Sofi freihändig

  • Hallo zusammen,


    meine Bilder sind nicht so spektakulär, ich habe erst am Vortag von meinem Coronado PST auf ein Lunt LS60/500 gewechselt. Die Adaption an die Steuerung noch schnell angepaßt damit ich schauen konnte. Für die ersten Bilder habe ich nur das Smartphone aufs Okular halten können. Eine aufwendige Bearbeitung lohnt sich bei diesen "freihändigen" Bildern nicht. Wie gesagt, nicht detailreich, aber über die gesamte Zeit so etwa alle 30 Minuten ein Bild gemacht. So ist der Schattenverlauf doch recht gut nachvollziehbar.


    Gruß aus Kiel


    Helmut




    Manchmal erwische ich mich, wie ich mit mir selbst rede. . . . . . . dann lachen wir beide.

    Edited once, last by HeLuKi ().

  • External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Ich habe es auch versucht😀


    Gruß

    Günther

  • Hallo Günther,


    ich muss mal schauen was es an einfachen Kameras gibt. Ich möchte nicht den zusätzlichen Aufwand der umfangreichen Bildbearbeitung betreiben. Vielleicht es auch mit der Spiegelreflex.


    Gruß

    Helmut

    Manchmal erwische ich mich, wie ich mit mir selbst rede. . . . . . . dann lachen wir beide.

  • ich muss mal schauen was es an einfachen Kameras gibt. Ich möchte nicht den zusätzlichen Aufwand der umfangreichen Bildbearbeitung betreiben. Vielleicht es auch mit der Spiegelreflex.

    Hallo Helmut,


    für Sonne, Mond, Planetenaufnahmen (sind Videos) verwende ich die ToupTek Kamera G-1200-KPB Color Guider (heute Omegon). Das Video kann recht einfach mit Autostakkert (ist ein gratis Programm) bearbeitet und das Bild dann hinter, z.B. im Fitswork (ist auch gratis) noch etwas verbessert werden. Du Findest auch Beschreibungsvideos von diesen Programmen. Ich bearbeite so ein Bild auch schon mal, nur mit dem Microsoft Fotos Programm, was beim Windows 10 dabei war.


    Z. B. diese Mondaufnahmen (wie gesagt Videos) wurden mit der ToupTek Kamera erstellt und hinterher nur mit Autostakkert und dem Microsoft Foto Programm bearbeitet.



    Gutes Seeing

    Gruß

    Günther

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!