Die Sonnenfinsternis vom 10.06.2021

  • Hallo,


    Es sind nur noch knapp zwei Monate bis zur Partiellen Sonnenfinsternis.

    Ich kann nur empfehlen sich rechtzeitig mit Filter für die Teleskope oder Finsternisbrillen zu besorgen, bevor diese wenige Wochen oder Tage vor der Sonnenfinsternis ausverkauft sind.


    Viele Grüße

    Gerd

  • bin es nochmals der Ale

    an alle die Sofi erfahrung haben. ohne nachführung welche Iso, blende, und zeit empfehlt ihr mir.


    ich hätte mit Iso 100, blende 8 und die zeit 1 sek.

    mit serien von ca. 10 fotos. angeschlossenes tele 70 bis 200 nikon z6 kamera.

    die anderen infos sind oben im ersten Bericht von mir enthalten.

    grüsst

    Ale

  • Hallo,


    Das solltest du vorher versuchen, denn jede Kombination hat eine andere Belichtungszeit.

    Eine Sekunde ist viel zu viel! Ich belichte meine Sonnenbilder teilweise mit nur 1/10.000 Belichtungszeit bei ISO 10.000.


    Von diesem Bild habe ich nicht mehr die genauen Daten. Da diese Kamera nur bis zu einer kürzesten Belichtungszeit von 1/2.000 Sekunde belichten kann, habe ich das Bild wohl bei ISO 100 und einer Belichtungszeit von 1/2.000 Sekunde aufgenommen:


    2015-03-20-Finsternis.jpg



    Das Bild hier ist am Maksutov-Cassegrain entstanden bei einer Belichtungszeit von 1/10.000 Sekunde bei ISO 10.000:


    2020-10-27-Sonne.jpg


    Viele Grüße

    Gerd

  • Hallo Ale,


    lies doch mal den SOFI-Artikel, ich habe da im Praxisteil extra alles reingeschrieben:

    Die besten Belichtungszeiten / ISO Werte testet man mit den Equipment ebenfalls Tage vorher an der Sonne aus.

    Als Richtwert kann vielleicht gelten, dass man mit normaler Sonnenfilterfolie für visuelle Beobachtungen bei f/10 und 100 ASA bei ca. 1/100sec anfangen sollte zu testen.

    Ohne Nachführung sollte die Belichtungszeit nicht viel länger sein, im Zweifelsfall dann besser etwas mehr ISO einstellen, wenn nötig.

    Je nach Öffnungsverhältnis und Art der Filterfolie (fotografisch/visuell) können auch deutlich kürzere Belichtungszeiten sinnvoll sein, siehe Gerds Beitrag.


    lg matss

  • hallo zusammen

    meine Folie ist eine Baader Astro Solar Filterfolie Fotografisch ND 3.8 nur fotografisch ausgelegt.

    kann ich deine Infos übernehmen Gerd ? mit meiner Folie ? oder muss Anpassungen vorgenommen werden?

    hab keine Erfahrung mit der Folie.


    die Folie hatten sie am lager alle anderen nicht.


    grüsst

    Ale

    hoffe sehr das ich auch diese Mini Finsternis betrachten kann. wenn nicht ist es auch nicht so schlimm. immer hin hatte ich alles dabei.

  • Hallo zusammen

    Danke für deine Benachrichtigung Gerd.

    ich werde es mit verschieden Parametern versuchen. welche Blende soll ich einstellen bei einem Tele 70-200 F2.8? ich habe mir als Mittelwert die Blende 7/ 8 oder 9 vorgestellt und die Zeiten teste ich mal aus. unter einer 1 Sekunde. wie du schreibst.


    vielen Dank wünsche allen Sofi Fans viel Glück und Spass beim Beobachten.


    grüsst

    Ale

  • Hallo Ale,

    lass die Nikon auf Einstellung P laufen. Bei Folien und klassischen Objektiven siehst du eh nur das angeknabberte Sonnenscheibchen. Fernauslöser dran und Gut!

    Sonst per Hand auslösen….Spiegelschlag hast ja bei der Z nicht und Licht für kurze Belichtungszeiten hast ja auch in Hülle und Fülle….


    Wolkenlosen Himmel gewünscht


    Mario

    Pentax SDHF75 f6,7

    Astro-Physics Traveler 105 f6

    Bresser AR152s f5

    Astro-Physics CNC 400

    Ioptron GEM28EC

  • Mario, Matss, Gerd

    ich bedanke mich sehr für die Infos. ich weiss das ich mit dieser Ausrüstung nichts sehe ausser einen Keks von einer Sonnenscheibe. :)


    ein Sonnenteleskop liegt im Moment nicht drin zum kaufen.

    zum einen hab ich keine Ahnung welches und vor die Öffnung und zum 2ten ist es der Preis. :/ :( je grösser desto Billiger... nee ist mir bewusst das es teuer wird ... ist auch ironisch gedacht.


    hab mir die Infos heraus geschrieben welche Parameter ihr mir empfehlt.

