Live Übertragung von der Mars-Landung

Fragen zum neuen Astrotreff =>

· FAQ - Liste häufig gestellter Fragen · FAQ - Forum und Diskussionen ·

Hinweis ausblenden =>

  • External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Hoffen wir, es klappt


    Und damit die Wartezeit nicht zu lange wird:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Balkonsternwarten sind auch was Schönes


    VG


    Klarinetto

  • Auch nicht schlecht:
    360° Aufnahmen vom Control Center

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    VG Hannes

  • Eine Live-Simulation der Landung:


    https://eyes.nasa.gov/


    Auf das Banner Mars 2020 klicken, eventuell mehrere Versuche nötig.
    Lohnt sich, man kann den Blickwinkel frei wählen.

    16" f/4 Dobson, 6" f/5 Dobson, C8, 80/560 ED, 70/700 PST-Mod "Sunlux"


    Zeige mir einen Dobson und ich zeige Dir eine Baustelle

  • Es war echt spannend, jetzt warte ich auf Bilder un den Helikopter.
    Wieder ein Rover, der mir selbst erstellen von Planetenbildern erspart. ;-)

    Anfänger seit 2019

    EOS 70 D & DA

    EFs 18-135 USM; EFs 18-55 FST

    114/900er Fotoumbaunewton, 200/800er Newton

    CEM25P + Guidingcam und PHD2

    Meine Ergebnisse

  • Hi,


    in der Tat, sehr spannend. Und unglaublich wie schnell alles geht. Angefangen bei t-20min, der Planet ist noch ein richtiger Kugelauschnitt und dann Zack auf Zack, insbesondere ab dem Eintauchen in die Atmosphäre (das "Interface").


    Gratulation! Dann findet mal schnell ein paar originale Mars Bakterien, bevor Elon mit großem Bahnhof alles überschwemmt mit irdischem Leben ;-)...


    CS,
    Walter

  • External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Unglaublich, dass sich das genau so abgespielt haben muss!


    Und das ist einer der nächsten Schritte:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Für all jene, die das "amerikanische Gebrabbel" nicht verstehen ( wie ich z.B.)


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Und Effelsberg ( mein wöchentliches Ziel im Sommer plus Imbiss :) ) ist auch mit dabei


    https://www.radioeuskirchen.de…r-marslandung-871189.html

  • Hi,


    das mit dem Helikopter war ein interessantes Video - danke für den Link!. 30 Tage ab jetzt haben sie sich ja vorgenommen für die 5 Hopser. Es sollte also demnächst los gehen ... :-). Gelesen habe ich von den Fliegenden Kisten der tollkühnen Astronauten in den 80ern (Flugzeuge mit riesigen Flügeln), bzw. gemalte Bildchen gesehen (Artist Concept, wie das Neudeutsch so heißt)*. Nun kommt es, 40 Jahre später als Realität im Mini Format.
    Finde ich spannend.


    CS,
    Walter


    * "100x Raumfahrt" oder so was ähnliches

  • Hallo Klarinetto!


    Da muss ich Dir zustimmen! Ja und ich bin Weltraumfan egal ob bemannt oder Robotersonden!
    Fantastisch was der Mensch zu Wege bringt.


    Und trotzdem plagen mich ab und zu Zweifel!


    Wir haben eine Pandemie, Krebs ist immer noch nicht besiegt, Menschen sterben in sinnlosen Kriegen, Kinder verhungern in den Armen ihrer Mütter und weniger als 10% besitzen fast 90% des weltweiten Vermögens,
    und es gibt nur 2 Arten der Motivation.
    Entweder man macht etwas aus Liebe oder Leidenschaft oder aus Angst und Furcht, in diesem Fall liegt die Sache klar!

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Josef</i>
    <br />Hallo Klarinetto!


    Da muss ich Dir zustimmen! Ja und ich bin Weltraumfan egal ob bemannt oder Robotersonden!
    Fantastisch was der Mensch zu Wege bringt.


    Und trotzdem plagen mich ab und zu Zweifel!


    Wir haben eine Pandemie, Krebs ist immer noch nicht besiegt, Menschen sterben in sinnlosen Kriegen, Kinder verhungern in den Armen ihrer Mütter und weniger als 10% besitzen fast 90% des weltweiten Vermögens,
    und es gibt nur 2 Arten der Motivation.
    Entweder man macht etwas aus Liebe oder Leidenschaft oder aus Angst und Furcht, in diesem Fall liegt die Sache klar!
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Hallo Josef,
    natürlich hast du Recht. Aber dieses Problem besteht seit Bestehen der Menschheit. Kolumbus hätte auch nicht aufbrechen müssen, in seinem Heimatland gab es damals mit Sicherheit wichtigere Probleme. Und und und
    Was mich an diesem Vid fasziniert: ( ich habe die Landung live verfolgt) Der Ton ist ORGINAL aufgenommen während der Landung. Und die konnten nichts sehen und nur hoffen, dass alles glatt geht. Und jetzt dieses Vid: Die angenommenen Abläufe stimmten auf die Sekunde genau mit der Realität auf dem Mars überein. Ich war selten so berührt über eine Raumfahrtmission. Ein voller Erfolg. Alleine die Szene, in der der Rover abgeseilt wird und dann das "Mutterschiff" wieder nach oben wegfliegt, könnte ich mir Stunden anschauen. Das ist doch hoffentlich kein Hollywood? :)


    In diesem Sinne: Freuen wir uns über die Amis, die haben ja nach Trump mal wirklich einen Erfolg verdient!
    :)
    Klarinetto
    PS: Kennst du Daniel Nimmervoll? Ein Landsmann von Dir mir auch eigener Sternwarte...) Siehe : https://www.youtube.com/channel/UC38YzjwD4kH8vlqiB9sFU7w

  • Moin,

    jetzt fängt er an auseinander zu fallen. ^^

    Naja okay, es ist nur die Heli-Abdeckung abgeworfen worden.

    Jetzt warte ich wie ein Kind auf Weihnachten, dass der "Kleine" abgesetzt wird und das erste mal schwebt.

    Da ich früher RC-Helikoper geflogen bin ist es doppelt spannend.


    Ich halte es für extrem schwer das genau so vor zu testen wie die Rover.

    Auch wenn man viel simulieren kann, aber auf Gyroskope usw. wirk aber hier immer Erdanziehung und das könnte viel ausmachen.

    Rover werden sicher nicht so schnell auf der Seite landen wie etwas schwebendes.

    Ich hoffe aber er fliegt und landet wieder, so dass wir bald auch "Luftbilder" bekommen.

    Noch mehr Videos.... ick freu mir den Poppes weg wenn es klappt. 8o


    Daumen drücken, Sven

  • Noch ein paar Infos zum kleinen Heli auf dem Mars.

    Vorsicht!!! bei 8:08 gibt es einen kräftiges Knacken, aufpassen mit Kopfhörern.

    Vorher ist das Interviewer-Mic nicht aktiv und kaum zu verstehen.

    https://www.youtube.com/watch?v=PcpI8-S5ZE8

    Anfänger seit 2019

    EOS 70 D & DA

    EFs 18-135 USM; EFs 18-55 FST

    114/900er Fotoumbaunewton, 200/800er Newton

    CEM25P + Guidingcam und PHD2

    Meine Ergebnisse

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!