Lieferschwierigkeiten Skywatcher Dobson

  • Hallo liebe Astro-Freunde,


    ich bin mir nicht sicher ob das der richtige Platz im Forum ist, aber es beinhaltet das Marktgeschehen [:D]


    Ich habe mir am 30.12. ein Skywatcher Dobson bestellt in der Annahme, vielleicht auch zu dem Zeitpunkt noch etwas blauäugig, dass das gute Stück ab dem 15.01. geliefert wird.


    Aus dem 15.01 wurde kurze Zeit vorher der 01.03 und seit heute morgen der 01.05.
    Es ist schwer seine Enttäuschung da zurück zu halten, daher dachte ich mir ich teile diese mit euch vielleicht wird es leichter [;)]


    Mit Corona lässt sich natürlich alles momentan erklären und Verständnis habe ich in jedem Fall.
    Doch wünscht man sich ein wenig mehr Informationen weshalb sich alles so sehr verzögert. Als Kunde der natürlich die Ware schon bezahlt hat würde man gerne wissen ob Skywatcher momentan überhaupt produziert und ich bei der Auslieferung einfach am letzten Ende der Kundenliste stehe, obwohl ich mir das mit dem 30.12 als Bestelldatum nicht vorstellen kann.
    (diese Fragen habe ich natürlich auch schon der Firma gestellt bei der ich bestellt habe, aber die scheinen mir leider auch nicht bestens informiert)


    Vielleicht weiß ja jemand von euch durch Recherchen oder Kontakte näheres und kann mich besänftigen. Man macht sich so langsam ja auch Sorgen da man viel Geld bezahlt hat. Dazu kommen die momentan doch recht klaren Nächte (trotz Saharastaub) und das macht mich etwas traurig.



    Eventuell befindet sich ein Leidensgenosse unter euch der mir auch gerne sein Leid klagen darf [;)]



    Liebe Grüße
    Maeri

  • Hallo Maeri,
    vielleicht wird es nicht ganz so schlimm. Ich selber habe auch lange warten müssen, und dann kam das Teil doch 2 Monate früher als angegeben.
    Das chinesische "Optikzentrum" ist in Wuhan, da lässt auch Skywatcher bauen. Hinzu kommen Streits zw. Skywatcher und den Chinesen (Aussage vom Händler), das hat sicher auch etwas mit den amerikanischen Zöllen zu tun, dann kommt Corona dazu und dann überlegen sich offensichtlich viele Leute in das Hobby einzusteigen, weil sie nicht in Urlaub fahren konnten und jetzt Geld übrig haben. Da ist leider viel zusammen gekommen...


    Gruß,
    ralf

  • Hallo Maeri,


    zur Zeit stört eh der Mond :)


    Du könntest die schönen Vor-Frühlingstage samt Abendstunden dazu nutzen, Beobachtungsplätze auszukundschaften in Deiner Umgebung,v.a. wie die Lichtverschmutzung dort jeweils ist (gibt ja viele sachliche und persönliche Kriterien). Dann kannst gleich loslegen wenn das Gerät da ist :)


    Schöne Grüße
    Norman

    12" f/4,5 mit Nauris-Spiegel - 72mm Lacerta Apo - 12x42 NL Pure
           

    - who stands the rain deserves the sun! -

  • Hallo Maeri,


    wieso eigentlich schon bezahlt? Und die Lieferung steht im Mai an. Ich würde mir das Geld zurück holen und erst wieder überweisen, wenn das Teleskop auch gebaut und transportiert (zum Händler) wurde.


    CS,
    Walter

  • Hallo Jürgen,
    danke für den Link, den Thread hatte ich vor einiger Zeit schonmal gelesen. Hatte gehofft das noch einige Forenanhänger weitere Informationen dazu haben und wollte den Artikel nicht für meinen Dobson "an mich reißen". Im Preisvegleich habe ich tatsächlich einiges weniger bezahlt Ende Dezember.


    Hallo Ralf,
    da kommen tatsächlich mehrere unglückliche Zufälle zusammen. Ich bin froh nicht wegen Corona mit dem Hobby zu beginnen, Gott sei Dank weiß ich mich zur Zeit noch anderweitig zu beschäftigen, sodass ich mir sicher bin auch nach Corona noch Freude an dem Hobby zu haben. Wenn es denn endlich ganz beginnen kann. Momentan erfreue ich mich am Fernglas oder an Recherchen.


