Stephan Mayer verstorben

  • Hallo zusammen


    Nach schwerer Krankheit ist unser Freund und Astrokollege Stephan Mayer viel zu früh am 3. Mai von uns gegangen.

    Viele Kollegen werden ihn hier kennen, er war ein sehr rühriger und begeisteter Hobbyastronom der den Astrotreff mit vielen Beiträgen bereicherte, wir werden ihn vermissen.



    lg

    Winni

  • Hallo Winni,


    das ist aber eine sehr traurige Nachricht. Möge er in Frieden unter dem Sternenhimmel ruhen. Meine tiefe Anteilnahme den Angehörigen. Lernte Stephan 2007 in unserer Beobachtungsgruppe auf Tivoli kennen. Seither freute ich mich immer wieder ihn und mit seiner freundschaftlichen Art auf unserem Almbergtreffen zu sehen. Er wird uns fehlen.


    Mit sternfreundlichen Grüßen

    Jörn

  • Ich bin sehr traurig. Fast jedes Jahr haben wir uns am Almberg getroffen, dort habe ich auch meinen ersten Pferdekopfnebel durch seinen Dobson, ich meine es war Helena, gesehen.

    Ach Stephan, alter Klappstuhlvergesser, ich stelle für dich am nächsten Almberg einen auf. Du wirst in unserer Runde unvergessen bleiben.


    *schnüff*

    Signaturen sind für mich Abfall

  • Das trifft mich zutiefst. Ich kenne Stephan seit ca. 20 Jahren, und ich habe nicht nur seine astronomische Seite kennenlernen duerfen. Er hat mir damals sehr geholfen, meine damalige psychische Erkrankung zu ueberwinden und mir damit vielleicht sogar das Leben gerettet.


    Und dann natuerlich war er ein leidenschaftlicher Sterngucker, der seine Stadtverwaltung dazu ueberreden konnte, seine Wohnstrasse in "Unterm Sternenhimmel" umzubenennen. Er war auch Mitglied der "Allianz Launiger Billig-Roehren-Eigner Online (Albireo)", ein humorvoller Nichtverein von Sternfreunden, die die Sternguckerei nicht immer ganz so ernst nahmen. Als er vor etlichen Jahren einen akuten Herzinfarkt bekam, schrieb er darueber einen "Beobachtungsbericht" in Anlehnung an seine Beobachtungsberichte, die durch einen 14"-Dobson oder einen guten Astrofeldstecher entstanden.


    Juengeren Astrotrefflern mag er durch seine Berichte mit kleinerer Optik bekannt sein, die er aus der Mittelmeerregion postete, die er mit einem Vespa-Motorroller bereiste.

    Unter Albireos ein letztes "vlobg",



    Jurgen


    PS: Seine Webseite fasst sein Leben sehr gut zusammen, und auch die Astronomie kommt nicht zu kurz:

    https://www.psy-mayer.de/


    Und hier sein oben angesprochener "Beobachtungsbericht":

    https://www.psy-mayer.de/photo…rzinfarkt/herzinfarkt.htm

    Alles Gute aus Nordostengland wuenscht



    Jurgen

  • Juengeren Astrotrefflern mag er durch seine Berichte mit kleinerer Optik bekannt sein, die er aus der Mittelmeerregion postete, die er mit einem Vespa-Motorroller bereiste.

    Ach, dieser Stephan!


    Dann wünsche ich ihm an dieser Stelle ein letztes Clear Skies. Mach's gut, Stephan!


    Viele Grüße, Holger

  • Da will man kurz vor dem Einschlafen noch ein wenig entspannt im Treff surfen - und dann das...


    Mein Gott. Das trifft mich jetzt auch. Ich wünsche seinen Hinterbliebenen alles Beste.


    Stephan, Du warst einer der treuesten Fans meiner Beobachtungsberichte, das hat mir immer viel bedeutet.

    Deine Berichte aus dem sonnigen Mittelmeerraum werde ich vermissen und den positiven Spirit den Du im Forum verbreitet hast.

    Lieben Dank für alles Stephan - ruhe in Frieden zwischen den Sternen.


    Traurig, Norman.

