NGC 2623 - ein kosmischer Winzling mit zwei auslaufenden Gezeitenschweifen im Kurzbelichtungsverfahren

  • Moin zusammen,

    NGC 2623 ist ein kosmologischer Winzling. Diese kleinen faint fuzzies und Galaxien des Arp Kataloges haben es mir angetan... NGC 2623 oder Arp 243 befindet sich in einem Verschmelzungsprozess und zeigt einen gut strukturierten Kernbereich mit zwei auslaufenden Gezeitenschweifen. Viele Amateuraufnahmen davon gibt es nicht, dass Inset ist eine Hubble Aufnahme die im Original natürlich bildschirmfüllend schon toll wirkt.

    Dieser Bildausschnitt soll zeigen, wie klein NGC 2623 bei 400 mm im RASA 8 in Verbindung mit meiner ASI533MC wirkt. P.S. NGC 2623 befindet sich genau in der Mitte ;-)


    whereisngc2623it.JPG


    mit dem Herausvergrößern wird auch das Rauchen deutlicher, auf das Glattbügeln habe ich denn noch verzichtet.


    ngc2623_1200x900_hubble.jpg



    LINK: NGC 2623 ( Arp 243) mehr Details/ Infos / bis 4K


    CS

    Peter



  • Hallo Peter ...

    Vielen Dank für's zeigen.

    Ich selber mag diese, solche Aufnahmen " mehr " als viele künstlich , farbintensive Ausarbeitungen.

    Auch das " ko(s)mische Hintergrundrauschen " ;) stört mich nicht.

    Im Gegenteil ... es ist der Unterschied zu der " glatten " heute üblichen Maintreamoptik. 8o


    Edit: eine Ergäzung welche ich vergessen hatte.

    Zeigt der kleine Ausschitt auch ein Foto des RASA Astrographen ?

    Eher nicht... oder ?


    Gruss

    Marco

  • Hallo Peter,

    ein interessantes Objekt, und ich finde es cool daß Du dich da ran wagst.

    Mit Sicherheit werden wir das im nächsten Jahr wiedersehen .


    Viele Grüße

    Markus

  • Moin zusammen,


    lieben Dank. Unter dem Link habe ich weitere Infos zusammengefasst. Aufgenommen habe die den Burschen im Kurzbelichtungsverfahren, d.h. ohne Autoguiding, immer in 10 s. Einzelframes, in der Summe waren es dann 60x 10s (10Min), als Sequenz, und das 25x in der Summe 15.000 s. Bei NGC 2623 habe ich ein Beobachtungszeitfenster nach Sünden von genau 2 Stunden, ich kann NGC 2623 zwischen zwei Bäumen "einfangen".


    LINK: NGC 2623 ( Arp 243) mehr Details/ Infos / bis 4K


    CS

    Peter

  • Hallo Peter,


    wieder ein ganz tolles Bild von Dir! Ich habe mir viele Deiner letzten Bilder angesehen und bin immer wieder erstaunt, was in den Ausschnittsvergrößerungen bei der kleinen Brennweite von 400mm an Details zu sehen ist. Auf Deiner HP sind auch Aufnahmen zu finden, die mit dem 11"er RASA entstanden sind. Hast Du Dich von dem Teleskop getrennt (wenn ja, warum)?


    cs eike

  • Moin Eike,


    Danke. Der RASA 11 wiegt knapp über 20 Kg, dass Teil war mir einfach zu schwer, ich habe ja "nur" eine Säule im Garten. Der RASA 11 ist meines Erachtens ein Sternwartengerät.

    Ich überlege aber, zum Herbst bei mir eine Schutzhütte zu bauen, dann würde ich vielleicht wieder über eine RASA 11 nachdenken.


    Grüße

    Peter


    P.S. netter Nebenfang ist der Quasar SDSS J083748.99+254412.9


Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!