Wie nennt man dieses Teil

  • Hallo!

    Kann mir bitte jemand sagen wie man dieses Teil nennt damit ich es bestellen kann? Es gehört zu einem Nexstar SLT 127.


    Kann man dieses Teleskop auch auf ein anderes (es wackelt mir zuviel) Stativ besfestigen, und wenn ja welches käme da in Frage.


    Vielen Dank für die Antworten.


    Gruß aus München und Clear Skies


    Dieter


  • Moin!


    Das müßte die Spreizsicherung vom Stativ sein!


    Das Stativ dieses Teleskops sind eigentlich drei Beine an der Montierung. Für ein anderes Stativ wäre ein Adapter erforderlich, der speziell angefertigt werden müßte...


    Gruß und CS, Michael

  • Servus Dietern,


    das Dingens nennt sich Spreizsicherung und ich fürchte mal, da bekommst du keines als Ersatzteil. Andere Stative könnten auch schwierig werden, da bei deinem SLT der Montierungsfuß doch gleichzeitig Kopf des Stativs ist, soweit ich das aus den Bildern erkennen kann.


    du könntest aber aus Schichtholz eine dreieckige Platte zuschneiden, die von den Abmessungen her dem Plastikzeugs entspricht und die Platte mit den Halterungen an den Beinen verbinden. Die Vergingung mit Flügelschrauben, dann kann man das relativ schnell an- und abbauen. Zwar lästig, aber zumindest stabil und haltbarer als der Plastikkram


    Gruß

    Stefan

  • Servus Stefan,

    das sind keine guten Nachrichten. Kann es wirklich sein dass wenn ein Plastikteil an einem Stativ bricht, man mehr weniger das Ganze Teil kicken kann?


    Nachdem ich handwerklich nicht sehr begabt bin habe ich da wohl Pech. Würde da auch eventuell eine "Gurten-Lösung" auch funktionieren? Im Grunde soll durch diese Spreizsicherung nur verhindert werden dass sich die Beine des Stativs zu weit nach außen bewegen oder?


    LG

    Dieter

  • Mein Lösungsansatz wäre

    ... für 5 Euro einen 2m-Zurrgurt 25mm breit mit Klemmschloss kaufen und das Band an einem regnerischen Tag zurechtschneiden und passend vernähen. Auf der Außenseite die Scharnierschräubchen zum Einhängen der zu nähenden Schlaufen nehmen, in der Mitte die drei Gurtstücke übereinander zusammennähen. Und das bestehende Plastikteil zum Maßnehmen und dann ab in die Tonne.

    Als Bindfaden einfach einen etwas dickeren Polyesterfaden nehmen und in etwa das kopieren, was der Gurt am Schloss auch schon als Naht hat. Der ist schließlich für 2,5 KN (~250 Kilo) zugelassen). Wenn die 25mm zu breit sein sollten, einfach das Band an der Schlaufe längs einmal falten. (Origami für Anfänger)

    Selbst für einen Nähanfänger ist das in 3h machbar.


    z.B. https://www.ebay.de/itm/284251…b927f6:g:1TEAAOSwn0lgcM7b

    Zurrgurt deshalb, weil man die einfach nähen kann (die Nadel flutscht nur so durch). Anderweitig kommt man nicht billiger an so ein Bandmaterial. Meterware ist regelmäßig teurer und schlechter, weil nur aus PP und nicht Polyester. Du kannst natürlich auch alles Mögliche nehmen, was Dein Haushalt so übrig hat und +20 Kilo Zuglast trägt und nicht reckt (dehnt) und Feuchtigkeit verträgt.


    Vorteil von Gurtmaterial ... es macht im Unterschied zu Ketten keine Kratzer. Was vom Gurt übrig bleibt, taugt wunderbar zum Zusammenbinden des Stativs.

    Der Ablageteller in der Mitte fällt dann natürlich weg.

    Und noch was:

    Als Dreieck zwischen den Stativbeinen untereinander (im Unterschied zu eine Sternformation) wären Bänder noch stabiler. Aber das kriegt man schlecht an die einzelnen Staivbeine fixiert, wenn ich das Foto von der Montierung sehe. Im Dreieck würde es nicht nur die Spreizung fixieren, sondern zusätzlich auch die 120° der Beine untereinander.


    Nachtrag: Dein Link auf die Spreizsicherung hilft nicht wirklich, weil 50cm da schon zu viel sein dürfte ... du dann doch wieder nähen müsstest ... und 3 Stk für 36,- ... ist nicht billig.

  • Hallo,

    die Montierung ist auf 3 Stahlrohren mit Schrauben befestigt. Ist es nicht möglich das Stativ zu tauschen (gleicher Rohrdurchmesser)? Ehrlich gesagt traue ich mir Reparaturarbeiten wie Holzzuschneiden, Nähen usw. einfach nicht zu. Das muss man können und nur pfuschen will ich nicht.


    Vielen Dank an Alle

    LG,

    Dieter



  • ERLEDIGT! :)


    Habe jetzt das ganze Stativ bestellt, kommt aus 65479, Raunheim, 149 Euronen incl. Versand mit DHL.


    Zwar nicht die günstigste Lösung aber ich kann schnell wieder spechteln. Außerdem habe ich jetzt ein paar Ersatzteile für das nächste Mal ^^


    Vielen Dank an Alle die mich mit Tipps zur Seite standen! :thumbup: :thumbup: :thumbup:


    Clear Skies,


    Dieter

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!