HA Vollsonne von heute morgen

  • Hi Leute,

    hab mich mal wieder an die Sonne gewagt. Wegen aufziehender Wolkenschlieren schon um 9:00 Uhr.

    Entsprechend tief stand Solaris natürlich. Hier mein bescheidenes Bildchen.

    LS60Tha - ASI178mm - 2 Aufnahmen je 1000Bilder 50% Verwendungsrate - Autostackert und Picture Publisher.

    Osten auf etwa 9:00 Uhr



    Sonnige Grüße,

    Armin

  • Hallo Karl Heinz,

    danke dir. Gerne würde ich mal mit nem richtig großen Lunt arbeiten, so 100mm Öffnung oder mehr, aber die Kohle, oha.


    LG,

    Armin

  • Hallo Armin,


    Von der Protu-Gruppe am rechten Rand habe ich ein Time-Lapse gemacht. Die 3x Barlow, die ich dabei genommen hatte war für mein Seeing leider zuviel. Deswegen sieht es etwas flau aus. Optik ist ein Lunt LS100PT (Einzelstapelig) mit ASI174MM.


    http://skywatcher.space/sun_2021/SunHa_Sun_20210930_1900_8fps.mp4


    Falls das Video als Einzellink nicht spielt, hier der Link zum Beobachtungs-Blog.

    Solar Observing Campaign 2021


    Clear Skies,

    Gert

  • Hallo Gert,

    klasse. Da sieht man das bei 100mm Öffnung doch einiges mehr an Details zum Vorschein kommt als bei meinem 60er Lunt.

    Ich kann ja auch mit 100mm Öffnung arbeiten wenn ich den 60er an meinen Refraktor adaptiere. Aber da kann ich dann keine Vollsonne

    mehr ablichten weil das System nur einen zu kleinen Teil (Bildmitte) in der HA-Linie abbildet. Außerdem habe ich mit Hotspot zu tun dabei.

    Es geht, ja, aber es ist nicht optimal.

    Danke fürs zeigen deiner Aufzeichnungen.


    LG,

    Armin

  • Hallo Armin,


    Wenn man die Bildgröße dem Sensor anpassen will, hilft eine Shapley-Linse. Früher hatte ich mit Lunt60 und einer DMK41 gearbeitet und da passte die ganze Sonne auch nicht ins Bild. Ein kleiner positiv-Achromat vor der Camera hat dann geholfen. Z.B. sind die meisten Bilder im 2015 Beobachtungs-Blog so entstanden.

    Solar Observing Campaign 2015


    Clear Skies,

    Gert

  • Hallo Gert,


    klar. Kenne ich und habe ich auch beides, den Brennweiten-Reduzierer und die DMK41. Ich hatte keine Lust mich ewig mit dem Mosaik dann rumzuärgern,

    darum habe ich ja jetzt die ASI178mm, da passt die Sonne komplett ins Bild bei 500mm. Wenn ich bei Vollsonne und 350nm arbeite benutze ich meinen

    500mm Maksutov, das passt die sie dann genauso ins Bild. Außerdem sind die Pixel der ASI kleiner, da wird bei Vollbilddarstellung die Sonnenscheibe um

    gut 1/3 größer als bei der DMK41.


    P.S. an ein 80er oder 100er Lunt ist nicht zu denken.


    LG,

    Armin

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!