hoffe ich aber noch vorher auf dem kommenden CHAT, das hoffentlich auch wieder nächstes Frühjahr stattfindet, wiederzusehen.


    lg
    Winni [:)]

  • Hallo alle,


    Da muss ich mich doch glatt an das Lob anhängen - schönen Dank an die Organisatoren für das prachtvolle Wetter.


    Für mich persönlich war das Treffen ein eindrucksvolles Erlebnis, und zeigte mir, dass man vielleicht doch nicht nur deswegen Deepsky beobachtet, weil Jupiter und Saturn eben gerade nicht zu sehen sind.
    Woher bekomme ich nun einen 18-20" Rohling? [:o)]


    Hier nun eine kleine Auswahl an Bildern, unter anderem auch mit meinem 30cm-Provisorium - am Tage sicherlich das mit Abstand hässlichste Gerät, des Nächtens aber zur vollen Zufriedenheit des stolzen Erbauers funktionierend [;)]


    http://www.virtual-lands.org/astronomie/images/atm2006/


    Gestern war ich dazu einfach zu müde...


    Ciao,
    Roland

  • ach ist das schön, dass ich jetzt seit diesem Wochenende endlich weiß, welche netten Gesichter sich hinter den hiesigen Benutzernamen verbergen.


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Toll finde ich beim Almbergtreffen auch, dass sich alle nahe beeinander auf einer schönen Wiese treffen und die liebevolle freundliche Athmosphäre ...<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    ...ich vergaß zu erwähnen, dass mir natürlich auch ganz besonders gefallen hat, dass auf dem Almbergtreffen - im Gegensatz zu manch anderem Meeting - ungewöhnlich viele schöne Frauen anwesend waren (darauf bezog sich aber mein obiges "fremdgehen" <b><font color="red">nicht!</font id="red"></b>), wobei die schönste natürlich die wunderbare Anja war - guckst Du hier:


    http://www.lx200gps.de/tmp/aip2006/pages/CRW_6386.htm

  • Servus zusammen,


    ich muß mein Lob ebenfalls noch anbringen, mir hats auf dem Almberg sehr gut gefallen. Anbei noch ein paar Astrofotos, die ich am Treffen machen konnte:



    4 Bilder a 5min
    Bissl größer: http://www.rudolf-reiser.de/bilder/foren/m31_almberg.jpg




    4*5min
    http://www.rudolf-reiser.de/bilder/foren/m33_almberg.jpg




    2*5min
    http://www.rudolf-reiser.de/bilder/foren/m45_almberg.jpg



    1x5min
    http://www.rudolf-reiser.de/bilder/foren/m17_almberg.jpg


    Bilder jeweils mit Pentax 75 SDHF und Canon EOS 20 Da.



    Viele Grüße


    Rudi

  • Hallo Leute


    Auf http://www.almberg-treffen.de findet Ihr ab sofort eine kleine Nachlese zum diesjährigen Treffen. Eine Bildergalerie wird in den nächsten Tagen noch online gestellt. Ich hoffe allen hat es gefallen und man sieht sich nächstes Jahr bei hoffentlich ebenso schönem Wetter wieder.


    Bis dahin


    Euer Almberg-Team

  • Hallo Andreas,


    willkommen hier im Forum, und hier auch noch mal ganz öffentlich an Dich: Vielen Dank für die Organisation incl. Wetterbestellung von diesem wunderbaren Treffen [:)]

  • Hallo zusammen,


    dieses Treffen war natürlich wieder ein ganz besonderer Genuss für uns Sternfreunde, besonderen Dank an die, die es wieder möglich gemacht haben uns dort zu treffen. Mein besonderer Dank gilt auch Winni der es ermöglichte ein warmes Frühstück zu uns zu nehmen als sich mein Kocher als Schrott herausgestellt hat.
    Anbei noch ein paar Bilder die ich in den 2 Nächten mit meiner neuen Kamera belichtet habe.
    Die Aufnahmedaten sind immer die gleichen:
    8 Zoll f5 Newton auf EQ 6 Montierung
    5-6 Aufnahmen 5 min belichtet bei 800 ASA mit Canon EOS 30 D
    Leider hat der böhige Wind eine saubere Nachführung sehr schwer gemacht.



    M 33



    M 20



    M 45



    M 101



    NGC 253



    M 16

  • Hallo,


    ich war auch einer der begeisterten Teilnehmer, und möchte mich beim Veranstalter und allen lieben Astrobegeisterten bedanken, welche ich kennenlernen oder wiedertreffen konnte.


    Vielen Dank auch für die gezeigten Bilder - ich hatte meinen Foto vergessen und bin so völlig abhängig! - nur her damit!


    Viele Grüße


    Achim

  • Hallo Wolfgang [:D]


    Deine Bilder sind,wie praktisch immer, wieder toll geworden, respekt für deinen Nachführelan bei dem Wind da droben...[:)]
    Was den Kocher angeht, so kannst du sicher sein das er Wasser für dich auf Lebenszeit, und bei allen Treffen heißmacht...wäre ja noch besser wenn nicht...[;)][;)]


    Was die Versorgung mit diversen Gegenständen angeht, so hab ich nicht nur mit dem Kocher aushelfen können.


    Ich konnte auch noch einen Schwung "Rofanegel" als Zeltheringsersatz beisteuern die vergessen wurden, sowie eine 2" Verlängerungshülse, eine "Einschaltschraube" für einen Justierlaser, als auch insgesamt5 Stühle damit einige was zum Sitzen haben und einen Müllbeutel zur "Verfügung" stellen...[8D][;)]


    Es ist immer gut etwas mehr dabei zu haben...[:D]


    NICHT liefern konnte ich leider Sonnencreme, was ich selber am meisten bedauerte - wurde ich doch während des Tages regelrecht "hergebraten" und sah am Ende des Treffens aus wie der legendäre Mr. Crabs von SpongeBob...[V]


    Am Schluß nun die alles entscheidende Frage um ins Bayernland emigrieren zu können: Was zum Deibel nochmal sind "Rofanegel"?????[:o)]


    lg
    Winni[:)]

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">wer kann das übersetzen?
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    ich [:)]

  • <font color="red">astralphysikalische Themen</font id="red"> [?]


    Was ist das ? Leider hab ich ja wegen meiner verspäteten Anreise vom Nebel-Wolken-ITT kommend die Vorträge beim ATM verpasst (nicht aber die wunderbare Sternennacht am Samstag), nur würde ich doch wenigstens jetzt mich schlau machen, in der Passauer Neuen Presse, Ausgabe FRG, vom 27.9.06, steht ein schöner Artikel mit Gruppenfoto über das Almbergtreffen und da heisst es:
    "Während sich die Teilnehmer ... bei zahlreichen theoretischen Vorträgen über <font color="red">astralphysikalische</font id="red"> Themen informieren konnten ..."
    Uhuiui, was hab ich denn da versäumt, habt Ihr über Seelenwanderung und Erleuchtung diskutiert ? [B)]


    Ich kann der schönen Artikel heute Abend einscannen und an Interessierte per Mail versenden; wer will, bitte melden per PN

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!