    Hallo Norman,
    vor ein paar Wochen hat mir die Ausrede "zum Glück ist es nebelig oder bewölkt" auch noch gut über die Zeit hinweg geholfen :D
    Das ist eine gute Idee. Zum Teil passiert das jetzt schon. Immer wenn ich unterwegs bin schaue ich schon automatisch welche Plätze sich eignen könnten oder wo sich welche verstecken könnten. Ich wohne sehr ländlich, der Rest wird sich mit der Erfahrung hoffentlich zeigen.


    Hallo Walter,
    mit der Bestellung musste ich direkt überweisen. In meinem Fall eine Zahlung via Paypal. Zu dem Zeitpunkt stand der Liefertermin am 15.01. daher habe ich mir auch keine Sorgen gemacht. Beim zurückziehen des Geldes würde ich doch bestimmt den Kaufvertrag zurückziehen und im schlimmsten Fall würde ich mich dadurch noch weiter ans Ende der Warteschlange für das Teleskop bugsieren oder?
    An sich wäre das der sicherste Weg des Geldes wegen.



    Viele Grüße
    Maeri

  • Hallo Maeri,


    natürlich mit Absprache des Händlers. Ich nehme an, das ist ein "Seriöser".
    Kleine Story nebenher: Ich habe mich im November für ein Großdobson interessiert/angefragt. Auch um die 3% Steuerermäßigung mitzunehmen.
    Aber die überaus korrekten Zahlbedingungen waren: Kleine Anzahlung zur Reservierung und die Hauptrechnung fällt erst mit (kurz vor) der Lieferung an, also Mitte 2021. Es war einer der großen Händler in Süddeutschland ;-).


    CS,
    Walter

  • Ja das kenne ich auch.Mein Liefertermin ist auch um 3 Monate nach hinten geschoben worden, ist aber schon eine Weile her.Lange vor Corona und Brexit.
    Dann kam das Ding endlich, dann hatte ich erst mal 3 Wochen Regen. :)
    Hatte mir auch schon einen Kleineren Tubus auf die Wunschliste gesetzt, dieser ist jetzt von 425€ auf 599€ im Preis gestiegen.
    Ich denke auch das es so schnell nicht mehr billiger wird.
    Also werde ich mir den Kauf erst mal noch verkneifen.
    Ich würde allerdings mal beim Händler anrufen um den eventuellen Liefertermin zu erfahren.
    Wenn auf der Händlerseite steht ,das das Gerät erst am 01.05.21 lieferbar ist, muss das ja nicht unbedingt auf deine schon vorher getätigte Bestellung zutreffen.
    Auch das war bei mir ähnlich.
    Es kam dann aber doch früher als der auf der Händlerseite angegebenen Liefertermin.
    Also Kopf hoch und Telefon in die Hand.

  • Ein gebrauchter 10"-Dobson ohne jeglichen Schnickschnack überlebte bei eBay gestern jedenfalls keine 45 Minuten.
    Ehe ich mir das Teil zum zweiten Mal ansehen konnte, war es für 600 Euronen verkauft.
    Auch eine EQ-6 gebraucht zu ergattern, stellt sich schwierig dar, da der Gebrauchtmarkt kein Material hergibt.
    Auf eBay finde ich bei Eingabe der Marke "SkyWatcher" jedenfalls überwiegend Zubehörteile, höherwertiges
    Material oberhalb einer EQ-3 wird nicht mehr angeboten, allenfalls gebraucht, aber dann auch noch aus Großbritannien.
    Preissteigerungen sind fulminant, eine 17AH Power-Station soll jetzt dreihundert Euro kosten (!):
    https://www.ebay.ch/itm/Skywat…5d4958:g:PnIAAOSwGwtfNodY
    Die lag mal beim halben Preis, vor etwa einem Jahr.

  • Schnelle Reaktion - und natürlich Glück waren notwendig, wenn selbst der sonst bevorzugte Fachhändler nicht mehr liefern kann. Und bevor die Inflation nach der BTW 2021 zuschlägt:


    - (wahrscheinlch in Deutschland) letzte lieferbare EQ5 Pro SynScan GoTo zu EUR 879
    - weltweit(!) letzte Orion Sirius Pro AZ/EQ-G zu EUR 1399
    - 2 x Bresser Powerstation je 149 EUR (Reserve)


    Vor einer Woche bei den entsprechenden Lieferanten entdeckt und bereits in Betrieb. Gerade noch rechtzeitig zur Schönwetterperiode.


