M51 Test über Grob umgebauten 12 Zoll Newton(Jü-Lü) Mit Neuer QHY 268M

  • Hallo Astrogemeinde,

    auch von mir noch eine M51 als Probe, da ich gerade ein Ersatzgerät aus mehreren Teleskopen zusammenstelle. Hauptgerät von mir ist ja auf La Palma und dort komme ich leider zurzeit

    nicht hin. Deswegen 12 Zoll Newton nach Jü-Lü ohne Fangspiegel mit neuer QHY 268M, die noch Probleme macht, aber sehr brauchbar erscheint. Leider 2 Nächte Bilder Schrott wegen USB Kabel

    und auch Abstürze bei Belichtungszeiten unter 2 Sekunden in Sharp Cap Pro. Wollte Testreihen machen. Jetzt mit 4 Sekunden hat es geklappt.

    Gesamtbelichtungszeit 1 Stunde 40 Minuten. War trotzdem überrascht, was bei nicht so dollem Seeing ging. Teleskop noch stark verbesserungswürdig . Ändere gerade den Brennpunkt vom Tubus

    und die schrottige Hauptspiegelzelle. Bildfeld ist noch etwas verkippt und Abstand Komakorrektor passt auch noch nicht wirklich.

    Hoffe es gefällt trotzdem etwas.

    Liebe Grüße Jü-Lü

  • Hallo Jü-Lü,

    finde die Probe recht gelungen. Es ist ja nicht so einfach, sich mit einer neuen Kamera an optimale Einstellungen heranzuarbeiten. Mit welchen Einstellungen für den Auslesemodus und das Gain hast du aufgenommen ? Das Gain hätte sicher etwas geringer sein können, da die Kerne schon überbelichtet sind. Und die 4 Sekunden - möchtest du wegen der Nachführung oder zur Verbesserung der Auflösung nicht länger belichten ?

    Ich meine so richtig wirksam für höchste Auflösung wird erst eine Absenkung auf etwa 1 Sekunde - und wenn es geht noch darunter, wie Ralf ja eindrucksvoll gezeigt hat.

    Gruß Lars

  • Hallo Lars,

    danke für die nette Beurteilung.

    Auslesemodus für hohes Gain verwendet und Einstellung Gain bei 105. Ja hast vollkommen Recht, Gain war im Nachhinein zu hoch. Dachte nicht, dass ich

    im Kern so viel verliere. War im Vorfeld mit 4 Sekunden Belichtungszeit, was Schärfe und relativ große Tiefe angeht, recht gut gefahren. Allerdings hatte ich durch

    genauere Beobachtung gesehen, dass 4 Sekunden zu lang sind, um effektiv größere Teile der Seeing bedingten Unschärfe auszuschalten. Leider konnte ich mit der neuen

    QHY 268 diesen Test nicht durchführen. Hoffe, dass sehr bald neue Treiber rauskommen, mit denen dies möglich ist.

    Für mich war ja Ralfs neue M51 gerade so super interessant, weil es ihm wirklich gelungen ist, dadurch eine so tolle Auflösung hinzubekommen.

    Liebe Grüße Jü-Lü

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!