Uranus Verlauf über 5 Tage

  • Hallo Leute,


    was tut man nicht alles bei dickem Mond?

    Ich hatte an 5 Abenden hintereinander (09-13.02.2022) klaren bis teilweise klaren Himmel und habe mit der Olympus E-M10 + Canon 100 mm f/2,8 Objektiv auf Star Adventurer vom Stadtbalkon aus auf Uranus hoch im Aries stehend gehalten.

    Hier ein animiertes .gif aus 5 Einzelstacks aus je 30-100 Einzelbildern zu je 10 s Belichtung. Da ich jedes Mal alles abgebaut hatte, stimmte die Kameraausrichtung nicht. Also musste ich die Einzelstacks aus den jeweiligen Abenden in Gimp als Ebenen per Hand in Rotation und Translation übereinander ausrichten. Den Ebenenstapel habe ich schließlich als .gif gespeichert. Geht das irgendwie einfacher?


    Wie man sieht: Er bewegt sich doch!


    Uranus_09_13_02_2022.gif


    Hier als statisches Einzelbild mit der Perlenschnur:


    Uranus_09_13_02_2022.jpg


    Die Grenzgröße im Bild ist ca. 14 mag

  • ... Also musste ich die Einzelstacks aus den jeweiligen Abenden in Gimp als Ebenen per Hand in Rotation und Translation übereinander ausrichten. .... Geht das irgendwie einfacher ...

    Hallo Stathis ...

    mit Maxim DL ( ist teuer ) ist dieses Ausrichten automatisch zu lösen.

    Das Programm kann aber auch noch viel mehr.


    Ich glaube ( ? ) MSB Astroart kann es aber auch ...

    Auch dieses Programm ist jedoch nur als Demo kostenlos.

    Vollversion ( Preis ... keine Ahnung )


    Gruss

    Marco

  • Hallo,


    was tut man nicht alles bei dickem Mond?


    Diesen natürlich beobachten...


    Deine Idee, die Bewegung von Uranus festzuhalten finde ich gut. Das ist auch eine Anregung für mich, so etwas ebenfalls zu versuchen.


    Viele Grüße

    Gerd

  • achwas, was automatisiertes ist eh nix für Dich Stathis,

    Du bist Handwerker! :winking_face_with_tongue:

    „Imagination will often carry us to worlds that never were. But without it we go nowhere.“


    Carl Sagan.

  • Hallo Stathis,


    den Uranus hast du schön erwischt. Vor allem 5 klare Nächte hintereinander, wer hat das schon. Ja ok war natürlich zunehmender Mond.


    Ich bin erstaunt, wie schnell der sich doch bewegt. Hast du mal nachgerechnet wieviel Bogensekunden Uranus am Tag wandert?


    Gruß Robert

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!