    Gruß,
    Peter

    Vixen M80S/400 | Polaris 102/460 | SV503 80/560ED | Orion ST120/600 | Quelle(J) 60/700 | SV503 102/712ED | SW N150/750 | StarTravel 150/750 | Evostar 120/1000 | MC 127/1500 | C8 203/2030 - nach Bedarf auf SP-DX, AZ-4, Star Discovery WIFI, EQ3, EQ5, AZ-EQ5, AZ-EQ6, und/oder mit FR (Focal Reducer)

    CMOS SVBONY SV305 | Omegon veLOX 178C

    SQM: 21,13 Bortle: 4 Elevation: 371m

  • Na ja,


    Ich biete seit zwei Wochen einen 2020er Skywatcher Pyrex-10-Zoll-Flextube Dobson für 699.- an. Lege eine Verlängerungshülse und einen ordentlichen Laser dazu. Und es tut sich rein gar nichts... Realität halt.
    Viele Grüße
    Roland

  • Hallo Maeri,


    wenn die Bestellung bei einem seriösen Händler erfolgte, würde ich mir keine Sorgen machen. Habe im Oktober einen Lumicon Filter bestellt und auch schon bezahlt, um die paar Kröten Skonto mit zu nehmen. Der Filter war zuerst für den 2. Januar, dann für den 1. Februar und jetzt für den 1. Juni zur Lieferung angekündigt. Es betrifft also auch amerikanische Produkte. Corona lässt grüßen.


    Nutze die Zeit und ließ dich schon mal ein bzgl. Newton-Tuning :)


    Streulichtschutz, Veloursauskleidung, Tubusentlüftung und Tubusisolierung.


    Das Warten ist natürlich nicht schön, ich warte mit dir mit :)


    Schöne Grüße
    Markus

    Skywatcher FT 16" f4.4 :dizzy:

    ... immer für ein Tuningvorhaben zu begeistern

  • Hallo Maeri [:)],


    bei mir ist es genau so, wie bei Walter.
    Ich habe Ende November einen Taurus Dobson bestellt, die normale Lieferzeit beträgt etwa drei Monate. Der Händler sagte mir sofort, dass ich mich eher auf eine Lieferung März/April einstellen soll und bot von sich aus an, eine Anzahlung zu leisten, den Rest denn bei Lieferung.
    Ich sehe das mit den Geld genau wie Markus: Bei einem Großen Händler würde mir keine Sorgen um mein Geld machen. Im Zweifelsfall freundlich Kontakt aufnehmen und nach einer Lösung fragen...
    Und ansonsten genau, wie die Kollegen hier auch schon geschrieben haben: Lenke deine Gedanken auf kreative Wege! Beobachtungsplätze, vielleicht Kontakte in deiner Nähe knüpfen, "Tuning" planen...
    Tröste Dich: Ich habe mein - noch nicht vorhandenes Teleskop - auch im Traum schon gefühlt tausendmal aufgebaut...[:D]


    Auch wenn es hier ein bisschen off ist, es geht auch noch schlimmer: Ich habe am 20.04.2020 ein eBike bestellt nach langem Drama (ja ihr Bike kommt bald, neee, wegen Corona wird es nicht mehr gebaut, sie können erst wieder ein ´21er Modell bestellen...) soll es Anfang April geliefert werden...also praktisch nach einem Jahr...[:D][xx(]

  • Ich wünsche euch einen guten Abend,


    im Vorfeld hätte ich mich wirklich mit dem Verkäufer diesbezüglich auseinander setzen sollen. An eine Möglichkeit der Anzahlung habe ich in diesem Fall gar nicht gedacht. Ich gehe stark davon aus dass er ein seriöser Verkäufer ist, zumindest an die 500 Googlebewertungen sprechen dafür.


    Ärgerlich ist es für uns alle natürlich trotzdem und die fehlende Kommunikation zwischen Produktion und Händlern empfinde ich eher als beunruhigend. Auf meine Nachfrage beim Händler wurde leider nur geantwortet das man selber keine Informationen von Skywatcher für die Verzögerung der Lieferung erhalte.
    Da ich mich allerdings nur wenig mit Produktionen in China auskenne weiß ich nicht ob das eine normale Prozedur ist.


    Ich werde mich weiterhin in Geduld üben. Leidensgenossen treffen sich hier tatsächlich einige, ich bin nicht alleine ;). Die 2 Monate bis Mai werde ich noch einmal überbrücken, danach werde ich versuchen mit dem Verkäufer einen anderen Weg zu finden.


