Mars im Stier - 50mm Widefield

Netzwerkarbeiten / geplante Serviceunterbrechungen 26./27.01.2022 - mehr Infos Hinweis ausblenden =>
  • Hallo Leute!


    Kürzlich wurde ein solches Widefield zum APOD gekührt und so musste ich natürlich gleich selbst probieren das Foto nachzustellen. Das Framing der Vorlage gefiel mir sehr gut da viele schöne Objekte und Sternhaufen darauf zu sehen waren.


    Hier seht ihr nun meine Version mit rund 3 Stunden Belichtungszeit:



    Volle Qualität und alle Details zum Bild findet ihr hier: https://www.astrobin.com/4vhptk/?nc=user


    Ich bin auf eure Meinung dazu gespannt :)


    CS


    Gernot

  • Hallo Gernot,


    Dein Foto finde ich sehr beeindruckend. In der letzten Zeit habe ich die Annäherung von Mars an die Pleiaden mit der Kamera festgehalten, auch mit kürzeren Brennweiten, aber auf "einfache" Art und Weise. Mir ist nicht klar, ob die rote Gaswolke "in Wirklichkeit" auch so leuchtend rot ist im Vergleich zu den anderen Objekten und ob die Dunkelwolke links davon "wirklich" so dunkel ist - aber das ist mir auch ziemlich egal. In Deinem Foto ekennt man z.B. sehr schön die Struktur der Hyaden, sie geht nicht im Sternengewimmel unter, sondern zeichnet sich deutlich ab. Auch andere schwächere Sterne, die visuell noch gut sichtbar sind, findet man wieder, genauso wie die Einzelsterne in den Pleiaden, die nicht unter einem Schleier von Blau verdeckt sind.
    Diese Differenzierbarkeit, die Farbigkeit und die Detailfülle laden richtig zu einem Spaziergang im Foto ein; ich finde es super gut gelungen und bedanke mich fürs Einstellen.


    Viele Grüße
    Manfred

  • Hallo Gernot,


    ich bin ganz fasziniert von deinem Foto. Mit welcher Blende hast du aufgenommen?
    Ich selber fotografiere seit ca. 1,5 Jahre und träume bisher noch immer davon, meine Bilder so bearbeitet zu bekommen.
    Wie bekommst du es hin, diese grau/braunen Nebelstrukturen so herauszuarbeiten? Die Plejaden und den California-Nebel bekomme ich hin, aber von grau/braun ist bei mir nix zu sehen.


    Viele Grüße und weiterhin so tolle Ergebnisse
    Sabine

    Meine Ausrüstung
    Montierung: ioptron CEM40, Skywatcher Star Adventurer Pro

    Kamera: Altair Hypercam 26C, Canon EOS700Da

    Teleskop: TS Photoline 80 mm f6 (380/480 mm)

    Objektive: Canon 200 mm, Samyang 135 mm, Sigma 18-35 mm, Canon 60 mm

    Guiding: MGEN3

  • Danke euch beiden :) Solch Lobeshymnen hatte ich nicht erwartet!


    (==>)Manfred


    Mein Ziel war es so viele DSOs wie möglich auf das Bild zu bekommen. Mich freut sehr, dass dir die Vielfalt und gute Erkennbarkeit der „Hauptdarsteller“ so zusagt.


    (==>)Sabine


    Ich habe hier f2.8 verwendet. Den genauen Workflow zu erklären würde hier den Rahmen sprengen. Ich hab über die Jahre viele Techniken ausprobiert und probiert immer bessere Bilder zu machen. Hier habe ich mit starnet++ die Sterne entfernt und die Nebelstrukturen alleine bearbeitet. Am Ende hab ich die Sterne wieder eingefügt!


    CS Gernot

  • Hallo Gernot,


    vielen Dank für deinen Tipp. Werde das mal ausprobieren.
    Das kann ich mir denken, dass der genaue Workflow den Rahmen sprengen würde. Es ist für mich noch ein ganz dickes Buch mit mehr als 7 Siegeln :).
    Mit manchen meiner Bilder bin ich sehr zufrieden und hinterher frage ich mich, wie ich das hinbekommen habe.
    Mein Ehrgeiz ist jedenfalls gepackt, diese Region auch mal so hinzubekommen.


    Viele Grüße
    Sabine

    Meine Ausrüstung
    Montierung: ioptron CEM40, Skywatcher Star Adventurer Pro

    Kamera: Altair Hypercam 26C, Canon EOS700Da

    Teleskop: TS Photoline 80 mm f6 (380/480 mm)

    Objektive: Canon 200 mm, Samyang 135 mm, Sigma 18-35 mm, Canon 60 mm

    Guiding: MGEN3

  • So das mit Starnet ++ habe ich auch mal ausprobiert und in Photoshop bearbeitet. Da gibt es wohl sehr viele Bearbeitungsmöglichkeiten, das Beste aus den Bildern heraus zu holen. Mal sehen bei den nächsten Aufnahmen ob man das auch so hin bekommt.[:)]

    Nicht nur Menschen träumen, sondern Sterne auch.

    :telescope: 150/750 mm Skywatcher Newton | :camera: Canon EOS 600d + 14 mm Walimex, 24 mm Weitwinkel, 80 - 300 mm Tele, 16 - 55 mm Zoomobjektiv |

    Aktuelle Wetterdaten aus Wetterstation und Homepage

    »»»»»» Wetterübersicht Ehingen ««««««« | »»»»»» Sternwarte Ehingen ««««««« | »»»»»» ISS Überflugszeiten «««««««


    Gruß Manfred

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!