Ostereierkurzbericht vom Sonntag

  • Servus!

    Gestern war ich im "Home-Zeichnen" - Modus, ...eben von Zuhause aus. Das heisst, vom Kleinstadtrand aus, hinterm Haus wurde der 16" Dobson ohne EQ-Plattform aufgebaut inmitten vom Streulicht. Lagebedingt ging nur Leo, Uma und Cvn.

    Ab 21.30 Uhr beobachtete hauptsächlich Ostereier. Man kann auch Galaxien dazu sagen. Am Anfang der Nacht waren es eher Ostereier, ab 22Uhr beobachtete ich die riesigen Eier..


    o M95, M96, M105, NGC 4490+4485, NGC 4618+4625, M106+ NGC4248


    Ab 22.30 Uhr beschloss ich trotz GG in Uma von 5m7, Seeing=3 und Transparenz=4, auch mal wieder Galaxien zu zeichnen. Denn die letzten Z`s und auch Beobachtungen waren im November!

    Auch wenn es an Durchsicht mangelt, hier kommen die 2 Versuche!


    o M63 Gx in Cvn, 22.55Uhr/ 200x/ 3°C/ 70%r.F./ GG in Uma: 5m7/ S:3/ Tr:4





    o M94 Gx in Cvn, 23.25Uhr/ 257x/ 3°C/ 72%r.F./ GG in Uma:5m7/ S:3/ Tr:4




    Um 23.30Uhr beendete ich die Ostereiersuche, es ist einfach zu viel Eierstreulicht sichtbar.

    Auch wenn es auf den Zeichnungen gut aussieht, Details waren keine sichtbar, meist nur schwammig und flau, SA´s nur erahnbar.


    Grüße aus dem Eierland,

    Roland :)

  • Hallo Roland,


    Immerhin eine kurze Nacht, wenn auch nicht optimale, als gar nichts beobachten können.

    Ich war auch am Himmel bei der Ostereiersuche unterwegs. Ich hatte das gleiche Problem mit zu viel Streulicht das von den umliegenden Ortschaften hoch in den Himmel hinauf gestreut wurde.


    Viele Grüße

    Gerd

  • Servus Gerd!

    So sehe ich das auch.

    Für eine längere Beobachtung hatte ich keine Motivation, da hätte ich wieder das Auto laden müssen und je 45 km fahren. Also mit laden und fahren knapp 1 Stunde hin und 1 Stunde wieder zurück ohne auskühlen. Sonst ist das keine wilde Sache, aber am Sonntag war ich nicht fit dafür.

    So gesehen war das für mich gut so, aber ich hatte ja in meiner Wohnsiedlung beobachtet, so wie Du schreibst warst Du ja außerhalb. Was hattest Du für eine GG etwa :?:

    Da waren wir beide ja gleichzeitig (?) beim Ostereiersuchen/beobachten. Hoffentlich warst Du auch so erfolgreich wie ich, ich hatte am Sonntag trotz den dürftigen Bedingungen fünf Erstsichtung dabei. Ich war irgendwie zu selten in Cvn unterwegs ;) .

    Eines ist mir bewusst geworden. Ich beobachte fast immer aufm Berg . Ich lern das wahrscheinlich beim nächsten Mal mehr zu schätzen, dass ich so eine Möglichkeit habe und nicht auf das Beobachten von zu Hause aus angewiesen bin! Wenn Zeit und Lust knapp dafür sind, ist dies besser als nicht zu beobachten, da bin ich ganz Deiner Meinung Gerd :!: :)


    Grüße aus dem Allgäu,

    Roland :)

    Was Du nicht willst was man Dir tu, das füg auch keinem Anderen zu!

  • Für eine längere Beobachtung hatte ich keine Motivation, da hätte ich wieder das Auto laden müssen und je 45 km fahren. Also mit laden und fahren knapp 1 Stunde hin und 1 Stunde wieder zurück ohne auskühlen.


    Servus Roland,


    Im Moment kann ich auch nicht meinem dunklen Standort im Steigerwald anfahren. Ich müsste dazu auch knapp eine Stunde fahren. Mit den Ausgangssperren ist das recht unsicher. So nehme ich mit einem Platz vorlieb der nur wenige Minuten von mir entfernt ist, aber leider nicht so dunkel ist.



    so wie Du schreibst warst Du ja außerhalb. Was hattest Du für eine GG etwa

    Ich habe mit dem SQM-L gemessen. Ich hänge mal mein Diagramm dieser Nacht hier dran:



    Es war für diesen Standort noch ganz gut, aber ich habe an diesem Standort mit viel Streulicht der umgebenden Städte und Ortschaften zu kämpfen.

    Hoffentlich warst Du auch so erfolgreich wie ich,

    Ja, ich konnte einiges Beobachten. Die Nacht vom Sonntag auf Montag war sehr ergiebig.

    Ich hoffe, es ist bald wieder möglich sich frei bewegen zu können und damit auch wieder Standorte ansteuern zu können.


    Viele Grüße

    Gerd

  • Hallo Roland


    Schade, das es wieder nicht für die Hohe Adelegg gereicht hat. Ich war schon fast auf dem Weg, als mich die Schneelage Meldung bremste.

