Ha-Sonnenquckie 16.05.2021

  • #1
    Hallo Zusammen.

    Wie dem Titel einfach zu entnehmen ist, war die Beobachtung der Sonne ein kurzes Vergnügen. Ich wollte die spärlichen Wolkenlücken des Vormittags

    noch nutzen, um drei Gebiete aufzusuchen. Es reichte dann gerade so für zwei der Areale die ich mir vorgenommen hatte.


    Aufgesuchte Areale:

    Orientierung.png



    AR2822 um 11.04h MESZ

    AR2822 um 11.04h MESZ.png



    Filaprom am SSO-Rand um11.24h MESZ

    Filaprom am SSO-Rand um11.240h MESZ.png



    Anbei mal eine Sicht auf den Himmel der zur Verfügung stand, und der Standort meiner Balkon-Sternwarte.

    Unbenannt.png



    Das SSM der Beobachtung......

    SSM.png



    Setup 1, ASI174mm


    CS Jozef

  • Hallo Jozef,


    Ich konnte heute auch nur kurz zwischen Wolkenlücken nach einen Regenschauer beobachten. Die Luft war nach dem Regenschauer sehr ruhig, das Sonnenbild stand still im Okular und auch am Sonnenrad war kaum Bewegung zu sehen.

    Die AR 12822 konnte ich gut sehen und auch die von dir markierte Protuberanz. Das Filament das in die Protuberanz überging konnte ich im PST ebenfalls erkennen.


    Viele Grüße

    Gerd

  • Hallo Torsten.

    Für WL ist das überhaupt nichts, denndie Lücken waren mit weissem Schleier bedeckt. Ha kommt da locker durch. ;)

    CS Jozef

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!