12" Reisedobson

Netzwerkarbeiten / geplante Serviceunterbrechungen 26./27.01.2022 - mehr Infos Hinweis ausblenden =>
  • hallo Forum,



    nun ist auch der 12" fertig lackiert und mit FS Heizung ausgestattet.


    Gesamtgewicht, dank dem dünnen Astroreflect Spiegel, knapp 11kg.


    Er ist exakt 3kg schwerer als sein kleinerer " 10" Bruder ".






    Die Bauweise ist exakt wie beim 10"er.


    Teilbare Stangen, Laterallagerung, HS 9-Pkt. Zelle. Nur die Kistenecken sind nun aus MP Holz und ein 2" Auszug kam zur Anwendung.


    Der 12"er ist für die Nutzung meiner schweren Morpheus Serie ausgelegt.




    Die Deckelmotive sollen eine Ansage für bessere "Reise"zeiten sein...



    Anbei ein Größenvergleich meiner nun kompletten f/4 8"-12" Dobsons.





    Gruß


    Christian

  • Herrliches Gruppenbild! Du haust hier Reisedobsons raus, wie ein Bäcker seine Brez'n. Ist das auch f/4,5?

    Astroreflect verwendet übriges meine Rohlinge. Vielleicht siehst du sogar noch meine Schrift auf der Rückseite.


    Gibt es auch Bilder im zusammengepacktem Zustand?

    Was ist das für ein Fokusierer? Sieht fast aus, wie die alten nicht mehr verfügbaren von Gary Wolanski.

    Welche Rohrdimesion hast du genommen?

    Weiterhin würde mich interessieren, wie du Stangen verbindest und ob das Spielfrei ist. Bei meinem 10" Reisedobson hatte ich das spielfrei per definierten Zug- und Druckpunkten ausgeführt, das Konzept funktioniert jedoch nur für eckige Stangen.

  • hallo Stahtis,


    danke, danke,

    der war gut, ich steh aber dann doch nicht so früh auf die Bäcker ^^ .


    Wie geschrieben haben die drei gezeigten Dobsons f/4.

    Ich habe mich nun von f 4.5 auf f/ 4 abgewandt da die Sitzposition so bequemer wird

    und die Tuben noch schwingsärmer bzw. weniger windanfällig ( wichtig für Afrika- und Kroatische Bora-nächte ) sind.

    Zusammenpacken wird erst ein Thema wenn`s auf Flugreise geht.

    Gut gesehen, es ist ein aus Alu gefertigter Wolanski Auszug.

    Die Stangen haben am 12" 12mm, am 10" 10mm und am 8" welch Überraschung 8mm Durchmesser.

    Die Stangen werden ineinander geschoben und mit einer gekonterten M 3 Schraube wie ein Splint fixiert.

    Das Spiel ist am 12er minimal, am 10"er etwas mehr. Die Stangen müssen halt noch zusammenschiebar sein.

    Das ganze Tubussystem ist aber trotzdem sehr verwindungssteif.


    Gruß

    Christian

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!