Franks Himmelsvorschau Juli für Astrofotografen

  • Hallo Frank,


    wieder mal herzlichen Dank für die tollen Inspirationen - wahnsinns-schöne Bilder, die du zeigst und auch die Infos drumherum sind sehr hilfreich.

    Da wünsche ich mir definitiv besseres Wetter und längere Nächte :).


    Viele Grüße

    Sabine

    Meine Ausrüstung
    Montierung: ioptron CEM40, Skywatcher Star Adventurer Pro

    Kamera: Altair Hypercam 26C, Canon EOS700Da

    Teleskop: TS Photoline 80 mm f6 (380/480 mm)

    Objektive: Canon 200 mm, Samyang 135 mm, Sigma 18-35 mm, Canon 60 mm

    Guiding: MGEN3

  • Hallo Sabine,


    hoffen wir dass der Juli mal eine schöne, stabile Wetterlage bringt und im August spätestens werden die Nächte auch wieder länger.

    CS Frank

  • matss

    Changed the title of the thread from “Himmelsvorschau für Astrofotografen - Juli 2021” to “Franks Himmelsvorschau Juli für Astrofotografen”.
  • Hallo Frank!


    Vielen herzlichen Dank für deine super Vorschau! Und dazu noch mit ansehnlicher Erklärung zur Sternenentstehung - klasse! :thumbup:


    Mir bringen diese Vorschauen viel, denn so kann ich mir rechtzeitig Gedanken machen, was ich gerne ausprobieren würde (wenn das Wetter denn mitmacht X/). Und es sind viele Objekte dabei, die ich nicht kannte. Toll auch, dass du jeweils Objekte für verschiedene Ausgangslagen nennst (bezüglich Können und Ausrüstung) :)


    Vielleicht werde ich mich mit meiner nicht astromodifizierten DSLR trotzdem mal an den Nordamerikanebel wagen. Evtl. sieht man trotzdem was… :S


    Gruss

    Filippo

  • Auf jeden Fall kann man mit eine normalen DSLR den Nordamerikanebel fotografieren.

    NGC 7000 Nordamerikanebel


    Mein letztes Bild


    Gruß Rainer

  • Hallo Rainer,


    wie lange hast du für dieses Bild belichtet und mit welcher ISO und Blende?


    Danke

    Sabine

    Meine Ausrüstung
    Montierung: ioptron CEM40, Skywatcher Star Adventurer Pro

    Kamera: Altair Hypercam 26C, Canon EOS700Da

    Teleskop: TS Photoline 80 mm f6 (380/480 mm)

    Objektive: Canon 200 mm, Samyang 135 mm, Sigma 18-35 mm, Canon 60 mm

    Guiding: MGEN3

  • Sabine


    Wenn du auf Rainers Bild klickst, kommst du zum Bildbeschrieb. Dort schreibt er, dass er 4x 300sec bei ISO 800 belichtet habe.

  • Danke Filippo

    Meine Ausrüstung
    Montierung: ioptron CEM40, Skywatcher Star Adventurer Pro

    Kamera: Altair Hypercam 26C, Canon EOS700Da

    Teleskop: TS Photoline 80 mm f6 (380/480 mm)

    Objektive: Canon 200 mm, Samyang 135 mm, Sigma 18-35 mm, Canon 60 mm

    Guiding: MGEN3

  • Mir bringen diese Vorschauen viel, denn so kann ich mir rechtzeitig Gedanken machen, was ich gerne ausprobieren würde (wenn das Wetter denn mitmacht X/ ). Und es sind viele Objekte dabei, die ich nicht kannte. Toll auch, dass du jeweils Objekte für verschiedene Ausgangslagen nennst (bezüglich Können und Ausrüstung) :)


    Hallo Filippo,


    schön dass es auch dir gefällt, freut mich zu hören.


    Bezüglich nicht modifizierter Kameras: Ein Gasnebel sendet ja nicht nur Halpha Licht aus, sondern auch z Bsp Hbeta (blau) und OIII (blaugrün). D.h. auch ohne Astromodifikation wird man von einem Gasnebel etwas sehen. Aber am prominentesten strahlt das rote Halpha, und das fehlt dann am Ende. Nicht unbedingt schlimm bezüglich der Farbe, aber das Signal des Nebels ist schwächer ohne Modifikation.


    CS Frank

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!