    „Imagination will often carry us to worlds that never were. But without it we go nowhere.“


    Carl Sagan.

  • Ich hatte die Freude und Ehre, ihn beim letzten Almberg Treffen noch kennenzulernen und erinnere mich gut an seine Vespa Abenteuer-Geschichten :) Er hatte doch auch einen Bezug zu Wien, oder?


    Jedenfalls eine sehr traurige Nachricht! Aus Sternenstaub entstehen wir und als Sternenstaub enden wir. So schließt sich der Kreislauf.


    Mein Beileid gilt seiner Familie!


    Christian

  • Ach herrjeh!


    Das ist eine sehr traurige Nachricht. Stephan war für mich fester Teil des Astrotreffs und ich habe seine Berichte immer gerne gelesen, vor allem die über seine Griechenlandreisen. Als ich vor ein paar Jahren auf Korfu war, haben wir hinterher gemeinsam von diesem Land geschwärmt.

    Ich werde ihn und seine freundliche und entspannte Art sehr vermissen.


    Hier im Forum war er als StephanPsy aktiv, nur falls jemand mit dem Namen Stephan Mayer nichts anfangen kann.


    Traurig:

    Marcus

    16" f/4 Dobson, 6" f/5 Dobson, C8, 80/560 ED, 70/700 PST-Mod "Sunlux"


    Zeige mir einen Dobson und ich zeige Dir eine Baustelle

  • Stephan war großer Griechenlandfan und konnte sogar ein paar Brocken griechisch. Er war fester Bestandteil des Almbergreffens, was haben wir uns gefreut uns zu sehen. Jedes mal, wenn er mir in seiner ihm typischen entspannten Art von seinen Griechenland Touren mit der Vespa erzählte, glänzten seine Augen - und meine auch - war ich doch selbst früher mit Motorrad und später immer wieder mit dem Fahrrad dort unterwegs.


    Seine Vespa Reiseberichte hier im Forum waren geradezu legendär. Hier eine Auswahl:

    Mit der Vespa und Teleskop am Peloponnes

    Pythagoras am griechischen Nachthimmel

    Fast schiefgegangen – Omega Centauri in Marokko

    mit sGucki und Vespa über die höchsten Alpenpässe

    Omega Centauri mit der Vespa aus Griechenland (Zakynthos)


    Hier seine letzte Reise im Hitzesommer 2021 auf der Mani, Peloponnes


    Seine allerletzte Reise geht nun zu den Sternen. Mein Beileid an seine Hinterbliebenen, sie können stolz auf ihn sein.

  • Oje, das ist traurig!


    ich kannte ihn auch von einigen Almbergtreffen und auch von der Emberger Alm. Die Reiseberichte hab ich ebenfalls schon vor Jahren verschlungen, da sie mich als Moppedfahrer besonders interessierten ;)

    Legendär auch die "Teleskop-Dramen", die sich auf Albireo abspielten - ab 2001 durfte ich dabei sein.

    Ich werde ihn stets als freundlichen und eloquenten Sternfreund in Erinnerung behalten.


    Liebe Grüße,

    Rüdiger

  • Das nimmt mich jetzt mit...

    Ich kannte ihn vom "gelben Forum" als StephanPsy, 20 Jahre ist das jetzt her.

    Er war immer hilfsbereit, ehrlich und direkt (nicht immer von Vorteil bei den Gelben, er tat´s aber trotzdem) und sein Humor war ansteckend, als Mitglied der "Allianz launiger Billig-Roehren-Eigner online" (AlBiREo) war das wohl ein Muss. ;)


    So sollte man ihn in Erinnerung behalten.

    ich werd´s tun.



    Grüße

    Thomas

  • Was? Der ... StephanPsy?


    Mensch! Obwohl ich ihn nicht persönlich kannte, aber durch das Forum hier, seine Beiträge (insbesondere Griechenland mit Vespa), auch mal ein netter Dialog hier.


    Das berührt mich mit, macht mich traurig.


    Möge er friedlich die letzte Ruhe gefunden haben.

    Ein letzter Gruß ins Universum hinein, wenn ich das nächste mal durch das Okular blicke.

