Ha-Sonne 20.05.2021 UPDATE: Details der AR

  • Hallo Zusammen.

    Am Morgen ging hier ein Monsun nieder und es wurde richtig kalt.... Im Westen sah ich weit hinten am Horizont, da kommt eine grössere Lücke. Also machte ich das Equipment Start klar.

    Meine grösste Hoffnung lag an dem wunderschönen Filament in der nördlichen Hemisphäre der Sonne. Das hatte ich gleich im ersten AVI einsammeln können,

    da die Luft blitzblank und ruhig war, genau richtig für das Filament.


    Aufgesuchte Areale:

    Orientierung.png



    Und hier ist das Filament-Prachtstück bestehend aus sehr filigranen Fäden. 12.53h MESZ

    Filament Norden 12.53h MESZ.png



    Dann gings kurz zum "Langweiler" AR2824 um 12.00h MESZ AR2824 NO 12.00h MESZ.png



    Gegen den Schluss der Beobachtung gelang sogar noch off-Band der AR um 13.45h MESZ. Ich war überrascht, dass sich da doch ordentlich Ellerman Boms tummelten.

    AR2824 NO 0ff-Band 13.45h MESZ.png



    Protuberanz am NNO-Rand 13.24h MESZ

    Protuberanz am NNO-Rand 13.24h MESZ.png


    SSM Grafik:

    SSM.png



    Setup 1, ASI174mm


    CS Jozef

    Wenn zwei immer der gleichen Meinung sind, ist einer zu viel! :)

  • Hallo Jozef,


    tolle Bilder, die off-Bandaufnahme mit den Ellermann-Bombs gefällt mir persönlich am besten.


    Gruß Michael

  • Vielen Dank Michael.

    Da es Heute nur regnen wird, habe ich mich noch etwas in die gestrigen Aufnahmen vertieft, um Details auszuarbeiten.

    Dabei kamen sehr spannende Ansichten der AR2824 zum Vorschein.


    Hier sehen wir das Plages im östlichem Teil der AR2824. Dabei fallen die Granulenporen, die einem ein Wabenmuster vermittelten, besonders ins Auge, sowie die feingliedrigen Fibrillen.

    AR2824 Detail 1.png



    Off-Band

    AR2824 off-Band Detail 1.png



    Die Superpenumbra des Sonnenflecks ist einfach nur Atemberaubend.

    AR2824 Detail 2.png



    Im westlichen Teil der aktiven Region ist gut zu beobachten, wie sich das Wasserstoff fast kreisförmig aus den Rändern des kleinen Plages, in alle Richtungen zwingend den Magnetfelder-Bögen folgend, sozusagen auf die Oberfläche ergiesst.

    AR2824 Detail 3.png



    Südlicher Teil der AR. Auch hier, sehr interessant zu sehen, wie die Magnetfelder die Chromosphäre in Bewegung hallten, und damit die skurrilsten abstrakten Muster bilden.

    AR2824 Detail 4.png



    Als letztes fand ich den schwebenden Teil der Protuberanz spannend, der vermutlich ins All abwanderte.

    Prom NNO-Rand Detail.png


    CS Jozef

    Wenn zwei immer der gleichen Meinung sind, ist einer zu viel! :)

  • oreoluna

    Changed the title of the thread from “Ha-Sonne 20.05.2021” to “Ha-Sonne 20.05.2021 UPDATE: Details der AR”.
  • Immer wieder schöne Bilder von Dir Jozef :)

    Wir bauen unseren Ha-Klorohr-Refraktor gerade um. Nach Pfingsten dann mit mit neuem Gerät.

    Habe noch einmal einen letzten Blick gemacht... jetzt kommt er in unsere Werkstatt.

    Hoffe das ich nächste Woche auch wieder Bilder hier einstellen kann


     


    LG Phensri

  • Hallo Jozef,


    Klasse Bilder, mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen. Die Bilder mit den Ellermann Bomben und auch dem Plage neben der Aktiven Region 12824 gefallen mir am besten.


    Hoffe das ich nächste Woche auch wieder Bilder hier einstellen kann

    Das ist wunderbar, das es hier im Forum viele aktive Sonnenbeobachter gibt und ein reger Erfahrungsaustausch herrscht. Ich freue mich auf eure Bilder, diese zeigen sehr interessante Einblicke unserer Sonne.


    Viele Grüße

    Gerd

    Beobachtung der Sonne, Mond, Planeten und Kometen, Nebel, Sternhaufen und Galaxien.

  • Hallo Jozef,


    das sind großartige Bilder. Der Detailreichtum ist atemberaubend. Du musst aber auch gutes Seeing gehabt haben, ich habe sie gestern visuell durch ein paar Wolkenlücken beobachtet, aber bei mir war nur Matsch, es reichte so gerade für eine Übersicht. Aber es waren schöne Filamente zu sehen.


    Hallo Phensri,


    ich liebe Euer Setup! Tolle Montierung, hervorragender beheizter H-Aplhafilter und dann ein KG-Rohr als Tubus. Hervorragend! :face_with_tears_of_joy:

    Was soll den passieren? Neuer Tubus oder komplett neuer Refraktor?


    Bis dann:

    Marcus

    16" f/4 Dobson, 6" f/5 Dobson, C8, 80/560 ED, 70/700 PST-Mod "Sunlux"


    Zeige mir einen Dobson und ich zeige Dir eine Baustelle

  • Hallo Jozef,


    einfach irre was man aus den Aufnahmen noch herausholen kann. :thumbup: :thumbup: :thumbup:


    Gruß Michael

  • Du musst aber auch gutes Seeing gehabt haben,

    Ja, Nach dem Regenguss und deutlichen Abkühlung war die Luft wie selten bei mir ruhig. Siehe SSM Grafik oben. Die Werte bewegten sich zw. 0,8 - 1,6.

    CS Jozef

    Wenn zwei immer der gleichen Meinung sind, ist einer zu viel! :)

  • Hallo Jozef,


    einfach irre was man aus den Aufnahmen noch herausholen kann. :thumbup: :thumbup: :thumbup:


    Gruß Michael

    Das Material ist echt gut... daher war das keine Kunst ;)

    CS Jozef

    Wenn zwei immer der gleichen Meinung sind, ist einer zu viel! :)

  • Wir bauen unseren Ha-Klorohr-Refraktor gerade um.

    Hallo Phensri.

    Danke Dir für die freundliche Rückmeldung zu den Bildern...

    Ha-Klorohr-Refraktor.... klasse Idee. :D

    CS Jozef

    Wenn zwei immer der gleichen Meinung sind, ist einer zu viel! :)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!