NGC 3953 Kurzbelichtungstest über b12 Zoll

  • Hallo Astrogemeinde,

    leider dieses Jahr noch nicht sehr viel machen können.

    Einen nur kurzen Test der schönen Galaxie NGC 3953, habe Kamera eines Kollegen benutzen können - neue Asi 6200.

    Allerdings nur einen Ausschnitt genutzt, Belichtungszeit ca. 1 Stunde a 4 Sekunden, Einzelbelichtung direkt über Sharp Cap

    Live Stack. Da nur Kurztest praktisch keine Bildbearbeitung, finde aber sehr lohnenswerte Galaxie.

    Liebe Grüße Jü-Lü


  • Hallo Jü-Lü

    Sehr schön geworden deine NGC3953 !

    Für nur eine Stunde Bel. Zeit sind in der GX schon sehr viele Details zu sehen.

    Vielleicht kannst du noch kurz schreiben mit was für einer Optik du am Start warst.

    Auf jeden Fall hat sich die Kurz(e)belichtung, in doppeltem Sinn, gelohnt.

    Grüße

    Andreas

  • Hallo Jü-Lü,


    schon nicht schlecht die Aufnahme. Aber warum schreibst du im Telegrammstiel? Wie Andareas schon angemerkt hat, sind ein paar Aufnahmedaten sehr sinnvoll und wünschenswert.


    Freundliche Grüße

    Klaus

  • Hallo Andreas und Klaus,

    Aufnahme gemacht jetzt im März wie oben erwähnt über 12 Zoll Newton wie bei mir immer ohne Fangspiegel.( ca 1150mm Brennweite)

    Also Kamera im Strahlengang.

    Optischer Tubus war noch nicht komplett fertig, leider keine Möglichkeit nochmal mit Belichtungszeit zu erweitern.

    Werde mal ein Bild vom Gerät machen.

    Finde, eine wirklich schöne Balkengalaxie mit kleinem aktiven Kern ca. 50 Millionen Lichtjahre entfernt.

    Liebe Grüße Jü-Lü

  • Hallo, Jü-Lü,


    sehr schöne Details in der Galaxie!

    Das würde mich auch interessieren, ein Newton ohne Fangspiegel. Kann man dieses Konstruktionsprinzip auch irgendwo kaufen?


    viele Grüße und cs

    Andreas

  • Hallo Andreas,

    hatte vor ein paar Jahren mit Wolfi ein Gespräch und praktisch ein Angebot, solche Halbnewton zu bauen und über ihn zu vertreiben.

    Weiß leider keine Adresse, wo man solche Geräte erwerben kann.

    Gibt aber außer den Vorteilen - nur eine Spiegeloberfläche und eine deutlich leichtere Justage - auch mehrere Nachteile, nämlich nicht mehr visuell

    einsetzbar und Abschattung vom Kamerakörper und Wärmeabgabe im Strahlengang incl. des Daten- und Stromversorgungskabels.

    Liebe Grüße Jü-Lü

  • Hallo Jü-Lü,

    Ein Foto von deinem Teleskop wird sicher viele Sternfreunde interessieren. Du hattest geschrieben, dass du fast keine Bearbeitung des Fotos vorgenommen hast. Wie hast du dann den aalglatten Hintergrund hinbekommen? Die Spikes der helleren Sterne sehen sehr ungewöhnlich aus. Kannst du bitte dazu etwas sagen?

    Freundliche Grüße

    Klaus

  • Hallo Klaus,

    Bild habe ich in Astroart 5 geladen und dann am Histogramm etwas gestreckt und beschnitten. Dann noch in Photoshop Bildausschnitt ausgeschnitten und gespeichert.

    Zeit für beides vielleicht 2 Minuten. Keine Schärfung oder irgendein anderer Bearbeitungsschritt. Bin auch nicht wirklich der Bearbeitungskünstler . Grundsätzlich meine ich ja auch, je besser die Rohbilder desto weniger Bildbearbeitung ist nötig. Allerdings will ich nicht behaupten, dass jemand mit besseren Bearbeitungskenntnissen nicht auch mehr aus meinen Bildern rausholen könnte. Hatte überlegt, ob ich das Bild überhaupt zeige. Allerdings fand ich die Galaxie so nett und auch für andere wohl interessant.

    Hintergrund empfinde ich nicht als glatt. Schon in der oberen Darstellung kann man den unruhigen Hintergrund sehr wohl erkennen. Denke, bei schärferer Bearbeitung würde es noch schlimmer werden. Lade noch ein Bild mit anderer Streckung und Beschnitt hoch. Wie man sieht, ist der Hintergrund glatter aber auch der Kontrast schwächer. Was ist mit ungewöhnlichen Spikes gemeint? Da der Umbau noch nicht abgeschlossen ist, sind das Daten- und Stromversorgungskabel noch nicht ordnungsgemäß verlegt. Je nach Lage werden dadurch neue Artefakte wie z.B. zusätzliche Spikes erzeugt. Zusätzlich geht eine dünne Welle für die Scharfstellung durchs Bildfeld.

    Liebe Grüße Jü-Lü

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!