    :telescope: :milky_way: :wilted_flower:


    Walter

    LLAP

  • Es stimmt mich traurig.


    Auch mein Beileid an die Familie.




    Ich habe Stephan beim letzten Almbergtreffen kennengelernt und mich lange mit Ihm unterhalten.

    Er war einer, der viel zu erzählen hatte und es auf Seine, sehr angenehmen, positiven Art an uns weitergab.


    Stephan, Ich werde Dich und Deine Berichte vermissen.




    Grüß mir die Sterne :sparkles:

    Werner


    Eine Zeichnung sagt mehr als tausend Worte !

  • Moinsen,


    auch ich kannte den StephanPsy "nur" durch hiesiges Forum und seine schönen Berichte ... ja, so kann es manchmal viel zu schnell gehen mit dem letzten Gang. Oje :(

    Herzliches Beilied und Viel Kraft den Seinen !!


    Hannes

  • Das ist eine sehr traurige Nachricht.


    Mein herzliches Beileid an seine Familie.


    Ich hatte zusammen mit einem Freund die Ehre, mit dem Phoenix eine seiner "heimlichen Geliebten" am Ende letzten Jahres erwerben zu dürfen. Hierfür haben wir annähernd acht Stunden Fahrt (Hin- und Zurück) auf uns genommen. Die Reise und die zugehörigen Anekdoten werden mir wohl ewig in Erinnerung bleiben. Das Fotografieren des zitierten Straßenschildes "Unterm Sternhimmel" im Sinne von: "Das glaubt uns zuhause sonst niemand". Der nette Empfang. Die gesellige und sympathische Art. Die zahlreichen Geschichten und wertvollen Tipps, von denen wir Anfänger immernoch profitieren. Der Aufenthalt von über zwei Stunden, der wahnsinnig schnell vorüber gegangen ist. Der Enthusiasmus und Esprit eines von schwerer Krankheit gezeichneten Mannes. Die Bitte, niemanden im Astrotreff von seinem Leiden zu berichten. Der Abschied im Wissen, dass wir uns wohl nie wieder sehen.


    Stephan, alles Gute bei deiner Reise zu den Sternen.

  • Hallo zusammen.


    Ich habe ein paar Sekunden gebraucht, bis klar war, wer mit Stephan Mayer gemeint war.

    Ach, das ist ja schrecklich. :(

    Seine Reise- und Beobachtungsberichte waren hervorragend. Ich konnte ihn 2015 auf der Silvretta persönlich kennen lernen. Er hatte seinen 14er dabei, und ein Objekt, das er uns gezeigt hat, ist mir in Erinnerung geblieben: Quasar QSO 1634+706, der 8600 Millionen Lichtjahre (Lichtlaufzeit) entfernt ist. Sein Enthusiasmus war ansteckend.


    Mein Beileid an die Hinterbliebenen!




    Viele Grüße,

    Guntram

  • Lieber Stephan,


    ein Schock das hier lesen zu müssen. Ruhe in Frieden, nahe Deinen Sternen. Ich habe Dich als liebevollen, umgänglichen Menschen kennengelernt und werde Dich auch so in Erinnerung behalten. Viel Kraft Deinen Angehörigen.

    Du wirst mir am Almberg sehr fehlen.


    Traurig der Volker.

  • Ich verneige mich vor Dir. Wir kannten uns nur ganz kurz von einem CHAT Treffen ( zusammen mit Wolfi) Hast mit mir damals diese " wilden Sachen" gemacht. Damalige Insider wissen, was ich meine. Hat mich gefreut, dich gekannt zu haben. Lebe wohl in einer hoffentlich besseren Welt. Klarinetto

  • Hallo zusammen,


    Mensch, ich Dödel habe das jetzt erst gesehen. Das ist sehr bedauerlich.

    Ich habe Stephan als großen Sternmuster-Fan kennen gelernt und er hat sich mit einer schönen Assoziation in unserer Sternmusterliste verewigt:


    Stephan, alles Gute da oben. Wir werden Dich im Herzen behalten ... und ab und an bei Dir in M 35 vorbeischauen.


    Rene

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!