Jet von M87 fotografieren?

  • Hallo,
    Ich hab mal mal eine Frage passend zur Galaxiensaison. Besteht die realistische Chance mit einem f4 Newton und praktikabler Belichtungszeit von ca 1 Nacht den Jet in M87 zu fotografieren?


    Clear Skies
    Fried

  • Quote

    Ich hab mal mal eine Frage passend zur Galaxiensaison. Besteht die realistische Chance mit einem f4 Newton und praktikabler Belichtungszeit von ca 1 Nacht den Jet in M87 zu fotografieren?


    Hallo Fried,


    der Jet ist relativ hell, hier ein weiteres Beispiel:


    M87_Jet_1000x750.jpg



    http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=250894


    Grüße
    Peter

  • Danke Peter,


    Es ist also eher ein Thema des Kontrasts bzw. der Überstrahlung durch die GX. Hast du da einen Tipp zur Bildbearbeitung?


    Clear Skies
    Fried

  • Kontrasts bzw. der Überstrahlung durch die GX.

    Moin Fried,


    ja, bei der Überstrahlung hast du recht. Relativ einfach kann man der Sache begegnen, wenn Du natürlich erst einmal viele Photonen sammelst, sprich möglichst lange belichtest, danach mit einem Histogramm bei strecken der Aufnahme versucht, den Jet sichtbar zu machen.


    Neben des normalen Histogramms gibt es in manchen Bildverarbeitungsprogrammen eine Funktion namens Histogramm Equalization.

    Ich nutze gerne Pixinsight, da heisst diese Funktion LocalHistogramEqualization, die anderen Programmen vermutlich ähnlich... damit lässt sich die Streckung eines Bildes so variieren, dass der Kontrast der hellen Elemente und damit Strukturen "besser" herauskommen.

    Clear skies

    Peter aus Hamburg



    www.pixlimit.com


    Kurzbelichtungen, lucky imaging

    ASI533MC pro

    Skywatcher EQ6-R

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!