ZWO SEESTAR S50 SMART-Teleskop

  • Kaum zu glauben, aber die Wolken über unserem Dorf ziehen sich langsam zurück. Heute Nacht könnte es tatsächlich mal wieder was werden mit dem Photonen sammeln. :S

    Hier (NW München) kommt bereits die dritte Nacht in Folge mit 00:00 Uhr bis 05:00 Uhr clear sky 8o 8o 8o

    Seestar S50, 500 mm Newton (Selbstbau), 300 mm Astrograph (Selbstbau), 110 mm Schiefspiegler (Kutter)

  • Ich befasse mich heute noch mal da mit , werde mal eine externe SSD Festplatte einrichten wo keine anderen Daten drauf sind und dann lass ich es noch mal durchlaufen

    Wenn man verstanden hat wie das geht wirklich ganz einfach , habe einfach M27 genommen weil da schon ein sauberer Ordner nur mit lights existierte

    Ich hoffe wir sind jetzt schlauer denn einen Unterschied sehe ich immer noch nicht , ok hier schein gerade die Sonne auf den Monitor .


    Gruß Ceule

    Celestron C8 Orange

    Celestron Evolution

    Dobson 10''

    Bader Morpheus , 3 x Pentax 7-40mm

    Baader Mark IV

    Sony Alpha 6000

    ASI 462MC Color

    SeeStar

  • und nun mache mal einen Zoom auf 100% in der Ansicht beim Drizzle und 200% beim normalen Fits und schon wirst Du es merken... vor allem bei den Sternen ;)

    Wieder was gelernt :D :thumbup:

    Danke für Deine Geduld

    CS Ceule

    Sieht heute bei uns ganz gut aus . 8)

    Celestron C8 Orange

    Celestron Evolution

    Dobson 10''

    Bader Morpheus , 3 x Pentax 7-40mm

    Baader Mark IV

    Sony Alpha 6000

    ASI 462MC Color

    SeeStar

  • Freut mich das es geklappt hat...

    Bei uns ist's zwar Wolkenlos aber der Saharastaub und der Mond macht es macht es sinnlos zu starten.


    Morgen geht es auf 1000 Meter Bortle 3... leider wird der Vollmond die Geschichte zunichte machen.


    CS und viel Spaß noch...

  • Hallo,


    heute gab es nach dem großen Regen für ca. 1/2 Stunde super klaren Himmel. Da habe ich das Smartscope schnell rausgestellt und auf eine kleine HII Region gehalten.

    Die Version hier ist nur das JPG aus dem Handy - etwas in PS bearbeitet.


    14779-eine-unscheinbare-hii-region-neben-deneb


    VG

    Frank

    VG Frank

    _____________________________________________________________________________

    Ein Blick in die Tiefen des Weltalls, ist immer ein Blick in die Vergangenheit.

    meine Website

  • Bin jetzt dich auf dem Sportplatz. Seestar 1 mit 0.2 gelevelt. Seestar 2 mit 0,5 gelevelt.


    NGC 6992 und NGC 6960.

    Hi Play,


    super, die beiden habe ich gestern aufs Korn genommen.

    Siehe hier und hier.



    VG

    Frank

    VG Frank

    _____________________________________________________________________________

    Ein Blick in die Tiefen des Weltalls, ist immer ein Blick in die Vergangenheit.

    meine Website

  • Super geworden. Ich bin gespannt, ob das eine Seestar immer noch unscharfe Bilder liefert. Vom Bildeindruck sollten Sie ja recht ähnlich sein. Ist etwas feucht. Von dem Regen die letzten Tage. Daher bei beiden die Tauheizung angeschmissen.


    Gruß Play

  • Ein neues Bild aus meiner Observatoriums-Kiste - EasyPeasy-Astronomie! :D


    Ich habe mich mal am "Seepferdchen" im Kepheus versucht - Dunkelnebel bei fast Vollmond! :saint:

    Das Bild zeigt LDN1164 / Barnard 174, LDN1165 und LDN1166


    SEOBS_LDN1164_20062024.jpg


    SEOBS_LDN1165_20062024np.png


    Aufnahmedaten:

    Datum: 19./20.06.2024

    Teleskop: ZWO Seestar S50 | Belichtung: 937x10s = 2,6 Stunden | gestackt mit APP, bearbeitet mit PI und PS


    SEOBS_LDN1164_20062024ANT.jpg


    CS, Jochen

  • Stark, interessant ist das das Objekt bei der Suche in Stellarium oder Kstar sichtbar gar nicht angezeigt wird .... Das Objekt ist wirklich schön und das bei 15 Min :thumbup:

  • Stark, interessant ist das das Objekt bei der Suche in Stellarium oder Kstar sichtbar gar nicht angezeigt wird .... Das Objekt ist wirklich schön und das bei 15 Min :thumbup:

    Danke für die Blumen.