    Meine Daumen sind gedrückt dass ihr eure Bestellungen (ob Teleskop, Filter oder eBike ;) ) auch schnell erhaltet! Ich hoffe doch dass es kein Jahr dauern wird :D


    Sollte jemand noch ein paar Neuigkeiten aufschnappen zu den Produktionen bin ich dafür sehr dankbar :)



    Viele Grüße
    Maeri

  • Hallo Maeri,


    Händler müssen in der Regel ihre Bestellungen bei ihren Lieferanten nicht vorfinanzieren - es sei denn, es gab bei ihnen schon Zahlungsstörungen!


    Hole Dein Geld zurück. Schnell. Und notfalls mit Rechtsanwalt.


    Gruß,
    Peter

    Vixen M80S/400 | Polaris 102/460 | SV503 80/560ED | Orion ST120/600 | Quelle(J) 60/700 | SV503 102/712ED | SW N150/750 | StarTravel 150/750 | Evostar 120/1000 | MC 127/1500 | C8 203/2030 - nach Bedarf auf SP-DX, AZ-4, Star Discovery WIFI, EQ3, EQ5, AZ-EQ5, AZ-EQ6, und/oder mit FR (Focal Reducer)

    CMOS SVBONY SV305 | Omegon veLOX 178C

    SQM: 21,13 Bortle: 4 Elevation: 371m

  • Hallo,


    auch die Gebrauchtmarktpreise haben sich der Situation mittlerweile angepasst. Schnäppchen, die man vor 1-2 Jahren noch machen konnte, kosten jetzt 50 % - 100 % mehr, gehen aber meistens auch weg.


    Angebot und Nachfrage eben.


    Gruß


    Carsten

  • Hallo Maeri,


    mich würde interessieren, ob du in der Zwischenzeit Neuigkeiten zum Liefertermin für dein Teleskop bekommen hast. Ich überlege nämlich auch gerade, wie ich mit meinem Teleskopkauf umgehen soll.

    Außerdem würde mich interessieren, wie viel du im Dezember noch für das Skywatcher Dobson bezahlt hast. Da ich mich erst seit ungefähr vier Wochen damit beschäftige, habe ich keinen Anhaltspunkt, wie sehr die Preise seit Dezember gestiegen sind.


    Liebe Grüße

    Simon

  • Hallo,


    Wir hatten letztens das gleiche Probleme ...EQ6 bestellt im Februar und Lieferzeit wäre der erste Mai. Wir sind dann von der Stornierung zurückgetreten und es gab das Geld anstandslos zurück .

    Übrigens , fast alle (!) Meade Produkte sind bei einem großen Astrohändler erst ab 1.5 lieferbar , manche erst ab 1.7.


    Ich hoffe, Meade übersteht das .


    LG

  • Ich bin selbst noch neu, ich kann nur empfehlen in mehreren Shops nachzusehen so kam ich wesentlich früher (und günstiger) an das von mir gewünschte Teleskop.


    Allgemein - ich habe natürlich nur begrenzt Erfahrung - wirkt es für mich so als seien in vielen Bereich (auch bei Teleskopen) während Corona die Preise stark gestiegen gerade im Hobby-Bereich bzw. steigen sie immer noch. Und für mich ist das ehrlichgesagt teils kaum nachvollziehbar, einige verweisen auf Lieferprobleme aus China wobei das ja mittlerweile kaum mehr ein Problem sein sollte im Vergleich zum Beginn der Pandemie während sogar jetzt noch teils die Preise steigen.


    Allgemein würde ich mit Anzahlungen und Vorab-Zahlung etc. sehr aufpassen, ich würde das gerade bei größeren Beträgen nie machen wenn nicht schon geklärt ist, dass das Produkt verfügbar ist und sofort versendet wird. Viele Händler bieten da ja zB auch Zahlung per Nachname etc. an, die paar Euro ist das wohl wert gerade wenn man den Händler nicht gut kennt.

  • Hallo


    Mir geht es genau so. Ich habe im Dezember bei Aliexpress einen kleinen Apo bestellt. Der ist seit anfang Februar auf dem Transportweg einfach verschwunden. Der händler macht wenig Anstalten und verweist darauf, dass ich mir ja das Geld wiederholen kann wenn die 3 Monate maximale Lieferfrist um sind :rolleyes: . Letzte Woche einen anderen Apo wo anders bestellt, heute kommt die Stornierung "nicht Lieferbar" ?( . Die Kommunikation mit den Händlern ich China ist oft um es freundlich auszudrücken "durchwachsen". Mal bekommt man auf eine Anfrage nur ein "Hello" und ein paar Tage später noch ein paar brocken hinterher. Ein anderes mal reagriert man schnell und kompetent oder auch mal einfach gar nicht. Das sind zumindestens meine Erfahrungen in der letzten Zeit.


