Vollmond mit dem C11

  • Hallo Forum,

    während mein Astro-Laptop gerade Gigabytes von Daten auf den Hauptrechner schiebt - hier schon mal der Vollmond vom 25.04.2021.

    Einzelframe - fotografiert mit dem C11 und der ASI 294MC Pro:


    mond250421_1.jpg


    Jetzt ist aber erstmal Feierabend, denn Morgen ist Montag und die Arbeit ruft :(


    Gute Nacht, Jochen

  • Hallo Jochen,


    es gehört zu den haltbarsten Astro-Mythen, daß man den Vollmond nicht beobachten könnte, weil man angeblich nichts sieht ... Du wiederlegtst das eindrucksvoll. Was man allerdings bei Deiner Aufnahme vom Aristarchos deutlich erkennt, ist die Atmosphörische Dispersion. Wenn Du das bei der Aufnahme im optischen System noch korrigieren kannst, wird der Vollmond in allen Aspekten tatsächlich knackig, scharf und detailreich, auch in den voll beleuchteten Partien in der Fläche.


    Beste Grüße


    Dietmar

  • es gehört zu den haltbarsten Astro-Mythen, daß man den Vollmond nicht beobachten könnte, weil man angeblich nichts sieht ...


    Hallo,


    Tatsächlich erscheint der Vollmond buchstäblich in einem anderen Licht.

    Visuell sind die Strahlen der grossen Krater gut zu sehen und lassen sich weit über dem Mond verfolgen.

    Die Ränder der Krater erscheinen hell unter der Mittagssonne auf dem Mond.


    Mit meinem Cassegrain setze ich bei geringen bis mittleren Vergrößerungen einen Neutralfilter ND 1.8 ein um nicht geblendet zu werden.

    Um die Strahlen verfolgen zu können ist ein Okular sehr hilfreich in das der Mond nahezu komplett ausfüllt.


    Viele Grüße

    Gerd

  • Was man allerdings bei Deiner Aufnahme vom Aristarchos deutlich erkennt, ist die Atmosphörische Dispersion.

    Moin Dietmar,

    ich habe sogar einen ADC - allerdings in der Schublade :)

    Ich hatte mir das f.d. letzte "Planetensaison" bestellt, dafür wurde es leider zu spät geliefert.


    Tatsächlich finde ich Eure Hinweise interessant, denn bisher dachte ich immer Vollmond = gut. :)

    Aber es klingt natürlich plausibel, dass dann alles (oder vieles) überblendet ist.


    Ich übe weiter, die Galerie-Bilder vom Nutzer FrankHardo vom Aristarchos und das Alpental vom Benutzer Oskar

    spornen mich an. Das erste Bild ist wohl auch mit dem C11 gemacht - da geht also noch was.


    Viele Grüße, Jochen

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!