    Ja ich habe das Objekt bei der Suche nach interessanten Gegenden um Deneb in der Seestar-App gefunden. Dort gab es leider keine Bezeichnung. In Stellarium wurde es mit Bild erst nicht angezeigt. Ich habe dann den Schalter DSS aktiviert und da wurden dann auch die Hintergrundbilder geladen. Als ich es dann identifiziert hatte, bin ich in die Seestar-App zurück und habe dort bei der Suche die Objektnummer eingegeben - siehe da, es wurde direkt gefunden, wenn auch ohne Bezeichnung.


    VG

    Frank

    VG Frank

    _____________________________________________________________________________

    Ein Blick in die Tiefen des Weltalls, ist immer ein Blick in die Vergangenheit.

    meine Website

  • Ich habe mich mal am "Seepferdchen" im Kepheus versucht - Dunkelnebel bei fast Vollmond!

    Für die Bedingungen ist das sehr gut geworden. Dunkelnebel sind schon so nicht leicht, aber das Seestar hat das Objekt gemeistert.


    CS Erik

  • super, ist das das Ergebnis aus einer Session?

    Dankeschön! Jip - ist eine Session - 937x10s = 2,6 Stunden.


    CS, Jochen

  • Hat sich das eigentlich was geklärt wegen der FW Version in Sachen Mond ?

    Gestern mal Versucht geht nur Manuell :cursing:

    CS Ceule


    Gestern mal an C/2021 S3 versucht , habe die Daten aber noch nicht angesehen glaube aber nicht das es was geworden ist auf dem iPad war knapp 2 Stunden nichts zu sehen .

    Celestron C8 Orange

    Celestron Evolution

    Dobson 10''

    Bader Morpheus , 3 x Pentax 7-40mm

    Baader Mark IV

    Sony Alpha 6000

    ASI 462MC Color

    SeeStar

  • Meine Nacht war nicht so erfolgreich wie eure. Mein Kleines hat sich nach einer knappen Viertelstunde mal so richtig aufgehangen. ;( Als ich gegen 1 Uhr mal kurz aufgestanden bin und in die App schaute,sah ich, dass er wohl irgendwie die Verbindung zum Gerät verloren hatte. Er stand zwar noch auf "Connected", der 10s Timer um den Aufnahmebutton lief aber nicht mehr. Insgesamt zeigte er eine Aufnahmezeit von 15 Minuten obwohl es Brutto um die 80 hätten sein müssen.

    Als ich die App dann geschlossen habe bekam ich auch gar keine Verbindung mehr zum Kleinen. =O Hab dann auf gut Glück einfach weiter laufen lassen, hätte ja sein können dass er im Hintergrund weiter aufnimmt. Tja, dem war nicht so... Musste das S50 auch hart reseten als ich es reinholte. Danach ging die Verbindung wieder direkt, aber halt mit dem Ergebnis dass er nach Mitternacht irgendwann ausgestiegen ist.

  • Hat sich das eigentlich was geklärt wegen der FW Version in Sachen Mond ?

    Nun ja ...

    Vorletzte Nacht hatte ich das S50 vor Monduntergang aufgebaut. Erstes Objekt logo - Mond. Findet ihn nicht :(

    Also Sternkarte und ihn einen Stern im Westen anfahren lassen. Erster Schuß lag daneben. Nach Korrigieren passt es. Synca gedrückt.

    Neuer Anlauf auf den Mond. S50 will eine Runde Calibrate. Ich nicht.

    Also fahre ich den Mond über Stargazin an und dann um auf Mond. Mache ein kurzes Video und gehe dann zurück auf Stargazing. Krass der Mond wird mun deutlich ausserhalb des Rahmens angezeigt, auf den das S50 gerade ausgerichtet ist.... :(

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!