    Daher ist es bei mir auch eine heimatnahe Nacht geworden. Galaxien wollte ich vom Standort her nicht zeichnen. NGC 5053 und M 53 hatte ich im Plan, aber die Lichtglocke von Memmingen nahm mir die Sicht auf Erstere und ließ mich umplanen.

    Nach einem kurzen Blick auf das Leo Triplett wurde es bei mir auch eine Gx- Nacht. Über M51,M101, M81, M82, M63, M94 näherte ich mic von der anderen Seite deinem Zielgebiet.

    Bei mir war aber die Transparenz besser zu bewerten. Ich gebe da mindestens eine 2. Seeing auch 3.


    Freut mich auch, daß es mit der Zeichnungseinstellung jetzt so zügig klappt. Ich habe eine gemacht und noch nicht mal mit der

    Überarbeitung angefangen :rolleyes:.

    Aber es wird schon werden. ;).




    Gruß ins Allgäu

  • Servus Werner!

    Schön, dass es Dich noch gibt! :smiling_face_with_halo:

    Wenn ich will kann ich auch zügig, ...will ich immer?

    Der Buschfunk hatte mir schon berichtet wer auch noch im "Home-Zeichnen-Modus" draußen war. Die Gruppenbildung (... ein tolles zweideutiges Wort!) muß halt noch warten, aber einzeln wurde trotzdem fleissig beobachtet und gezeichnet!?

    Wie beschrieben hätte ich es am Sonntag nur auf wahrscheinliche 777 m hoch geschafft. || Von der Schneelage vor Ort wusste ich zu dem Zeitpunkt nix.


    Zur Zeitplanung der Veröffentlichungen der Deepskyzeichnungen: Da ist wohl innerhalb der "Gruppe -Süd", ich sag mal, ...eine vorübergehende Zeitenverschiebung eingetreten.

    Da es bei mir nur für 2 Zeichnungen gereicht hatte, waren meine Aufzeichnungen und der folgende Bericht auch schneller fertig. Der Ostermontag kam mir da natürlich gerade recht.

    Fraglich, ob dies dauerhaft so bleiben wird :?:

    Jetzt ist es schon seit gut einem Jahr schwerer zum Beobachten und wenn, dann ist mann/frau fast nur Einzelkämpfer. Wann wirds "normaler" :?:

    Nun bin ich auf Deine Zeichnungen inklusive ausführlichen Bericht schon gespannt .

    Bis auf irgendwann demnächst.


    Grüße Roland. :)

    Was Du nicht willst was man Dir tu, das füg auch keinem Anderen zu!

  • Servus Roland


    Viel zu spät gesehen aber denoch entdeckt!! Sehr schöne 2 "Ostereier" sind dir da gelungen!! Alle beide Gx hast sehr okularrealistisch getroffen! Ich hoffe deine gelbe "Pirol" Spiegelschutzabdeckung können wir bald mal wieder auf dem Berg gegen meine austauschen!! Schon mal Dank für deine Arbeit daran!!

    Jetzt geht wohl der "Home Zeichner Modus " weiter aber ich bin in guter Hoffnung für die Deep Sky Zukunft!! Außer ein mutierter Wettervirus verhagelt uns die Saison auch vom Himmel. Also lieber Roland, danke fürs reinstellen!!


    Viele Grüße HaJü

    http://www.astromerk.de

  • Servus Hajü!

    Danke für dein Feedback, diese Ostereier sind ja recht lange haltbar und ohne Verfallsdatum. Da komme ich gerne bei noch besseren Bedingungen mal wieder vorbei.

    Ach ja, da war doch was!?

    Deine Abdeckung gefällt mir auch recht gut,...ich weiss nicht so recht ob ich diese her gebe... :?: :saint: Meinen HS-Deckel sehe ich ja jedes Mal hier im Astrotreff ^^ ! Mal schaun :!:


    Ein mutierter Wettervirus, oh nein, hoffentlich nicht das auch noch. Ich will aber jetzt mal kein "Homezeichnen-Modus" mehr machen, bitte nicht. ;(

    Ich will auf´n Berg, :musical_notes:... auffi auffn Beerg mueß ii... :musical_notes: ,...oder so ähnlich?!


    Bis dann bald auf´m Berg mit oder ohne Seil ;) ,

    Grüße Roland :)

    Was Du nicht willst was man Dir tu, das füg auch keinem Anderen zu!

  • Servus Henning!

    Der Black Monday, der 12.April hatte auch meine Antwort an Dich verschluckt. Nun folgt Versuch2! ;)

    Ja, da waren wir fast synchron unterwegs, ich allerdings mit doppelter Öffnung und Du wohl mit besserer Durchsicht. Die NGC 4490+ Anhang zeichne ich mal bei besserer Durchsicht, am 4.April waren die nur Statisten, eben zu sehen, aber nicht viel erkennbar.

    Hattest Du mal überlegt beobachtete Objekt zu zeichnen, oder ist DAS gar keinThema für dich :?:

    Schreiben ist ja eine tolle Sache und Zeichnungen dazu würden sicher das Ganze noch abrunden. :!:

    Zeichner fallen nun mal nicht vom Himmel.

    Vielen Dank für Deinen Osterbericht, schön geschrieben, danke fürs mitnehmen!


    Grüße aus dem Allgäu,

    Roland :)

    Was Du nicht willst was man Dir tu, das füg auch keinem Anderen zu!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!