    Blende 8-11 Iso 100 und die Zeit 1/1000 und höher. gehe auf M da ich mit einem Eagle Core Arbeite. der möchte alles andere nicht erkennen. so muss ich nur über den Display schauen und auslösen hab mehr als genug Strom aus der aufgeladenen Power Box Celestron Pro 12. :)


    beobachte vom Arbeitsplatz aus daher nur mit Kamera Z6 und dem Tele70-200. das steht uns allen im Weg meine Avalon M-UNO mit dem C8 EHD Tubus. ein Rucksack nicht der hat sein fester Platz. beim nicht benutzen.


    beste Grüsse viel Spass Morgen euch Allen 8)

    Ale

  • Blende 8-11 Iso 100 und die Zeit 1/1000 und höher. gehe auf M da ich mit einem Eagle Core Arbeite

    Hallo,


    ich würde die gesamte Technik weglassen.

    Kamera aufs Stativ, Filterfolie vor das Objektiv und mit Fern- oder Zeitauslöser die Kamera auslösen. Mit den kurzen Belichtungszeiten benötigst du keine nachgeführte Aufnahme. Wenn ohnehin nur wenig Zeit ist und keine Erfahrung in der Beobachtung oder Fotografie der Sonne vorhanden ist, dann so einfach wie nur möglich machen.

    Das große Bild der Sonne aus dem Beitrag #6 ist nicht nachgeführt.


    Viele Grüße

    Gerd

  • Exakt.


    Ich führe bei SOFI Aufnahmen auch nicht nach, ich benutze einfach ein solides Stativ mit Neiger:


    20090722001247.JPG


    Und genau mit dieser Konfiguration entstanden diese Aufnahmen:



    lg matss

  • Hey Ale,

    weiß jetzt nicht ob die Z, Belichtungsreihen als HDR unterstützt, aber eine Belichtungsreihe sicher! Also 6 Aufnahmen mit kleinsten Blendensprung als Serie. Unter und Überbelichtung einstellen!!! Das geht auch aus der Hüfte :D


    LG Mario


    PS: verschwende keine Zeit bei der Verfinsterung mit herumdrehen! Volles Feuer was die Kamera hergibt

    Pentax SDHF75 f6,7

    Astro-Physics Traveler 105 f6

    Bresser AR152s f5

    Astro-Physics CNC 400

    Ioptron GEM28EC

  • Hallo Gerd, Mario und Matss

    der Eagle Core hilft nur beim Auslösen verwende keine Nachführung. normales Stativ mit Kugelkopf habe ich. der EQ Kopf für ein Tele besitze ich nicht. danke für die Lernstunde. ich habe mir noch nie ein Gedanken über die Kleinen EQ's gemacht und schaffte bis heute keinen an. zum anderen traue ich denen nicht; nicht weil was können sondern wegen meiner Fotoausrüstung. die könnte ev. die Motoren schwächen oder irre ich mich?


    was die Serien angeht die kann was meine Z6. ich test mal was ich so hin bekomme und stelle sofern ich die Sonne sehe gerne ein schönes Bild hier rein ins Forum. verwende sehr gerne das Stativ für die Finsternis ohne traue ich mich nicht so. :) 8)


    Grüsst

    Ale


    das Foto ist veraltet mache ein neues mit dem 70-200. der Sucher ist auf der Montierung M-UNO das Tele 120-400 verkauft da es zu alt war +- 8 Jahre. der rest ist etwa 3-4 Jahre alt.

  • Hallo,


    Es ist für Morgen ohnehin wechselhaftes Wetter vorhergesagt. Bei unterschiedlich bewölkten Himmel bringt die gesamte Theorie über Belichtungszeiten nur Anhaltspunkte.

    Beim Merkurtransit 2019 half mir das gesamte nachdenken über Belichtungszeiten nicht sehr viel weiter, sondern bei den Aufnahmen musste ich ständig die Belichtungszeiten an die vorherrschenden Bedingungen anpassen.

    Ich würde und werde weit vorher ein paar Probebelichtungen machen, damit ich ungefähr weiß, was ich an diesem Tag an der Kamera einstellen muss. Für einem Himmel (im Sommer) weiß ich die Werte für die Kamera auswendig. An einem bewölkten oder dunstigen Himmel muss man eben die Belichtungszeiten entsprechend anpassen. Das geht bei den digitalen Kameras doch recht einfach.


    Und besser etwas unterbelichten als überbelichten. Das kleine Bild aus Beitrag #6 ist überbelichtet, da die Kamera nicht geringer belichten konnte. Im Original sieht das schlimmer aus. Ich würde auch nicht "P" an der Kamera einstellen, sondern "M" und den Weißabgleich auf "☀" stellen (Sonne/unbewölkter Himmel) und schon vor der Finsternis ein paar Probeaufnahmen anfertigen.


    Viele Grüße

    Gerd

  • Guten Morgen zusammen

    guter hin weiss Gerd mit dem Unterbelichten und Einstellung Sonne. gehe +- 1 bis 2 Unterbelichten runter der Rest ist Ausprobieren.


    grüsst

    Ale


    PS: konnte gestern nicht mehr schreiben wegen den Foren arbeiten. ich bekam das Bild Offline und ging ins Bett.

  • Hi,


    bin auch dabei am Balkon, Himmel ist weißlich aber wolkenfrei in Süd Hessen...

    Ich beobachte zunächst mit dem Lunt35 h-alpha ...


    Viel Spaß allen!


    CS,

    Walter

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!