    LG Nick

  • Guten Abend wünsche ich euch,


    Simon, ich hab mich bisher dazu entschlossen den zuletzt genannten Liefertermin erneut abzuwarten. Auf meine Nachfragen weshalb die Lieferung erneut verschoben wurde konnte mir ja leider kein Grund genannt werden. Der Shop würde auch keine näheren Informationen erhalten und auch die Verzögerung erst sehr kurzfristig mitgeteilt bekommen.


    Sollte das Teleskop im Mai nicht geliefert werden nehme ich die Ratschläge der anderen an und nehme Kontakt bezüglich der bereits getätigten Zahlung auf.

    Sobald ich eine Neuigkeit diesbezüglich beizutragen kann, werde ich das unverzüglich tun :) .

    Bezahlt habe ich für das Teleskop Ende Dezember 690,- EUR.


    Ich gehe tatsächlich stark von Lieferschwierigkeiten aufgrund von stockenden Produktionen aus. Auch in meiner Branche haben wir stark damit zu kämpfen nicht produzieren zu können da uns einige Produkte fehlen und sich die Lieferzeiten deutlich über die üblichen Zeiten hinaus setzen.


    Vor meinem Kauf habe ich bei nahezu allen gängigen und bekannten Shops nachgefragt und mich informiert.

    Die voraussichtlichen Liefertermine der Shops, die auf deren Homepages ausgewiesen sind, liegen bei Mitte April bis Anfang Mai.


    Es bleibt spannend.... 8)


    Viele Grüße
    Maeri

  • Ja der Markt sieht ja momentan Branchenübergreifend nicht gut aus....


    Hinzukommt auch noch die jetzige Blockade des Suez-Kanals. Ich befürchte, wenn das nicht schnellstens behoben wird, dann wird es noch zu etlichen weiteren Verschiebungen kommen.


    Ich drücke ja die Daumen, aber ich glaube das sieht nicht gut aus....


    Beste Grüße

  • Moin

    Habe Glück gehabt beim Kauf eines 120/ 900 Refraktors. Die einen konnten da schon nicht liefern, die anderen waren teurer, aber konnten noch liefern. Da nehme ich den Mehrpreis gerne in Kauf. Er ist jetzt noch teurer geworden. Wollte mir dafür noch eine größere Azimut Montierung anschaffen, aber da ist im Moment nichts zu kriegen.

    Gruß heinz

  • Hallo Maeri,


    solltest Du noch gar kein Teleskop haben, dann greife schnell (z.B. bei APM(D), robtics(NL) etc.) zu und sichere Dir einen StarDiscovery Newton komplett mit GOTO zu ca. 650 EUR. Dazu dann noch eine preiswerte IMX290 CMOS Astrokamerra für ca. 150 EUR und Du kannst unbeschwert spechteln. Mit Ergebnissen am Bildschirm als würdest Du durch einen 16-Zöller Dobson schauen.


    Gruß,

    Peter

    Vixen M80S/400 | Polaris 102/460 | SV503 80/560ED | Orion ST120/600 | Quelle(J) 60/700 | SV503 102/712ED | SW N150/750 | StarTravel 150/750 | Evostar 120/1000 | MC 127/1500 | C8 203/2030 - nach Bedarf auf SP-DX, AZ-4, Star Discovery WIFI, EQ3, EQ5, AZ-EQ5, AZ-EQ6, und/oder mit FR (Focal Reducer)

    CMOS SVBONY SV305 | Omegon veLOX 178C

    SQM: 21,13 Bortle: 4 Elevation: 371m

    Edited once, last by casati ().

  • Dazu dann noch eine preiswerte IMX290 CMOS Astrokamerra für ca. 150 EUR und Du kannst unbeschwert spechteln. Mit Ergebnissen am Bildschirm als würdest Du durch einen 16-Zöller Dobson schauen.


    Auch wenn das mittlerweile Gebetsmühlenartig vorgetragen wird, solltest du immer dazu schreiben das es mit Teleskop und günstiger Kamera alleine nicht getan ist.


    Es wird Strom gebraucht, will man mobil an einem dunklen Standort beobachten, dann wird auch eine mobile Stromquelle gebraucht.

    Es wird ein Laptop gebraucht, denn ohne geht es eben nicht.

    Es wird Software gebraucht, denn ohne lässt sich die Kamera nicht ansteuern.


    Es wäre auch gut einzusehen, das ein "EAA" Beobachten nicht für jedem in Frage kommt und auch nicht jedem gefällt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!