AZ GTI deutsche Anleitung ?

  • Danke für den Tipp , die hatte ich zwar schon gefunden dachte es gibt noch was offizielles .


    CS Ceule

    Celestron C8 Orange

    Celestron Evolution

    Dobson 10''

    Bader Morpheus , 3 x Pentax 7-40mm

    Baader Mark IV

    Sony Alpha 6000

    ASI 462MC Color

    SeeStar

  • Hallo Thomas


    Mal das heute so abgearbeitet wie auf der Seite so beschrieben im groben hat es funktioniert , nach dem ich den Stern manuell fokussiert hatte führte die GTI sauber nach.

    Wenn man jetzt Denkt das Monti weis wo sie hin schaut pusste Kuchen jeden falls nicht genau . Nächsten Stern angefahren wieder daneben .

    Hatte das North-Level Alignment mit zwei Sterne genutzt vielleicht dann doch besser

    2-Sterne-Alignment :?:

    Musste Gestern dann aufhören die lieben Wolken waren wieder da :cursing:


    CS Ceule

    Celestron C8 Orange

    Celestron Evolution

    Dobson 10''

    Bader Morpheus , 3 x Pentax 7-40mm

    Baader Mark IV

    Sony Alpha 6000

    ASI 462MC Color

    SeeStar

  • Mit dem Alignment der Skywatcher Montierungen bin ich auch nicht so ganz zufrieden. Mann muss die Alignmentsterne schon sehr genau zentrieren, am besten mit Fadenkreuz Okular, damit es halbwegs passt. Ich mache eigentlich nur noch Platesolving. Wenn man das Polaralignment gut hin bekommen hat, dann klappt das eigentlich sehr gut. Manchmal zweimal platesolven, aber dann passts.


    Mittlerweile betreibe ich dei AZ GTI im EQ Modus mit Polsucher. IM AZ Modus (Standard) habe ich die Monti schön nivelliert, und dann mit einem Laser parallel zum Teleskop auf den Polarstern gezielt. Dann Platesolving, passt.


    Aber auch mit dem Thema Platesolving muss man sich erstmal beschäftigen.


    Gruß Thomas

  • Hallo Thomas

    Das erklärt dann schon mal alles denn so 100% genau habe ich das gestern sicher nicht gemacht , habe erstmal einen guten Sucher bestellt mit Winkelblick und Fadenkreuz dann sehen wir mal weiter.

    Man sucht ja erst den Fehler bei sich selber. :/

    Wie macht ihr das mit den Update , bei läuft das ja OS iPad / IPhone oder besser über Win.

    CS Ceule

    Celestron C8 Orange

    Celestron Evolution

    Dobson 10''

    Bader Morpheus , 3 x Pentax 7-40mm

    Baader Mark IV

    Sony Alpha 6000

    ASI 462MC Color

    SeeStar

  • Habe die Star-Adventurer GTI 2. Die Grundstellung ist in Deklination mit Tubus Waagrecht auch falsch im Manual beschrieben. Die Gegengewichtstange gehört bei der GTI 2 in die tiefste Position und das Teleskop soll möglichst zum Himmelspol zeigen.


    Hat man eine Kamera dran, kann man so bequem mit Plate-solving das Polaralignment machen, anstatt umständlich das eingebaute Polsucherfernrohr zu bemühen. Ein anschließendes 1-Stern-aligment reicht danach im Allgemeinen aus, oder man positioniert die Montierung gleich via Plate-solving ans Ziel.

  • So ist ja alles voller Wolken da habe ich mich weiter mit der GTI beschäftigt .

    Habe die AZ GTI mit Version 3.40.A5 neues update verpasst

    Außerdem läuft jetzt auch alles mit SkySafari Plus ^^

    Stück für Stück geht es Vorwärts .

    CS Ceule

    Celestron C8 Orange

    Celestron Evolution

    Dobson 10''

    Bader Morpheus , 3 x Pentax 7-40mm

    Baader Mark IV

    Sony Alpha 6000

    ASI 462MC Color

    SeeStar

  • Mal in den Raum geworfen. Der Hersteller wird sicher nicht eine deutsche Bedienungsanleitung auf den Markt bringen. Warum auch? Die Montierung wird gekauft. Das Ziel ist erfüllt. Da ist der Kunde eher zweitrangig, so zumindest mein Gefühl im Bezug auf chinesische Hersteller. Händler A wird ganz sicher nicht eine Person zum Übersetzen abstellen, wenn Händler B/C/D das dadurch erzeugte PDF-Dokument (die Anleitung) einfach downloaden kann, oder gar über Dritte "entwendet" und mit einem neuen Layout veröffentlicht. Warum sollte sich also Händler A die Mühe machen? Ergo, es ändert sich nichts. Gruss, Bengt

  • Habe mich mal weiter mit der AZ-GTI beschäftigt .

    Das Stativ ist für die MAK 127/1500 schlichtweg zu schwach schwingt ewig nach und das Fokussieren Visuell mit 9mm ( am Mond) Pentax reinste Glückssache und beim 127er MAK ist eigentlich

    ein Gegengewicht ein muss ( kommt heute ) , werde das heute testen ob die Kiste ruhiger wird .

    Und das Wackeldackel Stativ wird auch getauscht Berlebach Report 9033 dann steht das erstmal auf einer vernünftigen Grundlage .

    Da muss man sich schon fragen wer sich solch ein Set ausdenkt 127er 3,2 kg , Zenitspiegel 2'' , Winkelsucher , Okular und schon sind die 5kg überschritten .

    Die AZ GTI ist schon eine feine Sache da man schnell den Standort wechseln kann , einfach unterm Arm geklemmt fertig oder rein ins Auto .

    Werde weiter berichten .

    Gruß CS Ceule

    Celestron C8 Orange

    Celestron Evolution

    Dobson 10''

    Bader Morpheus , 3 x Pentax 7-40mm

    Baader Mark IV

    Sony Alpha 6000

    ASI 462MC Color

    SeeStar

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!